t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportMehr Sport

Tennis: Medwedew gewinnt erstes Spiel als Nummer eins


Medwedew gewinnt erstes Spiel als Nummer eins

Von dpa
Aktualisiert am 13.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Hat sein erstes Spiel als Nummer eins der Weltrangliste gewonnen: Daniil Medwedew.Vergrößern des BildesHat sein erstes Spiel als Nummer eins der Weltrangliste gewonnen: Daniil Medwedew. (Quelle: Mark J. Terrill/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Indian Wells (dpa) - Daniil Medwedew hat sein erstes Tennis-Match als Nummer eins der Weltrangliste gewonnen und ist beim Masters in Indian Wells in die dritte Runde eingezogen.

Der wegen des Krieges in der Ukraine als neutraler Athlet spielende Russe bezwang den Tschechen Tomas Machac 6:3, 6:2. Zur Kritik insbesondere einiger ukrainischer Sportler, dass Tennis-Spieler aus Russland weiter spielen dürfen, äußerte sich Medwedew zurückhaltend. "Es liegt nicht an mir, das zu entscheiden. Ich folge den Regeln", sagte er. "Ich möchte meinen Lieblingssport spielen." Tennis sei ein individueller Sport.

Der 26-Jährige hatte Ende Februar Novak Djokovic an der Spitze abgelöst und ist der 27. Profi seit der Einführung der Rangliste, der den Platz ganz vorne erobert hat. "Es war schön, ich hatte eine nette Reaktion vom Publikum", sagte Medwedew. "Mir hat auch gefallen, wie ich gespielt habe. Auftaktspiele können hart sein. Ich bin glücklich darüber, wie heute alles gelaufen ist."

Bei dem mit rund 8,6 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatz-Turnier ist Medwedew an Nummer eins gesetzt und hatte in der ersten Runde wie der an Nummer drei gesetzte Olympiasieger Alexander Zverev ein Freilos.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website