Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Weltmeister Gatlin geschlagen - nur ein DLV-Podiumsplatz

...

Leichtathletik  

Weltmeister Gatlin geschlagen - nur ein DLV-Podiumsplatz

12.05.2018, 15:37 Uhr | dpa

Leichtathletik: Weltmeister Gatlin geschlagen - nur ein DLV-Podiumsplatz. Sprintweltmeister kam in Shanghai über 100 Meter in 10,20 Sekundennicht über den siebten Platz hinaus.

Sprintweltmeister kam in Shanghai über 100 Meter in 10,20 Sekundennicht über den siebten Platz hinaus. Foto: Rainer Jensen. (Quelle: dpa)

Shanghai (dpa) - Sprint-Weltmeister Justin Gatlin hat beim Diamond-
League-Meeting der Leichtathleten in Shanghai eine deftige Niederlage kassiert. Der 36 Jahre alte US-Amerikaner kam über 100 Meter in 10,20 Sekunden nicht über den siebten Platz hinaus.

Der 14 Jahre jüngere Brite Reece Prescod stürmte in 10,04 Sekunden überraschend als Erster ins Ziel - eine Hundertstel-Sekunde vor dem Vorjahressieger Bingtian Su aus China.

Hochsprung-Dritte mit 1,88 Metern wurde die fünfmalige deutsche
Meisterin Marie-Laurence Jungfleisch aus Stuttgart - immerhin war das noch die beste Platzierung für das Quartett des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Den Sieg auf der zweiten Station der Diamond-League-Serie sicherte sich mit der Jahresweltbestleistung von 1,97 Metern die Freiluft- und Hallenweltmeisterin Maria Lasitskene; die Russin startet für das Team Neutraler Athleten.

Ex-Weltmeisterin Katharina Molitor aus Leverkusen landete in einer starken Speerwurf-Konkurrenz mit 59,38 Metern nur auf Platz sieben. Die Chinesin Huihui Lyu gewann mit dem Meeting-Rekord von 66,85.

100-Meter-Hürden-Europameisterin Cindy Roleder aus Halle/Saale kam beim Sieg der US-Amerikanerin Brianna McNeal (12,50 Sekunden) ebenfalls über Rang sieben in 12,81 nicht hinaus.

Auch der frühere Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe wurde Siebter - 5,61 Meter reichten nicht mal zum Sprung auf das Podium. Weltrekordler Renaud Lavillenie beherrschte die Konkurrenz schon zu Saisonbeginn: Mit 5,81 Metern gewann der Franzose vor dem höhengleichen Polen Piotr Lisek. Weltmeister Sam Kendricks (USA) enttäuschte als Neunter mit 5,46 Metern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid-Karte bestellen & 10 GB Datenvolumen geschenkt
zur congstar Prepaid Aktion bei congstar
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 100 MBit/s
hier MagentaZuhause buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018