Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia: Schweizerin Bencic verpasst in Tokio zweites Tennis-Gold

Olympia  

Schweizerin Bencic verpasst in Tokio zweites Tennis-Gold

01.08.2021, 09:50 Uhr | dpa

Olympia: Schweizerin Bencic verpasst in Tokio zweites Tennis-Gold. Holten gegen die Schweiz Gold im Doppel: Katerina Siniakova (l) und Barbora Krejcikova.

Holten gegen die Schweiz Gold im Doppel: Katerina Siniakova (l) und Barbora Krejcikova. Foto: Marijan Murat/dpa. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Einen Tag nach ihrem Olympia-Sieg im Einzel hat die Schweizer Tennisspielerin Belinda Bencic die zweite Goldmedaille in Tokio verpasst.

Im Doppel-Finale verlor die Weltranglisten-12. am Sonntag an der Seite von Viktorija Golubic 5:7, 1:6 gegen das favorisierte tschechische Duo Barbora Krejcikova und Katerina Siniakova. Krejcikova und Siniakova sicherten Tschechien die erste olympische Goldmedaille im Tennis. In Tokio war die Paarung topgesetzt, zuvor hatten die beiden im Juni gemeinsam die Doppel-Konkurrenz bei den French Open gewonnen.

Bencic nimmt mit Silber im Doppel überraschend zwei Medaillen von den Sommerspielen mit nach Hause. Ihre erfolgreiche Woche in Japan hatte die 24-Jährige am Samstag mit einem 7:5, 2:6, 6:3 im Einzel-Finale gegen die ungesetzte Tschechin Marketa Vondrousova gekrönt. Sie wurde damit die erste Schweizer Olympiasiegerin im Damen-Einzel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: