Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Jesse Owens Goldmedaille für rund 1,4 Millionen Dollar versteigert

...

Rekordsumme  

Owens' Goldmedaille für 1,4 Millionen Dollar versteigert

09.12.2013, 09:18 Uhr | dpa, sid

Jesse Owens Goldmedaille für rund 1,4 Millionen Dollar versteigert. US-Sprintikone Jesse Owens beim Start zum 200-Meter-Lauf während der Olympischen Spiele 1936 in Berlin. (Quelle: dpa)

US-Sprintikone Jesse Owens beim Start zum 200-Meter-Lauf während der Olympischen Spiele 1936 in Berlin. (Quelle: dpa)

Rekordsumme für Jesse Owens legendäres Olympiagold: Bei einer Versteigerung in Kalifornien wechselte eine der vier Goldmedaillen, die Leichtathletik-Ikone Owens 1936 bei den Olympischen Spielen in Berlin unter den Augen des Nazi-Regimes gewonnen hatte, für 1.466.574 Dollar den Besitzer.

Der höchste Preis für eine Sport-Devotionalie lag bisher bei 865.000 Dollar für den Silberpokal, den der Sieger des Marathons bei den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit 1896 in Athen gewonnen hatte.

Neuer Besitzer ist unbekannt

Owens hatte in Berlin über 100 m, 200 m, 4x100 m und im Weitsprung triumphiert und eine der Medaillen dem befreundeten Filmstar Bill "Bojangles" Robinson geschenkt. Nach dessen Tod 1949 verwahrte dessen Ehefrau die Medaille. Wer das Edelmetall nun ersteigert hat, teilte das Auktionshaus nicht mit. Die Goldmedaille gilt als eine der berühmtesten und wertvollsten der Sport-Geschichte.

Die Siegerehrung des Berlin-Marathons. (Screenshot: setONE)
Neuer Marathon-Weltrekord in Berlin aufgestellt

Der Kenianer Wilson Kipsang knackt die alte Bestmarke.

Der Kenianer Wilson Kipsang knackt die alte Bestmarke.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018