Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Hochspringer Raul Spank geht bei WM leer aus

...

"Größte Niederlage, die ich je erlebt habe"

01.09.2011, 14:49 Uhr | dpa, t-online.de

Hochspringer Raul Spank geht bei WM leer aus.

Raul Spank hatte sich mehr erhofft. (Foto:dpa)

Eine Medaille hatte sich Raul Spank erhofft. Doch als die Hochsprung-Konkurrenz in die entscheidende Phase ging, war er nur noch Zuschauer. Der WM-Dritte von Berlin 2009 blieb bei übersprungenen 2,29 Metern hängen und belegte damit nur den neunten Platz. "Die größte Niederlage, die ich je erlebt habe", nannte Spank den Wettkampf. Die Goldmedaille gewann Jesse Williams aus den USA mit 2,35 Metern vor dem Russen Alexej Dmitrik, der die gleiche Höhe meisterte, aber einen Versuch mehr dafür benötigte. Dritter wurde Trevor Barry von den Bahamas mit 2,32 Metern. (Zum Nachlesen: Alle Entscheidungen des Tages im Live-Ticker)

Während Deutschland diesmal leer ausging - allerdings fanden auch fünf der sechs Entscheidungen des Tages ohne DLV-Beteiligung statt - räumten die USA richtig ab: Es gab Gold im Hochsprung durch Jesse Williams, über 1500 Meter durch Jennifer Barringer Simpson und über 400 Meter Hürden durch Lashinda Demus. Sie gewann in hervorragenden 52,47 Sekunden. Bei den Männern setzte sich Europameister David Greene aus Großbritannien durch.

Ein Tänzchen nach dem Sieg

Über 3000 Meter Hindernis waren die Kenianer mal wieder nicht zu schlagen. Ezekiel Kemboi verteidigte seinen Titel in 8:14,85 erfolgreich und feierte diesen mit einem kleinen Tänzchen. Silber ging an seinen Teamkollegen, den Olympiasieger Brimin Kiprop Kipruto. Dritter wurde Europameister Mahiedine Mekhissi-Benabadd aus Frankreich. Steffen Uliczka war im Vorlauf gestürzt und ausgeschieden. Der Dreisprung-Titel ging in die Ukraine: Es gewann Olga Saladuha mit 14,94 Metern. (Die besten Bilder des 6. Wettkampftages)

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018