Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tennis: Kohlschreiber in Marokko in erster Runde ausgeschieden

Tennis  

Kohlschreiber in Marokko in erster Runde ausgeschieden

11.04.2018, 16:49 Uhr | dpa

Tennis: Kohlschreiber in Marokko in erster Runde ausgeschieden. Philipp Kohlschreiber schied in Marokko bereits aus.

Philipp Kohlschreiber schied in Marokko bereits aus. Foto: Alberto Saiz/AP. (Quelle: dpa)

Marrakesch (dpa) - Wenige Tage nach dem Davis-Cup-Drama gegen Spanien ist Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber beim ATP-Turnier in Marrakesch in der ersten Runde ausgeschieden. Der 34-Jährige verlor gegen Lamine Ouahab 6:2, 0:6, 6:7.

Ouahab trifft nun in der zweiten Runde auf den Georgier Nikoloz Basilashvili. Der Weltranglisten-34. hatte im vergangenen Jahr noch das Finale des erstmals 2016 ausgetragenen ATP-Turniers erreicht.

Kohlschreiber hatte am Sonntag ein packendes Match gegen David Ferrer im Davis Cup nach fünf Sätzen knapp verloren. Das deutsche Team war dadurch mit einer bitteren 2:3-Niederlage aus dem traditionsreichen Nationenwettbewerb ausgeschieden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal