Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker > >

Augsburg - RB Leipzig: Bundesliga im Live-Ticker

Live-Ticker: Bundesliga  

Augsburg - RB Leipzig

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 00:56:46
    • Das war's nun aber von uns und aus Augsburg. Wir hoffen, Sie hatten ähnlich viel Spaß wie wir und würden uns freuen, Sie beim nächsten Mal wieder bei uns begrüßen zu dürfen - vielleicht ja schon morgen, wenn es ab 15:30 Uhr mit der Bundesliga weitergeht. Bis dahin oder zum nächsten Mal verabschiedet sich Oliver Stein nun aber, sagt Danke fürs Mitlesen und wünscht allen Lesern ein angenehmes Wochenende!
    • Für RB Leipzig ändert sich mit diesem Remis in der Tabelle wenig, abgesehen vom eventuell etwas größer werdenden Abstand auf den FC Bayern. Für die Augsburger hingegen war das ein ganz wichtiger Punkt: Mit den nun geholten 28 Punkten stiegen in der Geschichte der Bundesliga nur drei von 41 Teams am Saisonende ab.
    • Leipzig wird sich jedoch fragen lassen müssen, wieso man nach der effizienten Chancenverwertung in Halbzeit eins in Halbzeit zwei so viele gute Gelegenheiten liegen ließ - während die Augsburger mit drei Schüssen auf das Gehäuse zwei Tore erzielen und ein Mal den Pfosten treffen konnten.
    • Respektabel, was Augsburg vor allem aus kämpferischer Sicht geleistet hat: Der Punkt gegen den Tabellenzweiten aus Leipzig war auf jeden Fall hochverdient.
    • 90.Schlusspfiff in Augsburg!
    • 90.Keita! Der Leipziger verschafft sich am linken Strafraumeck einen Meter Platz gegen Danso und sucht das kurze Eck, schießt aber ans Außennetz.
    • 90.Wir sind in der Nachspielzeit angekommen - zwei Minuten gibt es oben drauf.
    • 88.Und RB versucht es wie immer: Keita steckt auf Werner durch, doch diesmal klärt Kacar im letzten Moment zur Ecke. Die dann nichts einbringt.
    • 87.Pfosten! Von rechts kommend segelt der Ball durch das Wirrwarr im Leipziger Strafraum, am langen Fünfereck kommt Stafylidis an den Ball und hämmert diesen aufs linke untere Eck - und an den Außenpfosten!
    • 85.Stafylidis darf 33 Meter vor dem Tor (also quasi von seinem Lieblingspunkt aus) zum Freistoß antrete, jagt das Leder aber hoch über das Tor und in den Abendhimmel. Das kann man besser machen, aber wer will schon zwei Traumtore in einem Spiel verlangen ...
    • 84.Ilsanker steigt Koo von vorne rustikal auf den Fuß und sieht Gelb - seine fünfte, damit hat er am kommenden Spieltag gegen Wolfsburg Pause.
    • 83.Und daran will nun auch RB nochmal etwas ändern: Der auf wundersame Art und Weise blitzgenesene Oliver Burke kommt für Diego Demme ins Spiel.
    • 82.Leipzig gab seit über einer Viertelstunde keinen Torschuss mehr ab, Augsburg suchte zuletzt beim Ausgleich den Abschluss - es fehlt also ganz klar an Offensive.
    • 81.Gleich vier (!!) Mal in Serie lässt sich Bobadilla im Abseits erwischen. Worauf die Augsburger hinaus wollen, wird dabei aber sehr deutlich ... es geht wohl nur noch über lange Bälle.
    • 80.Zehn Minuten noch - Zeit für einen Endspurt!
    • 78.Ilsanker leitet einen Konter der Leipziger ein, aber Forsberg verschleppt das Tempo im Halbfeld dann so sehr, dass sich Augsburg formieren und den Angriff in Person von Danso abwehren kann.
    • 76.Beim FC Augsburg wird nochmal offensiv eingewechselt: Halil Altintop kommt für Jan Moravek und soll hier sicherlich für den dritten Treffer sorgen!
    • 71.Zwanzig Minuten sind noch zu spielen - und tatsächlich ist RB einem Siegtreffer momentan näher als der FCA.
    • 68.Ebene jener Marvin Hitz holt sich jetzt auch noch eine Gelbe Karte ab - da muss wohl jemand zu laut gemeckert oder auf Zeit gespielt haben.
    • 68.Eieiei, den kann man auch mal machen! Sabitzer lässt auf rechts zwei Mann stehen und spielt den perfekten Querpass in den Fünfer - aber ausgerechnet Toptorjäger Werner tritt am Ball vorbei!
    • 66.Halstenberg versucht es mal mit einem Distanzschuss, aber der ist am Ende nur Beschäftigungstherapie für Hitz.
    • 63.Für Hinteregger war das übrigens schon der zweite Saisontreffer - für den FCA der vierte Kontertreffer unter Manuel Baum (null unter Vorgänger Schuster).
    • 61.Herrlich - Augsburg ist wieder da! Und das mit einem prima ausgespielten Konter. Nach dreifachem Beschuss von Hitz' Tor können die Gastgeber nach dem Ballgewinn im eigenen Sechzehner schnell umschalten. Koo wird im Halbfeld noch gestoppt, Bobadilla erobert den Ball aber sofort zurück und setzt Hinteregger ein. Der schickt Koo durch die Mitte, der bedient Hinteregger wieder mit einem feinen Pass nach halblinks, den Compper noch leicht abfälscht - und Hinteregger netzt dann aus 14 Metern halblinker Position mit einem satten Flachschuss ein.
    • 60.Toooooooor!!!! FC AUGSBURG - RB Leipzig 2:2 - Torschütze: Martin Hinteregger
    • 58.Coach Baum will frischen Wind in die Augsburger Offensive bringen: Moritz Leitner kommt für Dong-Won Ji ins Spiel.
    • 57.Es ist übrigens der Tag der Vorbereiter: Nachdem Keita vorhin schon seinen achten Treffer aufgelegt hatte, macht es Forsberg gleich nach: Der zehnte Assist des Schweden macht ihn zum besten Vorbereiter der Liga!
    • 56.Nanu?! Demme spielt einen scharfen Rückpass über 30 Meter und Gulasci muss grätschend zum Ball, um zu verhindern, dass der im rechten unteren Eck einschlägt.
    • 55.Diesen Schock muss der FCA jetzt natürlich erstmal verdauen. Wenngleich die Führung für RB doch verdient ausfällt, denn die Gäste hatten nach der Pause schon leichte Feldvorteile.
    • 53.Ist das bitter für den FCA! Durch den Wechsel herrscht bei einer Leipziger Ecke von Forsberg Zuteilungschaos, Kacar und Koo lassen Compper ziehen, auch Kohr kann nicht mehr störend eingreifen - und so trifft der Abwehrmann der Leipziger aus acht Metern per Kopf zu seinem zweiten Saisontor.
    • 52.Das ist schade für die Fuggerstädter: Georg Teigl kommt für den bisher sehr stabilen Raphael Framberger aufgrund einer Verletzung.
    • 52.Tooooor!!!! FC Augsburg - RB LEIPZIG 1:2 - Torschütze: Marvin Compper
    • 51.Die Vorzeichen für Augsburg sind allerdings alles andere als vielversprechend: Leipzig verlor noch kein Bundesligaspiel, in dem es zur Halbzeit unentschieden stand (sieben Siege, zwei Remis) - zuletzt gab es sogar fünf Siege in Serie nach einem Pausenremis.
    • 50.Es läuft. Hin und her eben. Aber vielleicht war der Forsberg-Schuss eben ja doch mehr Schlaftablette als Hallo-Wach-Moment ...
    • 47.Wechsel hat es auf beiden Seiten übrigens keine gegeben.
    • 46.Huiuiui! Forsberg versucht sich mal mit einem Aufsetzer aus 20 Metern, aber Hitz kann den Ball, wenn auch mit viel Mühe, parieren.
    • 46.Weiter geht's mit Halbzeit zwei in Augsburg!
    • 45.Nach einer starken Anfangsphase, in der die Augsburger zunächst verdient in Führung gingen, sich dann aber zu passiv verhielten, flachte die Partie immer mehr ab und wurde deutlich rustikaler - seit Timo Werners Ausgleichstreffer gab es vier Gelbe Karten und nur einen einzigen Torschuss zu sehen.
    • 45.Das war's von Halbzeit eins - in einer Viertelstunde geht es aber auch schon wieder weiter!
    • 45.Stafylidis und Kohr geraten mit Keita und Sabitzer aneinander, weshalb Ittrich alle Beietiligten und die Kapitäne erstmal zum Gespräch bittet ... und Kohr die Gelbe Karte zeigt.
    • 45.Angesichts der doch sehr ruppigen Gangart der letzten Minuten ist es vielleicht besser, dass sich beide Teams gleich ein bisschen beruhigen dürfen
    • 42.Eieiei! Kacar klammert harsch gegen Sabitzer, der reklamiert sofort, weil das im Strafraum angeblich passiert war - aber Ittrich hat nichts gesehen! Und wie die Zeitlupe zeigt, war das Foul auch knapp vor dem Sechzehner passiert ...
    • 41.Die dritte Gelbe Karte der Partie geht für ein Foul an Demme an Ji - für den Koreaner ist das auch schon die vierte der Saison.
    • 38.Keita ist nun übrigens doch wieder auf dem Platz und bekommt von Kohr gleich noch eins in die Hacken. Diesmal schüttelt sich der Guineaer aber nur kurz und spielt sofort weiter.
    • 37.Spielerisch ist das, was hier passiert, allerdings schon seit ein paar Minuten nicht mehr das Gelbe vom Ei. Zu viele Fouls, zu wenig angekommene Pässe - aber das wird sicher gleich wieder besser ...
    • 36.Kevin Danso erlebt übrigens bisher ein wirklich gutes Liga-Debüt: Der Youngster gewann starke 71 Prozent seiner Zweikämpfe und brachte 75 Prozent der Pässe an den Mann - geteilter Bestwert beim FCA.
    • 35.Es scheint, als könne der eben erst auf den Rasen zurückgekehrte Keita nun doch nicht weiterspielen. Zumindest humpelt der Youngster gen Seitenlinie.
    • 33.Augsburg hält sich seit dem 1:0 auffallend zurück. Kohr bringt mal einen Freistoß aus 40 Metern Torentfernung an den Fünfer, doch Danso nickt den Ball weit über den Leipziger Kasten.
    • 33.Jan Moravek senst Diego Demme harsch um - auch dafür gibt es natürlich Gelb, sein erstes der Saison.
    • 31.Das tat richtig weh! Keita rammt Kohr am mittig am Sechzehner der Augsburger frontal um und sieht dafür seine vierte Gelbe Karte der Saison - behandelt werden müssen anschließend aber beide Akteure.
    • 30.Weiter geht die wilde Fahrt. Demme schickt Halstenberg auf links, der flankt flach auf Forsberg, der am Sechzehner zwei Mann ins Leere rutschen lässt - und sich dann den Ball zu weit vorlegt.
    • 28.Wahnsinn, die Keita-Show hat begonnen. Der drahtige Mittelfeldmann setzt im Augsburger Halbfeld schon wieder zum Dribbling an, vernascht drei Mann und spielt erneut steil auf Werner - doch diesmal kann Danso mit einer weiteren guten Grätsche im letzten Moment klären.
    • 27.Für Timo Werner war das nun schon der 14. Saisontreffer.
    • 26.Das hat ja nicht lange gedauert! Nach einem langen Ball aus der eigenen Abwehr vernascht Keita hinter der Mittellinie Kacar, lässt dann zwei weitere Augsburger ins Leere laufen und hat das Auge für den perfekten Schnittstellenpass auf Werner - der zwischen zwei Augsburgern in den Strafraum zieht und aus 13 Metern an Hitz vorbei unten links einnetzt.
    • 25.Tooooooor!!!! FC Augsburg - RB LEIPZIG 1:1 - Torschütze: Timo Werner
    • 22.Und für die Fuggerstädter ist dieses 1:0 in 2017 eine ganz neue Erfahrung: Erstmals im neuen Jahr geht der FCA mit 1:0 in Front - in den sechs Partien zuvor lagen die Fuggerstädter stets 0:1 hinten.
    • 20.Für den Griechen, eigentlich ein nomineller Außenverteidiger, war das schon der dritte Saisontreffer - allesamt solche Knaller.
    • 19.Der Mann kann's! Keita spitzelt den Ball 15 Meter vor dem Strafraum in den Fuß des halblinks wartenden Stafylidis, der macht einen Schlenker um einen Abwehrspieler herum - und drischt das Leder aus fast 30 Metern oben rechts ins Eck. Wahnsinn!
    • 19.Toooooooor!!!! FC AUGSBURG - RB Leipzig 1:0 - Torschütze: Konstantinos Stafylidis
    • 16.Schmitz kommt im Anschluss an eine Ecke mitten im Gewühl zu so einer Art Abschluss, aber durch drei Paare Beine hindurch wird so ein Schuss natürlich selten gefährlich. Hitz kann locker zupacken.
    • 15.Da sieht man dann zum ersten Mal die technische Finesse der Gäste. Der Ball läuft in einem Wahnsinnstempo über sieben Stationen, bis Werner von der Grundlinie flanken kann - aber Kacar klärt souverän mit dem Kopf.
    • 13.Sabitzer, der eigentliche Empfänger des von Hitz aufgesammelten Passes, beschwert sich, er sei vom Keeper geschubst worden. Das als Foul zu pfeifen, kommt für Schiedsrichter Ittrich aber nicht in Frage.
    • 12.Eine Flanke von links klärt Stafylidis rechts vom eigenen Tor etwas unbeholfen zur Ecke. Die landet dann aber über Umwege bei Marvin Hitz, der in seinem 100. Bundesligaspiel zum ersten Mal eingreifen muss.
    • 10.Nanu, Leipzig im Vorwärtsgang! Forsberg geht rechts im Strafraum mit einer feinen Körpertäuschung an Stafylidis vorbei an die Grundlinie - aber Danso bleibt ganz cool und grätscht den Ball aus der Schussbahn des Schweden.
    • 9.Diesmal wird Hinteregger zurückgepfiffen, weil er gegen Forsberg extrem hart zu Werke geht. Das scheint heute das Rezept zu sein, um den Schweden zu bremsen ...
    • 7.Ji stoppt Forsberg mit einer rustikalen Körperbremse. Viel Spaß dürften diese ersten Minuten den Rasenballsportlern nicht gemacht haben ...
    • 5.Framberger flankt schön von rechts, aber Orban kann den Ball gleich wieder aus der Gefahrenzone nicken. Bobadilla bringt den Ball dann nochmal nach innen - aber diesmal kann Compper mit einem Befreiungsschlag für Ruhe sorgen.
    • 4.Den besseren Start erwischt bislang Augsburg. Die Gastgeber pressen früh gegen den Ball, lassen Leipzig kaum Anspielstationen und schalten auch richtig gut um. Es fehlt nur noch der letzte Pass ...
    • 2.Ji bekommt den Ball gleich mal auf halbrechts am Sechzehner serviert, sein Schuss aus der Drehung holpert aber - schlecht getroffen - links neben das Tor.
    • 1.Los geht's in Augsburg!
    • Der FCA nimmt im Vergleich zum 2:1 in Darmstadt zwei Änderungen an der Startelf vor: Raphael Framberger und der erst 18-jährige Debütant Kevin Danso ersetzen Paul Verhaegh (nicht im Kader) und Halil Altintop (Bank).
    • Fehlt noch ein kurzer Rückblick auf das Hinspiel: Am 6. Spieltag konnten sich die Leipziger bei den Fuggerstädtern nach Treffern von Forsberg und Poulsen (Gegentreffer Ji) mit 2:1 behaupten.
    • Ob die Augsburger die Leipziger Erfolgsserie heute nun wirklich behindern können, sei dahingestellt. Genau dies tun wollen allerdings die Augsburger Fans: Auf die Ankündigung des Vereins, man wolle sämtliche Flugblätter und Transparente vorher zur Kontrolle lesen, reagierten die Ultras mit einem extrem klar und deutlich formulierten nein. Man kann also nur hoffen, dass auf den Tribünen der Fuggerstädter etwas mehr Stilsicherheit herrscht als bei den Gastspielen von RB in Gladbach und Dortmund in den letzten Wochen ...
