• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • French Open: Nadal folgt Djokovic und Alcaraz in Paris in n├Ąchste Runde


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text├ľsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild f├╝r einen TextIsrael schie├čt drei Hisbollah-Drohnen abSymbolbild f├╝r einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu NotstromaggregatenSymbolbild f├╝r einen TextBundesligist schl├Ągt auf Transfermarkt zuSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffen

Nadal folgt Djokovic und Alcaraz in Paris in n├Ąchste Runde

Von dpa
Aktualisiert am 25.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Rafael Nadal setzte sich gegen Corentin Moutet glatt in drei S├Ątzen durch.
Rafael Nadal setzte sich gegen Corentin Moutet glatt in drei S├Ątzen durch. (Quelle: Christophe Ena/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Paris (dpa) - Rafael Nadal ist den beiden Titelrivalen Novak Djokovic und Carlos Alcaraz bei den French Open in die dritte Runde gefolgt. Der 13-malige Paris-Sieger gewann gegen den Franzosen Corentin Moutet ohne Probleme mit 6:3, 6:1, 6:4.

Der Spanier bekommt es am Freitag mit dem Niederl├Ąnder Botic van de Zandschulp zu tun. Djokovic hatte zuvor beim 6:2, 6:3, 7:6 (7:4) gegen den Slowaken Alex Molcan ebenfalls keine M├╝he. Der Weltranglisten-Erste aus Serbien bekommt es jetzt mit dem Slowenen Aljaz Bedene zu tun.

Nadals Landsmann Alcaraz musste gegen den Spanier Albert Ramos-Vinolas beim 6:1, 6:7 (7:9), 5:7, 7:6 (7:2), 6:4 dagegen hart k├Ąmpfen. Im vierten Satz hatte das Tennis-Wunderkind sogar einen Matchball gegen sich, am Ende setzte er sich nach 4:34 Stunden aber doch durch. Alcaraz spielt nun gegen den Amerikaner Sebastian Korda.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Schreie, Wut, Zirkus pur: Kyrgios gewinnt denkw├╝rdiges Match
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
Novak DjokovicParisRafael Nadal
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website