Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Anderlecht - Celtic: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

Anderlecht - Celtic

|



  • NIK

    0:3

    TOT

  • BES

    2:0

    RBL

  • BVB

    1:3

    REA

  • MAC

    2:0

    DON

  • MON

    0:3

    POR

  • SSC

    3:1

    FEY

Anderlecht

0:3
(0:1)

Celtic

0:1

Leigh Griffiths 38.

0:2

Patrick Roberts 50.

0:3

Scott Sinclair 90.+3

Anst.: 27.09.2017 20:45SR.: J. Gil Manzano Zuschauer: 19898Stadion: Constant Vanden Stockstadion
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 08:28:09
  • Auch wenn die Bayern mit 0:3 bei Paris heute verloren: Die Konstellation der Gruppe B in der Champions League scheint hiermit schon festzustehen. PSG und der Rekordmeister machen noch den ersten Platz in der Gruppe untereinander aus. Celtic könnte den dritten Platz schon fast sicher haben. In der Champions League geht es Mitte Oktober mit den nächsten Gruppenspielen weiter. Morgen steht noch die Europa League an, unter anderem mit dem Kracher Köln vs. Roter Stern, natürlich live bei uns im Ticker. Bis dahin.
  • Es wurde ein Desaster für den RSC Anderlecht. Viel hatte man sich vorgenommen. Nur dabei kam nun wirklich nichts rum. Celtic Glasgow nutzte die Lücken in der Hintermannschaft genauso wie die Fehler eiskalt aus und geht am Ende verdient als Sieger vom Platz. Sinclair und Ntcham sichern sich dabei Bestnoten.
  • 90.+5Und dann ist Schluss. Celtic Glasgow schlägt den RSC Anderlecht überraschend deutlich mit 3:0.
  • 90.+5Dieses Tor fasst den Abend zusammen. Dendoncker als letzter Mann mit einem Horrorpass in den Fuß von Ntcham, der die Übersicht behält und links raus auf Sinclair. Vor Broeckx bewahrt er die Ruhe und schließt aus 16 Metern sicher ins linke obere Eck ab.
  • 90.+3TOOOR! RSC Anderlecht - CELTIC GLASGOW 0:3 - Torschütze: Scott Sinclair
  • 90.+1Es werden noch drei Minuten nachgespielt.
  • 88.Einmal mehr steht ein Anderlecht-Akteur bei einer Flanke im Abseits. Oder andersrum gesagt: Die Abseitsfalle von Celtic Glasgow greift heute überragend.
  • 86.Flanke in den Strafraum zu Onyekuru, der aber für die Hereingabe zu klein ist und die Kugel nicht erreichen kann.
  • 84.Die letzten zehn Minuten laufen. Die Celtic-Fans machen im Stadion längst eine große Party. Mit diesem Erfolg ist aufgrund der Gruppenkonstellation schon fast eine Vorentscheidung gefallen.
  • 81.Onyekuru erlebt heute einen ganz miesen Abend. Der Stürmer findet überhaupt nicht statt und verliert Ball um Ball.
  • 78.Noch ein Wechsel bei Celtic: Forrest kommt rein. Roberts darf Feierabend machen.
  • 76.Bruno mit einem feinen Tänzchen gegen zwei Gegenspieler. Sein Linksschuss wird noch zu einer Ecke abgefälscht. Karas Kopfball rauscht dann drei Meter über das Tor.
  • 73.Nur noch knapp 20 Minuten zu spielen. Die Zeit rennt dem RSC natürlich davon. Das beste Mittel? Einfach mal abziehen. Genau das macht Gerkens gerade. Seine Fackel aus rund 25 Metern kann Gordon mit einer Glanzparade noch gerade so über den Kasten lenken.
  • 72.Tierney mit einem Antritt über die linke Seite und dem Pass in die Mitte zu Roberts, der es aus der zweiten Reihe versucht. Sein Schuss geht knapp links am Gehäuse vorbei.
  • 70.Und auch Scott Brown geht runter. Er ist angeschlagen. Nir Bitton ersetzt ihn.
  • 70.Überraschend muss Hanni runter. Bruno ist für ihn in der Partie.
  • 69.Hanni wird langsam aber sicher bester Spieler des RSC. Der Offensivmann und Kapitän versucht wirklich alles. Sein Pass per Hacke auf Teodorczyk ist richtig fein und kommt im perfekten Moment. Aber wieder steht der Stürmer im Abseits. Viel zu häufig einfach.
  • 65.Callum McGregor wird eingewechselt. Es geht Tom Rogic vom Feld.
  • 65.Zurzeit verflacht die Partie ein wenig. Anderlecht probiert vieles, kann sich in der gegnerischen Hälfte aber nicht festsetzen.
  • 62.Schöner Pass von Stanciu in die Schnittstelle zu Teodorczyk, der aus zehn Metern mit seinem Flachschuss an Gordon scheitert, aber auch wieder im Abseits stand.
  • 58.Deschacht muss runter. Es kommt Stanciu.
  • 57.Hanni bekommt von Teodorczyk die Kugel in den Lauf gespielt und zieht aus rund 20 Metern ab. Sein strammer Linksschuss geht zwei Meter über den Kasten.
  • 53.Der Auftritt der Hausherren ist weiterhin nicht wirklich berauschend. Das Ergebnis bestätigt dies nun auch. Celtic hat immer mehr Ballbesitz und fängt - trotz der Chancen zu Beginn des zweiten Abschnitts für den RSC - auch mit der Spielkontrolle an.
  • 52.Horrorfehler von Deschacht, der am eigenen Strafraum einen Hackentrick auspackt. Das hat Roberts gerochen und schnappt sich das Leder, zieht kurz nach innen und schießt. Den Schuss hätte Boeckx wohl sicher gehabt, doch Kara Mbodji fälscht das Leder ganz unglücklich in den eigenen Kasten ab.
  • 50.TOOOOR! RSC Anderlecht - CELTIC GLASGOW 0:2 - Torschütze: Kara Mbodji (Eigentor)
  • 48.Die große Chance für die Hausherren, die deutlich besser starten. Hanni aus der zweiten Reihe mit einem gefährlichen Flatterball, den Gordon nur nach vorne abprallen lässt. Dort steht Teodorczyk bereit, verschießt aber kläglich. Zum Glück stand er auch knapp im Abseits.
  • 46.Weiter geht es im Constan-Vanden-Stock-Stadion. Die Hausherren haben den Ball und starten mit einem ersten Angriff.
  • Celtic mit einem echten Vorstoß, der für die Führung gereicht hat. In einer sonst chancenarmen Partie haben sich beide Seiten weitgehend neutralisiert. Das Spiel findet zumeist im Mittelfeld statt. Noch aber ist eine Halbzeit zu spielen. Anderlecht muss im Kampf um Platz 3 dringend mehr machen. Sonst wäre schon fast eine Vorentscheidung in der Gruppe gefallen.
  • 45.+2Halbzeit in Brüssel. Zur Pause führt Celtic Glasgow mit 1:0 gegen RSC Anderlecht.
  • 45.+1Anderlecht will einen Handelfmeter, nachdem Tierney sich bei einer Klärung etwas ungeschickt anstellt und das Leder auch an den Arm bekommt. Das reicht aber nicht für einen Elfmeter.
  • 45.+1Es gibt noch zwei Minuten Nachspielzeit.
  • 44.Spajic muss dann doch vom Feld. Für ihn kommt Mbodji.
  • 43.Wir bewegen uns auf die Halbzeit zu. Celtic hat durch den Führungstreffer etwas mehr Ordnung auch ins Spiel bringen können. Jetzt versucht es Lustig mal mit einem langen Ball in Richtung von Griffiths, der da aber nicht mehr drankommen kann.
  • 40.Und plötzlich hat auch Anderlecht die erste ernsthafte Möglichkeit! Teodorczyk mit einer feinen Einzelaktion durch die Mitte. Seinen Abschluss vom Strafraumrand pariert Gordon aber sicher.
  • 39.Die völlig überraschende Führung für Celtic! Ntcham spielt auf der linken Seite Tierney perfekt in den Lauf, der auch nicht im Abseits steht. Dessen Pass findet in der Mitte Griffiths, der aus fünf Metern nur noch einschieben muss.
  • 38.TOOOOR! RSC Anderlecht - CELTIC GLASGOW 0:1 - Torschütze: Leigh Griffiths
  • 36.Die Kugel kommt scharf in die Box, aber Anderlecht kann sicher klären. Viel Aufregung um nichts.
  • 35.Während es in Paris schon sehr torreich zu geht, fehlt es der Partie weiterhin an Tormöglichkeiten. Vielleicht jetzt mal eine Chance per Freistoß für die Gäste?
  • 33.Spajic kehrt nach fünfminütiger Behandlung doch noch auf den Platz zurück. Das sah wirklich überhaupt nicht danach aus.
  • 31.Sinclair legt sich den Ball auf der linken Seite meilenweit vor. Deschacht klärt mit einer Grätsche zur Seite und scheint sich beim Trainer zu beschweren, warum er immer noch nicht wechselt.
  • 29.Nächster übertriebener Einsatz von einem Celtic-Akteur. Währenddessen nimmt Spajic schon auf der Bank Platz. Ein Wechsel bahnt sich an.
  • 27.Sinclair tritt Spajic von hinten um. Der Innenverteidiger knickt dabei böse um und muss behandelt werden. Das sieht nicht gut aus.
  • 26.Starke Eckenvariante von Celtic. Sinclair chipt auf Brown am zweiten Pfosten, der in die Mitte zu Simunovic köpft. Der Innenverteidiger stützt sich jedoch auf und wird zurückgepfiffen.
  • 23.Es bleibt zurzeit ein absoluter Langweiler und eine chancenarme Partie. Beide Teams neutralisieren sich im Mittelfeld, ohne mal eine gefährliche Aktion zu starten. Dabei weist Anderlecht eklantante Schwächen im Passspiel auf. Die Quote liegt zurzeit bei nur 30 Prozent!
  • 20.Feiner Pass auf Onyekuru, der sich aber den Ball zu weit vorlegt und die erste große Möglichkeit auf einen Torschuss vergibt.
  • 19.Tierney holt sich am linken Strafraumrand die Kugel und spielt zu Sinclair, der aber nichts aus dieser Situation machen kann und schlussendlich den Ball verliert.
  • 17.Von Außenspieler Scott Sinclair kommt in den ersten Minuten relativ wenig. Er ist heute ein wichtiger Faktor für die Grün-Weißen, zumal Dembele heute nicht dabei ist.
  • 15.Eine Flanke von Appiah wird für Keeper Gordon etwas gefährlich, weil sie sich plötzlich noch senkt, aber schlussendlich doch hinter dem Tor landet.
  • 13.Boeckx muss nach einem langen Ball auf Griffiths mal aus seinem Gehäuse, bereinigt die Situation aber sehr ruhig und abgeklärt.
  • 11.Schiri Manzano muss immer wieder die Partie unterbrechen. Es häuft sich Foul um Foul im Mittelfeld. An Spielfluss ist noch nicht wirklich zu denken.
  • 9.Der Freistoß kommt von Deschacht, aber nicht wirklich gut. Die Kugel fliegt rund fünf Meter über den Kasten hinweg.
  • 8.Celtic unterbindet die Angriffe des Gegners in der Anfangsphase immer wieder mit kleinen Fouls. So auch jetzt, als Ntcham Hanni fällt. Das ist jetzt mal eine gute Freistoßposition aus rund 25 Metern zentraler Position.
  • 7.Der Stürmer steht wieder auf dem Platz und versucht, den Schmerz rauszulaufen. Ein Ausfall wäre ein herber Verlust für den RSC.
  • 5.Generell aber tasten sich beide Seiten noch ab. Teodorczyk holt sich von Ntcham den Ball im Mittelfeld und wird darauf sofort gestoppt. Der Stürmer benötigt die Hilfe der Ärzte.
  • 1.Chipciu mit dem ersten Vorstoß und einer Flanke in den Strafraum, wo Teodorczyk den Ball erst festmacht, dann aber einen Fehlpass spielt. Celtic hat die Kugel.
  • 1.Auf geht's. Die Gäste haben angestoßen und beginnen mit Ballbesitz.
  • Schiedsrichter ist Jesus Gil Manzano aus Spanien. Die Teams kommen auf den Rasen des Constant-Vanden-Stock Stadions. Die Championsleague-Hymne ertönt.
  • Brendan Rogers kann heute auf sein Stammpersonal bauen. Bei Anderlecht fehlt neben Kums auch Obradovic von den eigentlichen Stammspielern.
  • Einsam seine Wege zieht mal wieder Celtic in Schottland. Die Grün-Weißen bleiben das Maß aller Dinge. Auch das so prestigeträchtige Old Firm gegen Glasgow Rangers ging mit 2:0 an Celtic. Zwar beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Aberdeen nur zwei Punkte. Das ändert sich aber wohl sehr schnell im Laufe der Spielzeit.
  • Nach der Entlassung von Rene Weiler läuft es auf Seiten vom Royal Sporting Club wieder gut. Unter Neu-Coach Nico Frutos wurden direkt zwei Siege eingefahren, unter anderem am Wochenende gegen Waasland-Beveren.
  • Der Kampf um Platz 3: Er ist eröffnet. Es geht in diesem Matchup um wirklich nichts anderes. Bayern und PSG sind eine Nummer zu groß. Die Europa League ist aber ebenfalls ein gutes Pflaster für die beiden Klubs.
  • Und das ist die Aufstellung von Celtic: Gordon - Lustig, Boyata, Simunovic, Tierney - Brown, Ntcham - Roberts, Rogic, Sinclair - Griffiths.
  • So spielt Anderlecht: Boeckx - Appiah, Deschacht, Spajic, Chipciu - Gerkens, Dendoncker, Trebel, Hanni - Onyekuru, Teodorczyk.
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen RSC Anderlecht und Celtic FC.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018