Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Rasen-Klassiker: Zverev in Wimbledon an Nummer fünf gesetzt - Kerber an 26

Rasen-Klassiker  

Zverev in Wimbledon an Nummer fünf gesetzt - Kerber an 26

23.06.2021, 14:13 Uhr | dpa

Rasen-Klassiker: Zverev in Wimbledon an Nummer fünf gesetzt - Kerber an 26. Ist in Wimbledon an Nummer fünf gesetzt: Alexander Zverev.

Ist in Wimbledon an Nummer fünf gesetzt: Alexander Zverev. Foto: Friso Gentsch/dpa. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der beste deutsche Tennisprofi Alexander Zverev startet als Nummer fünf der Setzliste ins Grand-Slam-Turnier in Wimbledon. Das geht aus einer Mitteilung der Organisatoren hervor.

Der Hamburger ist in der Weltrangliste die Nummer sechs, allerdings hat der vor ihm platzierte Spanier Rafael Nadal seine Teilnahme am Rasen-Klassiker in London abgesagt.

Der Weltranglisten-Erste und French-Open-Sieger Novak Djokovic aus Serbien ist topgesetzt, dahinter folgen der Russe Daniil Medwedew, der Grieche Stefanos Tsitsipas und Dominic Thiem aus Österreich. Thiem bangt wegen einer Handgelenksverletzung jedoch um seine Teilnahme. Der achtmalige Wimbledon-Champion Roger Federer aus der Schweiz ist an Nummer sieben eingestuft.

Bei den Damen startet Angelique Kerber drei Jahre nach ihrem Titelgewinn in London als Nummer 26 der Setzliste ins Turnier. Topgesetzt ist die Australierin Ashleigh Barty vor der Rumänin Simona Halep und Aryna Sabalenka aus Belarus. Die siebenmalige Wimbledon-Siegerin Serena Williams aus den USA rangiert auf Position sieben. Die Weltranglisten-Zweite Naomi Osaka aus Japan hat abgesagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: