Sie sind hier: Home > Sport >

Guangxi-Tour: Pascal Ackermann verliert Führung bei Rad-Rundfahrt in China

Guangxi-Tour  

Pascal Ackermann verliert Führung bei Rad-Rundfahrt in China

20.10.2019, 09:12 Uhr | dpa

Guangxi-Tour: Pascal Ackermann verliert Führung bei Rad-Rundfahrt in China. Rad-Sprinter Pascal Ackermann hatte bei der Bergankunft keine Chance.

Rad-Sprinter Pascal Ackermann hatte bei der Bergankunft keine Chance. Foto: Bernd Thissen/dpa. (Quelle: dpa)

Nongla (dpa) - Der deutsche Radprofi Pascal Ackermann hat die Führung bei der Guangxi-Rundfahrt in China wieder verloren.

Nach zuvor zwei zweiten Plätzen und einem Etappensieg konnte der 25 Jahre alte Sprinter vom Team Bora-hansgrohe auf der schweren vierten Etappe über 161,4 Kilometer von Nanning nach Nongla mit den Spitzenfahrern erwartungsgemäß nicht mithalten. Den Tagessieg feierte der Spanier Enric Mas. Der 24-Jährige vom Team Deceuninck-Quick-Step setzte sich bei der Bergankunft vor dem Kolumbianer Daniel Felipe Martínez und Diego Rosa aus Italien durch und übernahm damit auch die Führung in der Gesamtwertung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal