Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Hürdenstar Liu Xiang als Sex-Werbeobjekt missbraucht

...

Liu Xiang als Werbeobjekt missbraucht

02.10.2012, 09:38 Uhr | t-online.de

Hürdenstar Liu Xiang als Sex-Werbeobjekt missbraucht. Häufchen Elend: Liu Xiang nach seinem Olympia-Aus. (Quelle: imago)

Häufchen Elend: Liu Xiang nach seinem Olympia-Aus. (Quelle: imago)

Das geht unter die Gürtellinie. Chinas Hürdenstar Liu Xiang ist in seiner Heimat als Werbeobjekt für mehr Stehvermögen beim Sex missbraucht worden. Wie der Schweizer "Blick" berichtet, wurden Tausende Zettel verteilt, die mit dem Text "Mühe ein Rennen durchzustehen? Vorzeitige Ejakulation - ein totgeschwiegenes Problem" für eine Operation für Manneskraft werben.

Neben dem Slogan ist ein Bild des 29 Jahre alten Leichtathleten bei Olympia 2012 in London zu sehen, das Liu Xiang als Häufchen Elend nach seinem vorzeitigen Aus in einem Vorlauf über 110 Meter Hürden zeigt - dies allerdings ohne seine Einwilligung.

15 Minuten mehr Stehvermögen

Der Chinese, Olympiasieger von 2004, war in London bereits an der ersten Hürde gestürzt und verletzte sich dabei am rechten Fuß. In einem Rollstuhl musste der gefallene Hürdensprinter aus dem Stadion gebracht werden. Dieses Szenario soll nun eine chinesische Klinik zu Werbezwecken für eine besondere Operation genutzt haben.

Der Eingriff soll dafür sorgen, dass es zu keinem vorzeitigen Samenerguss kommt. Er soll ein 15 Minuten längeres Stehvermögen beim Sex ermöglichen.

"Werden die Klinik verklagen"

Liu Xiang habe sich noch nicht zu dem Vorfall geäußert. Dagegen meldete sich sein Trainer Sun Haiping zu Wort. "Wir werden die Klinik verklagen, wenn sich herausstellen sollte, dass sie wirklich für diese Flyer verantwortlich ist", sagte der Coach gegenüber "Shanghai Daily."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018