Sie sind hier: Home > Sport >

Irres Spiel: Braunschweig kassiert drei Platzverweise

...

Fan bei Sturz schwer verletzt  

Irres Spiel: Braunschweig kassiert drei Platzverweise

23.09.2017, 19:07 Uhr | DED, t-online.de, sid

Irres Spiel: Braunschweig kassiert drei Platzverweise. Der erste Platzverweis: Khelifi (li.) kann es nicht fassen. (Quelle: dpa)

Der erste Platzverweis: Khelifi (li.) kann es nicht fassen. (Quelle: dpa)

Was war denn da los? Eintracht Braunschweig hat die erste Saisonniederlage kassiert, allerdings durch drei Platzverweise dem 1:2 (1:0) beim Aufsteiger Jahn Regensburg Vorschub geleistet. 

Was war passiert?

► 26. Minute: Braunschweigs Salim Khelifi mäht Regensburgs Marc Lais um – Schiri Tobias Reichel zog sofort die Rote Karte.

► 62. Minute: Maximilian Sauer leistet sich eine Tätlichkeit gegen Alexander Nandzik, stößt ihn mit dem Knie zu Boden. Auch hier entscheidet Reichel sofort: Rot!

► 90. Minute: Ausgerechnet Spielmacher Mirko Boland leistet sich kurz vor Schluss noch einen Ausraster. Für das völlig überflüssige Frustfoul gegen Lais an der Eckfahne (!) bekommt der Mittelfeldspieler Gelb-Rot!

Fußball wurde übrigens auch gespielt: Joseph Baffo brachte die Braunschweiger sogar in Führung (42.) – doch Marco Grüttner (47.) und Jonas Nietfeld (78.) drehten die Partie gegen dezimierte Niedersachsen. 

Braunschweig-Fan bei Sturz schwer verletzt

Das Spiel wurde von einem schweren Unfall überschattet. In der Schlussphase stürzte ein Eintracht-Fan, der auf einen Zaun im Gästeblock geklettert war, in die Tiefe. Der 21-Jährige musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. "Wir wünschen unserem Fan, dass es mehr als nur glimpflich ausgeht", sagte Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018