Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM 2013: Robert Harting kritisiert Thomas Bach scharf

...

Leichtathletik-WM 2013  

Harting mit neuer Attacke gegen Bach

08.08.2013, 12:01 Uhr | dpa

Leichtathletik-WM 2013: Robert Harting kritisiert Thomas Bach scharf. Robert Harting (Quelle: imago/Eibner)

Diskuswerfer Robert Harting ist vor der WM auf Angriff eingestellt. (Quelle: Eibner/imago)

Diskus-Olympiasieger Robert Harting hat in seiner Dauerfehde gegen Thomas Bach nachgelegt. Der Berliner äußerte sich vor den am Samstag beginnenden Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau in einem Interview von "Spiegel Online" grundsätzlich negativ über Funktionäre. "Um nur ein Beispiel zu nennen: Bei DOSB-Präsident Thomas Bach habe ich das Gefühl, es ging ihm noch nie um etwas anderes, als IOC-Präsident zu werden", sagte Harting. "Er ist nur damit beschäftigt, den interessieren weder wir noch sein Amt beim Sportbund wirklich."

Es lohne sich gar nicht, darüber nachzudenken, wie es mit Bach besser werden könnte, ergänzte der Weltmeister von Berlin 2009 und Daegu 2011. Harting hat schon Anfang des Jahres bemängelt, dass Bach bei seiner Kandidatur für das höchste Amt im Weltsport der Rückhalt der Sportler fehle. In der Diskussion um Athletenförderung hatte der 28-Jährige nach den Olympischen Spielen 2012 in London Bach massiv angegriffen und ihn als "selbstgefällig und einfach blass" bezeichnet. Die Verteilung der Gelder sei zudem undurchsichtig.

"Enormer Abstand" zwischen Athleten und Funktionären

Bach hatte Anfang des Jahres einerseits Verständnis dafür geäußert, "wenn sich erfolgreiche Athleten über den Tellerrand hinaus Gedanken machen zur Verbesserung der Sportförderung". Andererseits warf er Harting schlechten Stil vor. Ohne andere Personen zu nennen als den Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), bemängelte Harting nun erneut den "enormen Abstand zwischen den Athleten, die ihre Leistung bringen und für ihre Nation kämpfen, und denen, die darüber verwalten".

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018