Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball: Friedrichshafen gleicht aus und verdirbt Moculescu-Party

Volleyball  

Friedrichshafen gleicht aus und verdirbt Moculescu-Party

06.05.2018, 18:02 Uhr | dpa

Volleyball: Friedrichshafen gleicht aus und verdirbt Moculescu-Party. Die Friedrichhafener Bartlomiej Boladz (l) und Andreas Takvam blocken einen Ball.

Die Friedrichhafener Bartlomiej Boladz (l) und Andreas Takvam blocken einen Ball. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die BR Volleys haben in der Endspielserie um die deutsche Volleyball-Meisterschaft auch die zweite Chance auf den Titel-Hattrick vergeben, Rekordmeister Friedrichshafen ist wieder voll im Rennen um den Titel 2018.

Die Gäste vom Bodensee gewannen in Berlin vor 7614 Zuschauern mit 3:2 (25:19, 33:31, 22:25, 19:25, 15:13) und verdarben damit ihrem Ex-Trainer Stelian Moculesu die Geburtstags-Party. Damit steht es nach vier Endspiel-Begegnungen 2:2, die Entscheidung fällt nun am Mittwoch in Friedrichshafen.

Es war die größte und lauteste Geburtstagsparty, die Moculescu erlebt hat. Genau an seinem 68. Ehrentag und 83 Tage nach seiner Verpflichtung in Berlin wollte der Trainer-Oldie seinen 20. persönlichen Meistertitel feiern. Doch nach dem Heimsieg vier Tage zuvor wehrte sich Friedrichshafen mit einem überragenden Athanasios Protopsaltis und einem starken Zuspieler Tomas Kocian.

Im ersten Durchgang bestimmten die Gäste klar das Geschehen, Berlin fand kein Gegenmittel. Erst die Einwechslung von Routinier Paul Carroll brachte die Gastgeber besser ins Spiel, Lohn war ein Fünf-Punkte-Vorsprung im zweiten Satz. Doch dann schwächelte Pierre Pujol im Zuspiel. Nach vier Satzbällen für die BR Volleys verwandelte Friedrichshafen seinen fünften Satzball zum 33:31. Im dritten und vierten Durchgang schlugen die Berliner noch einmal zurück. Doch im fünften zeigten sich die Gäste wieder nervenstärker.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone XR für 9,95 €* im Tarif MagentaMobil M
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe