Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Chelsea - Qarabag: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

Chelsea - Qarabag

|



  • BAR

    3:0

    JUV

  • BEN

    1:2

    ZSK

  • CEL

    0:5

    PSG

  • CFC

    6:0

    AGD

  • FCB

    3:0

    RSC

  • MAN

    3:0

    BAS

Chelsea

6:0
(2:0)

Qarabag

5. Pedro

1:0

30. Davide Zappacosta

2:0

55. César Azpilicueta

3:0

71. Tiemoué Bakayoko

4:0

76. Michy Batshuayi

5:0

82. Maksim Medvedev (ET)

6:0

Anst.: 12.09.2017 20:45SR.: - Zuschauer: - Stadion: -
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 17:49:00
  • Vielen Dank für Ihr Interesse an der Königsklasse. Morgen geht es weiter, dann sind mit Dortmund und Leipzig zwei weitere deutsche Teams am Start. Gute Nacht.
  • Für Chelsea geht am Sonntag um 14:30 Uhr zu Hause ins Derby gegen den FC Arsenal. Auch in Baku wird am Sonntag bereits wieder gekickt. Zu Hause geht es gegen den FC Kapaz um weitere Punkte im Meisterschaftsrennen. In der Champions League sind die heutigen Kontrahenten 27. September wieder im Einsatz. Die Blues müssen dann in Madrid bei Atletico (20:45 Uhr) bestehen. Qarabag empfängt bereits um 18:00 Uhr die Roma.
  • Die Londoner übernehmen die Tabellenführung in der Gruppe C. Im anderen Spiel trennten sich die Roma und Atletico Madrid mit 0:0 und teilen sich den 2. Platz. Qarabag ist dementsprechend Letzter, doch es bleiben ja noch fünf weitere Spiele, um daran etwas zu ändern.
  • Ein ungleiches Duell, indem sich der große FC Chelsea gegen die Neulinge aus Aserbaidschan auch in der Höhe verdient durchsetzt. Die Blues hatten über die gesamte Spielzeit alles im Griff und ließen den Gegner nur selten ins vordere Drittel vorstoßen.
  • 90.+4Und jetzt ist Schluss! Chelsea schlägt Qarabag mit 6:0.
  • 90.+1Es gibt drei Minuten obendrauf. Gemessen an dem Spielstand eine großzügige Nachspielzeit ...
  • 88.Die letzten Minuten laufen und es macht den Anschein, als wenn beide Mannschaften auf den Abpfiff warten. Auch Chelsea, das sich zwischendurch in einen Rausch gespielt hat, hat einige Gänge runtergeschaltet.
  • 85.So langsam wünscht man sich den Abpfiff, um die Gäste vor weiteren Gegentreffern zu verschonen. Etwas mehr als fünf Minuten müssen sie noch überstehen. Ohne Punkte, aber sicherlich mit vielen Erfahrungen geht es dann zurück in die Heimat.
  • 83.Das halbe Dutzend ist geschafft: Davide Zappacosta flankt scharf und flach von rechts ins Zentrum, wo Batshuayi von zwei Gegnern bedrängt wird. Der Treffer wird Medvedev letztlich als Eigentor angerechnet.
  • 82.Tooooor! CHELSEA - Qarabag 6:0 - Torschütze: Maksim Medvedev (Eigentor)
  • 77.Letzter Wechsel bei Qarabag: Tarik Elyounoussi ersetzt Pedro Henrique.
  • 77.Chelsea hört nicht auf: Babayoko setzt Michy Batshuayi in Szene, der die Kugel zentral aus 13 Metern ins rechte Eck schiebt.
  • 76.Toooooor! CHELSEA - Qarabag 5:0 - Torschütze: Michy Batshuayi
  • 75.Letzter Wechsel bei den Hausherren: Cesar Azpilicueta macht Platz für Antonio Rüdiger.
  • 72.Der französische Neuzugang Babayoko darf sich feiern lassen. Nachdem die Gäste den Ball nicht geklärt kriegen, staubt der zuvor eingewechselte aus knapp elf Metern ab.
  • 71.Tooooor! CHELSEA - Qarabag 4:0 - Torschütze: Tiemoue Bakayoko
  • 70.Und auch Qara Qarayev hat Feierabend. Cosqun Diniyev ersetzt ihn.
  • 70.Doppelwechsel bei Qarabag: Rasad Sadiqov ist nun Mahir Madatov im Spiel.
  • 68.Willian ist einmal mehr nicht zu stoppen und nimmt diesmal auf der linken Seite Tempo auf. Sadiqov kann ihn nicht daran hindern in den Strafraum einzudringen und nach einem schnellen Haken aus leicht spitzem Winkel abzuschließen. Zum Glück der Gäste, landet der Ball nur an der Latte und springt anschließend ins Aus.
  • 66.Qarabag spielt trotz klarem Rückstand unbeeindruckt weiter. Sie genießen die große Bühne, auf der sie sich heute präsentieren dürfen.
  • 63.Zweiter Wechsel beim FC Chelsea:  Sommerneuzugang Tiemoue Bakayoko ersetzt N'Golo Kante.
  • 61.Eine Stunde ist mittlerweile gespielt und der Sieger steht bereits fest. Gelingt den Gästen aus Aserbaidschan in ihrem ersten Champions-League-Spiel noch der erste Treffer?
  • 58.Erster Wechsel bei den Blues: Superstar Eden Hazard kommt für Pedro.
  • 56.Jetzt wird es langsam deutlich: Cecs Fabregas hat auf dem rechten Flügel zu viel Platz, sieht Cesar Azpilicueta zentral in den Strafraum laufen und flankt per Außenrist punktgenau in den Lauf seinen spanischen Landsmann, der aus sieben Metern einköpft.
  • 55.Tooooooor! CHELSEA - Qarabag 3:0 - Torschütze: Cesar Azpilicueta Tanco
  • 53.Willian tanz seinen Gegenspieler erneut schwindelig. Nachdem er sich zunächst Qara Qarayev vornimmt kommt Wilde-Donald Guerrier dazwischen und räumt ihn um. Da war schon etwas Frust dabei, auch wenn die Aktion nicht mit einer Gelben Karte bestraft wird.
  • 50.Starke Aktion von Qarabags Dino Ndlovu. Der 27-jährige Südafrikaner behauptet den Ball gegen zwei Blaue, macht noch zwei Schritte und hämmert das Spielgerät aus knapp 20 Metern aufs Tor. Courtois ist aber auch in dieser Sitaution zur Stelle und kann den Ball abwehren.
  • 48.Die Hausherren starten wieder temporeich und drücken den Gegner hinten rein. Zwei Ecken von der rechten Seite bringen aber nichts Zählbares ein. Ein Dribbling von Willian lässt die Zuschauer allerdings für einen Moment staunen. Der Brasilianer ist unglaublich schnell und trickreich und für die Gäste kaum zu verteidigen.
  • 46.Der Ball rollt wieder! Auf geht's in den zweiten Abschnitt.
  • Die Engländer führen zur Halbzeit ohne große Mühe. Natürlich wäre alles andere als ein souveräner Heimsieg eine riesige Überraschung. Qarabag enttäuschte in den ersten 45 Minuten aber keinesfalls und zeigte einen leidenschaftlichen Kampf gegen diesen übermächtigen Gegner. Wir sind rechtzeitig zum Wiederanpfiff wieder für Sie da ...
  • 45.+2Und jetzt pfeift Schiedsrichter Sidiropoulos die erste Hälfte ab. Chelsea - Qarabag 2:0.
  • 45.+1Die regulären 45 Minuten sind rum. Eine Minute wird nachgespielt ...
  • 43.Das Spiel plätschert kurz vor dem Halbzeitpfiff nur noch vor sich hin. Chelsea überlässt Qarabag nun häufiger den Ball und greift auch deutlich später an, sodass die Gäste mehr vom Spiel haben.
  • 40.Fünf Minuten plus Nachspielzeit verbleiben noch in Durchgang eins. Werden wir noch einen weiteren Treffer erleben, oder geht es mit dem 2:0 in die Pause?
  • 38.Wenn bei den Gästen etwas geht, dann ist der Brasilianer Pedro Henrique im Blickpunkt. Diesmal zieht er nach einem Zuspiel von Rasad Sadiqov aus der Distanz ab. Der Ball ist aber kein Problem für Thibaut Courtois.
  • 36.Wir gehen so langsam in die Schlussphase dieser ersten Hälfte, in der die Hausherren ihrer Favoritenrolle gerecht werden und alles im Griff haben ...
  • 33.Der zweite Treffer dürfte wohl auch schon die Vorentscheidung sein. Es stellt sich nur die Frage, wie hoch der Sieg am Ende wird! Qarabag kann den Londonern nicht viel entgegensetzen, auch wenn sie bisher sehr leidenschaftlich auftreten.
  • 31.Die Gastgeber erhöhen nun doch: Keeper Courtois spielt die Kugel auf die rechte Seite, wo Davide Zappacosta den Turbo zündet, aber auch nicht zwingend attackiert wird. Der Italiener sieht, dass der gegnerische Schlussmann einen Tick zu weit draußen steht und zieht aus knapp 20 Metern ab. Die Kugel fliegt über Sehic hinweg ins linke Eck.  
  • 30.Tooooooor! CHELSEA - Qarabag 2:0 - Torschütze: Davide Zappacosta
  • 28.Wann erhöhen die Gastgeber wieder die Schlagzahl? Man hat den Eindruck, dass die Blues kräfteschonend aus dieser Partie gehen wollen ...
  • 26.Die Fans fordern den zweiten Treffer, doch es fehlt weiterhin das Tempo. Das sah in den ersten Minuten wesentlich besser aus. Qarabag kommt auch nach einer knappen halben Stunde kaum ins vordere Drittel. Der Qualitätsunterschied ist auf jeden Fall deutlich zu erkennen.
  • 22.Und jetzt zeigt Gäste-Keeper Ibrahim Sehic sein Können: Fabregas hebt den Ball elegant in den Lauf von Rechtsverteidiger Davide Zappacosta, der halbrechts aus 15 Metern zum Kopfball kommt. Sehic hebt spektakulär ab und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen ins Aus. Wäre allerdings nicht nötig gewesen, da die Fahne des Assistenten hochgeht.
  • 19.Der Zauber der ersten Minuten ist verflogen. Chelsea gelingt es in dieser Phase zu selten, den Gegner in Gefahr zu bringen. Qarabag steht relativ kompakt, doch irgendwie hat man den Eindruck, als könnten die Engländer jederzeit das Tempo anziehen und ein weiteres Tor erzielen.
  • 16.Gary Cahill kann sich erneut nur durch ein Foul durchsetzen. Der Unparteiische zückt diesmal die Gelbe Karte.
  • 15.Nach einem Foul von Gary Cahill an Pedro Henrique gibt es eine gute Freistoß-Möglichkeit für den Außenseiter. Die Hereingabe vom linken Strafraumeck ist dann aber nicht gut genug und wird vom belgischen Schlussmann locker abgefangen.
  • 13.Im Moment gehen es die Gastgeber etwas ruhiger an. Das Geschehen kontrollieren die Schützlinge von Antonio Conte aber nach wie vor.
  • 11.Bei Ballgewinnen schaltet Qarabag schnell um. Erneut ist es Pedro Henrique, der einen Angriff einleitet. Das Zuspiel auf Dino Ndlovu ist dann aber einen Tick zu lang. Andreas Christensen setzt seinen Körper gut ein und lässt den Stürmer anschließend durch eine schnelle Drehung ins leere Laufen. Die Zuschauer an der Stamford Bridge klatschen Beifall.
  • 8.Chelsea nimmt den Fuß auch in den Folgeminuten nicht vom Gas. Die Gäste müssen nun aufpassen, da sie Gefahr laufen, gleich den zweiten Gegentreffer zu kassieren.
  • 6.Und jetzt zappelt der Ball zum ersten Mal im Netz: Eine kurz ausgeführte Ecke von rechts sorgt für die Führung, weil Willian das Auge für den am Strafraum lauernden Pedro hat und der Spanier die Kugel zentral von der Strafraumgrenze ins obere rechte Eck schlenzt. Ein toller Treffer, der den Favoriten früh in Führung bringt.
  • 5.Tooooooor! CHELSEA - Qarabag 1:0 - Torschütze: Pedro
  • 3.Die Gäste aus Aserbaidschan beginnen sehr mutig und kommen über den rechten Flügel zu einem ersten guten Angriff. Die Hereingabe von Pedro Henrique auf Sturmspitze Dino Ndlovu ist dann aber nicht präzise genug, sodass Gary Cahill klären kann.
  • 1.Und los geht's! Der Ball rollt.
  • Die Mannschaften sind bereits auf dem Rasen. Der Unparteiische wird das Spiel jeden Moment anpfeifen ...
  • Schiedsrichter der Partie ist Anastasios Sidiropoulos aus Griechenland. An den Seitenlinien schwingen seine Landsmänner Polychronis Kostaras und Lazaros Dimitriadis die Fahnen.
  • Qarabag Agdam: Sehic - Medvedev, Sadiqov, Guseynov, Rzezniczak - Qarayev, Richard Almeida - Guerrier, Michel, Pedro Henrique - Ndlovu.
  • FC Chelsea: Courtois - Azpilicueta, Christensen, Cahill - Zappacosta, Kante, Fabregas, Alonso - Willian, Batshuayi, Pedro.
  • Kommen wir zu den Aufstellungen: Antonio Conte schickt seine Jungs in einem 4-3-4-System ins Spiel. Sein Gegenüber Gurban Gurbanov hat sich für 4-2-3-1 entschieden.
  • Die Londoner wollen nach einem Jahr Abstinenz endlich auch wieder international für Furore sorgen. Das Team von Antonio Conte muss sich sicherlich auch vor keiner anderen Mannschaft verstecken. Zunächst muss man sich aber in der Gruppe C, die durch die Roma und Atletico Madrid komplettiert wird, durchsetzen.
  • Die Blues sind nach der Auftakt-Niederlage gegen Burnley mittlerweile in Form. Es folgten drei Siege in Folge und der damit verbundene 3. Platz. Auch der Champions-League-Neuling aus Baku ist gut aus den Federn gekommen und konnte alle drei Liga-Spiele gewinnen.
  • Es kommt zum Duell zweier Meister. Chelsea machte in der vergangenen Saison in der Premier League das Rennen. In Aserbaidschan setzte sich Qarabag Agdam durch. Als klarer Favorit gehen heute natürlich die Engländer ins Spiel.
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen dem FC Chelsea und Qarabag Agdam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018