Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik-WM 2015: Silke Spiegelburg nicht im Finale dabei

...

Spiegelburg enttäuscht  

Quali-Debakel für deutsche Medaillenhoffnung

24.08.2015, 12:38 Uhr | sid

Leichtathletik-WM 2015: Silke Spiegelburg nicht im Finale dabei. Wieder keine Medaille: Silke Spiegelburg scheitert an der Qualifikationshöhe. (Quelle: Reuters)

Wieder keine Medaille: Silke Spiegelburg scheitert an der Qualifikationshöhe. (Quelle: Reuters)

Große Enttäuschung für Stabhochspringerin Silke Spiegelburg. Bei der Leichtathletik-WM in Peking übersprang die deutsche Medaillenhoffnung nur 4,45 Meter und scheiterte damit bereits in der Qualifikation.

Völlig angefressen verließ die deutsche Rekordhalterin danach das Stadion - ohne Kommentar gegenüber wartenden Journalisten. Es ist nicht erste Enttäuschung ihrer Karriere, bereits mehrmals verpasste sie knapp Edelmetall: Zweimal war die 29-Jährige WM-Vierte, einmal Olympia-Vierte. "Vierte, immer werde ich Vierte", hatte sie 2012 bei Olympia in London verzweifelt gesagt.

Im Juni war sie 4,75 Meter gesprungen und hatte Hoffnungen auf einen ganz großen internationalen Erfolg geweckt. Diese musste sie nun noch vor dem Finale begraben,

Strutz und Ryzih souverän weiter

Die frühere WM-Zweite Martina Strutz und die deutsche Meisterin Lisa Ryzih übersprangen beide 4,55 Meter und erreichten damit souverän das Finale am Mittwoch. "Das war locker flockig", sagte Strutz: "Im Finale will ich Saisonbestleistung (4,65 Meter, d.Red.) springen, alles andere ist Zugabe."

Die Favoritinnen um die Weltjahresbeste Yarisley Silva (Kuba), Jennifer Suhr (USA), Fabiana Murer (Brasilien) und Nikoléta Kyriakopoúlou (Griechenland) zeigten ebenfalls keine Schwächen. Olympiasiegerin und Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa (Russland) legt eine Babypause ein.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018