    • Und das mit den Ausfällen könnte heute für beide Teams ein noch viel größeres Problem werden: Mit Gouweleeuw, Hinteregger, Max, Koo (alle Augsburg) sowie Ilsanker und Timo Werner (beide Leipzig) droht heute gleich sechs Spielern eine Sperre wegen der fünften Gelben Karte.
    • Allerdings wäre ein gesunder Kader dabei natürlich hilfreich. Und daran hapert es beim FCA nach wie vor: Mit Callsen-Bracker (Reha), Baier (Achillessehne), Caiuby (Knie), Schmid (Adduktoren) und Finnbogasson (Aufbautraining) fallen weiterhin fünf wichtige Optionen aus.
    • 13 Punkte hat die Mannschaft unter dem zunächst als Interimstrainers eingeplanten Manuel Baum (37) aus sieben Spielen mitgenommen, in der Tabelle hat man mittlerweile sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und kann wohl langsam aber sicher mit dem Ligaverbleib planen. Und das wirkt sich natürlich auch auf das endlich wieder selbstbewusste Auftreten (drehten am letzten Wochenende in Darmstadt ein 0:1 in ein 2:1 um) der Augsburger aus. ''Wir sind in der Lage, auch Top-Teams zu schlagen. Es wird Zeit, auch mal einen aus der oberen Region zu Fall zu bringen'', so Baum auf der Pressekonferenz des Vereins am Donnerstag.
    • Während in Leipzig bei fünf Punkten Rückstand auf die Bayern (und acht vor auf den BVB) also allgemeine Gelassenheit herrscht, ging es bei den Augsburgern bis vor wenigen Wochen noch drunter und drüber. Doch seit man nach nur einem Sieg aus neun Spielen Anfang Dezember die Reißleine (sprich: Trainerwechsel) gezogen hat, läuft es bei den Fuggerstädtern.
    • Personell hat sich bei den Leipzigern im Laufe der Trainingswoche allerdings ein kleines Problem ergeben: Der schottische Youngster Oliver Burke (Muskel im Oberschenkel) fällt für die heutige Partie genau wie die Langzeitverletzten Poulsen und Klostermann aus.
    • Und so kommt Coach Hasenhüttl auch trotz aller Störungen im Umfeld nach wie vor extrem zufrieden und positiv gestimmt daher. ''Natürlich spielt es sich viel leichter, wenn man so weit oben steht. Wir wissen um unsere Qualitäten, und die wollen wir mittlerweile in jedem Spiel mit aller Macht durchdrücken. Und unsere spielerische Entwicklung erkennt man wohl am besten daran, dass wir mittlerweile in verschiedenen taktischen Varianten auftreten können'', so der Trainer des Tabellenzweiten auf der abschließenden Pressekonferenz.
    • Und egal, ob man nun für oder gegen den vermeintlichen Retortenklub aus Leipzig argumentiert - das mit dem Kicken funktioniert bei der Mannschaft von Ralph Hasenhüttl nach wie vor bestens. Die beiden Ausrutscher gegen den BVB und den HSV mal außen vor gelassen hat Leipzig seit der Winterpause nämlich perfekte zwölf Punkte aus vier Spielen geholt, dabei mit Frankfurt, Hoffenheim, Gladbach und Köln quasi die komplette direkte Konkurrenz weiter distanziert und sich endgültig als einziger Bayern-Verfolger etabliert.
    • Bei all den Nebengeräuschen rund um RB Leipzig (gegnerische Fans, Besitzverhältnisse, Transfergerüchte um zum Beispiel Davie Selke, ein möglicher Europapokal-Ausschluss) vergisst man gern, worum es eigentlich geht: Nämlich um das Fußballspielen.
    • Die Gäste aus Sachsen hingegen setzen auf ein 4-1-2-3 und das gleiche Personal wie beim 3:1 gegen den 1. FC Köln in der Vorwoche: Gulacsi - Schmitz, Orban, Compper, Halstenberg - Keita, Ilsanker, Demme, Forsberg - Sabitzer, Werner.
    • Der FC Augsburg wird heute im ungewohnten 3-4-1-2 und in folgender Besetzung auflaufen: Hitz - Danso, Kacar, Hinteregger - Framberger, Moravek, Kohr, Stafylidis - Koo - Ji, Bobadilla.
    • Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 23. Spieltages zwischen dem FC Augsburg und RB Leipzig.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal