Sie sind hier: Home > Sport >

Stefan Effenberg im Podcast: "So behandelt man keinen Menschen"

Podcast "Königsklasse"  

Effenberg über Respekt: "So behandelt man keinen Menschen"

10.10.2019, 13:17 Uhr | t-online.de

Stefan Effenberg im Podcast: "So behandelt man keinen Menschen". Stefan Effenberg zu Gast bei Florian König in der neuen Ausgabe von "Königsklasse". (Quelle: privat)

Stefan Effenberg zu Gast bei Florian König in der neuen Ausgabe von "Königsklasse". (Quelle: privat)

Stefan Effenberg ist zurück im Profifußball. Der 51-Jährige wird neuer Manager beim KFC Uerdingen. Im "Königsklasse"-Podcast bei t-online.de spricht er über seine neue Aufgabe und das Laster der Berühmtheit. 

Knapp vier Jahre nach seinem letzten Engagement kehrt Stefan Effenberg ins Profigeschäft zurück. Der Champions-League-Sieger von 2001 unterschrieb vergangene Woche für zwei Jahre als Manager Sport beim KFC Uerdingen, zuvor war er als Trainer beim SC Paderborn tätig. "Das ist eine große Herausforderung, eine große Verantwortung. Und eine Aufgabe, auf die ich mich riesig freue", so Effenberg, der am heutigen Donnerstag offiziell bei seinem neuen Klub vorgestellt wurde. 

In der neuen Ausgabe von "Königsklasse", dem Podcast auf t-online.de, spricht Effenberg zum einen über seine neue Aufgabe in Uerdingen, aber auch über das Laster der Berühmtheit.

Effenberg: "So behandelt man keinen Menschen"

"Ich bin der Meinung, dass – auch bezogen auf meine Person – Leute, die in der Öffentlichkeit stehen, in eine Schublade gesteckt werden", sagt der 51-Jährige, und nennt dabei explizit eine deutsche Tennis-Legende. "Nehmen wir Boris Becker, den ich persönlich sehr, sehr mag. Für mich ein herausragender Mensch. Er wird halt in der Öffentlichkeit so dargestellt, als ob er alles falsch gemacht hat. Ich muss sagen: Ich bewundere diesen Menschen", so der ehemalige Nationalspieler. 

"Ich habe ihn als Sportler bewundert. Ich bin um vier, fünf Uhr morgens aufgestanden, wenn er in New York oder wo auch immer ein Turnier hatte. Das sollte erstmal über allem stehen. Wenn er dann in eine Ecke gedrängt wird, dass nach seiner Karriere alles falsch läuft, das ausgeschlachtet wird vom ein oder anderen Medium – und das sind ja die Boulevardmedien – dann finde ich das schade."

Stefan Effenberg (li.) im Gespräch mit Moderator Florian König.  (Quelle: t-online.de/privat)Stefan Effenberg (li.) im Gespräch mit Moderator Florian König. (Quelle: privat/t-online.de)

Der t-online.de-Kolumnist kritisiert das kategorische Abstempeln einer Person: "Das ist im Prinzip einer der drei größten Helden, die wir im Sport in Deutschland haben. So behandelt man keinen Menschen, das ist meine Meinung. Das hat mit Respekt zu tun. Und wenn das nicht mehr gegeben ist, dann finde ich das einfach nur traurig."

Auch er selbst habe immer wieder diese Erfahrung gemacht, abgestempelt zu werden: "Ich wurde auch in eine Schublade gesteckt, die immer wieder bedient wird. Natürlich hat man selbst Fehler gemacht, das muss man auch ganz klar sagen. Das hat der Boris, das habe ich auch. Aber das ist dann auch Vergangenheit. Das ist ein Part eines Lebens."


Wie es ist, Großvater zu sein, was ihn am Umgang mit HSV-Spieler Bakery Jatta gestört hat, was für ihn Führung bedeutet und worauf er sich besonders bei seinem neuen Klub freut  – das alles hören Sie in Teil eins der neuen Ausgabe von "Königsklasse" bei t-online.de.

Den Podcast von Florian König gibt es immer donnerstags. Das Gespräch mit den Sportstars ist jeweils auf zwei Ausgaben aufgeteilt, sie erscheinen im Abstand von einer Woche – dann ist eine Woche Pause. Die einzelnen Folgen sind etwa eine halbe Stunde lang. Mit einem kostenlosen Podcast-Abo verpassen Sie keine Folge.



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal