Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Juventus - Barcelona: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

Juventus - Barcelona

|



  • NIK

    0:6

    REA

  • BES

    1:1

    POR

  • BVB

    1:2

    TOT

  • MAC

    1:0

    FEY

  • MON

    1:4

    RBL

  • SSC

    3:0

    DON

Juventus

0:0
(0:0)

Barcelona

Anst.: 22.11.2017 20:45SR.: M. Mazic Zuschauer: 40876Stadion: Allianz Stadium
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 16:14:17
  • Das war es von meiner Seite zu der Partie zwischen Juventus Turin und dem FC Barcelona. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche allen noch einen angenehmen Abend.
  • Damit sichern sich die Katalanen den Gruppensieg und dürfen im Achtelfinale das Privileg genießen, das Rückspiel vor heimischer Kulisse auszutragen. Durch den gleichzeitigen Sieg Sportings entscheidet sich für Juve das Weiterkommen erst am letzten Spieltag - mit einem Sieg in Piräus wäre die Alte Dame sicher in der Runde der letzten 16 in der Königsklasse.
  • Mit einem torlosen Remis trennen sich Juventus Turin und der FC Barcelona in der Neuauflage des Champions-League-Finales von 2015. Das im Vorfeld als Topspiel titulierte Aufeinandertreffen hielt von der Qualität nicht das was es versprach. Weder die Katalanen, noch die Hausherren schafften es über die gesamte Spieldauer wirklich gefährliche Torchancen herauszuspielen, so dass es maximal bei Standardsituationen spannend wurde. Doch weder Pique mit dem Kopf, noch Messi und Dybala per Freistoß schafften es die Führung zu erzielen, so dass die Punkteteilung letztlich in Ordnung geht.
  • 90.+4Das war's - Schlusspfiff in Turin!
  • 90.+2Fast die Führung für die Hausherren! Alex Sandros Flanke von links nimmt Dybala in der Mitte direkt - der Argentiner scheitert mit seinem Abschluss jedoch an ter Stegen, der mit einem starken Reflex die Kugel zu Ecke abwehrt.
  • 90.+1Nocheinmal Gelb für Barcas Pique, der im Zweikampf gegen Matuidi mehr als nur einen Schritt zu spät kommt.
  • 90.Drei Minuten werden hier nachgespielt.
  • 89.Barca hat in den letzten Minuten etwas an Spielanteilen eingebüßt. Doch auch die Turiner sind in ihren Offensiv-Bemühungen alles andere als zwingend.
  • 87.Lucas Digne greift auf der Außenbahn zum taktischen Foul. Auch der Franzose bekommt für dieses Vergehen den gelben Karton gezeigt.
  • 85.Die war zugleich auch die letzte Aktion von Douglas Costa. Für ihn ist nun der Franzose Blaise Matuidi in der Partie - er soll wohl helfen, den Punkt nach Hause zu bringen.
  • 83.Douglas Costa probiert es nochmal mit einer Einzelaktion für Gefahr zu sorgen. Der Brasilianer dribbelt in Richtung Strafraum und zieht von rechts in die Mitte. Beim Abschluss erwischt er den Balll jedoch nicht voll, so dass die Kugel am kurzen Pfosten flach vorbeigeht.
  • 82.Wechsel bei den Katalanen: Andres Iniesta hat Feierabend und wird durch Jordi Alba ersetzt.
  • 81.Insbesondere die beiden Mittelstürmer Suarez und Higuain finden hier bislang mal so gar nicht statt. Vor allem aus dem Mittelfeld erhalten die beiden Goalgetter heute einfach zu wenig Unterstützung.
  • 78.Das Spiel plätschert weiter nur noch vor sich hin. Es scheint fast so, als würden sich beide Mannschaften mit dem Punktgewinn begnügen.
  • 76.Nach einem Foul von Pique ist Douglas Costa unglücklich auf der Hand gelandet. Zurzeit wird der Brasilianer zwar behandelt, allerdings wird der Ex-Bayer hier wohl weitermachen können.
  • 74.Es bleibt eine unglaublich zähe Veranstaltung hier bislang in Turin. Auch Messi konnte nach seiner Einwechslung dem Spiel nicht seinen Stempel aufdrücken.
  • 72.Alex Sandro reißt den mit aufgerückten Semedo an der rechten Strafraumkante zu Boden. Schiedsrichter Mazic bleibt keine Wahl, als dem Brasilianer die Gelbe Karte zu zeigen.
  • 71.Nächster Wechsel bei den Hausherren: Für Juan Cuadrado ist nun Claudio Marchisio in der Partie!
  • 68.In Halbzeit zwei hat die Alte Dame das Offensivspiel nahezu vollständig eingestellt. Bei der kompakten Defensivarbeit der Italiener fällt es allerdings auch den Katalanen hier schwer, sich wirklich gefährlich vor den Kasten von Buffon zu kommen.
  • 66.Auch Juve-Coach Allegri wechselt zum ersten Mal: Miralem Pjanic verlässt den Platz und wird von Rodrigo Bentancur ersetzt.
  • 64.So ist es auch! Der Argentinier probiert es direkt, setzt die Kugel jedoch hauchdünn über den Kasten der Alten Dame hinaus.
  • 63.Benatia legt Suarez in aussichtsreicher Position 20 Meter vor dem Tor Juves. Das wird wohl eine Sache für den eingewechselten Messi werden!
  • 60.Juve scheint dagegen mit dem bisherigen Ergebnis leben zu können. Trotz Sportings 2:0-Führung im Parallelspiel, hätte Juve bei diesem Spielstand zum Abschluss der Gruppenphase gegen Piräus alles in der eigenen Hand.
  • 58.Vielleicht kann der argentinische Fußballzwerg ja die Offensive der Spanier beleben. Torchance bleiben auf beiden Seiten Mangelware.
  • 56.Jetzt hat Ernesto Valverde genug gesehen und bringt seinen Superstar in die Partie: Für Lionel Messi verlässt der unauffällige Gerard Deulofeu den Rasen.
  • 53.Momentan ist sehr wenig Tempo in der Partie. Vor allem die Katalanen machen aus ihren hohen Ballbesitzanteilen ausgesprochen wenig.
  • 50.Suarez probiert es mal mit einem Freistoß aus gut 25 Metern direkt. Der Ball fliegt auch zunächst gut über die Mauer, geht letztlich aber knapp über den Kasten von Buffon, der heute weiter beschäftigungslos bleibt.
  • 48.Wie schon im ersten Abschnitt haben auch jetzt die Spanier wieder die größeren Spielanteile. Man darf gespannt sein, ob die Katalanen nun das richtige Rezept finden, um die Abwehr Juves zu überwinden.
  • 46.Weiter geht's in Turin!
  • Nach 45 Minuten steht es 0:0 zwischen Juventus Turin und dem FC Barcelona. Beide Mannschaften fällt es bislang schwer, sich wirklich gute Torchancen herauszuspielen. Die Beste hatten dabei Gerard Pique, dessen Kopfball am Ende jedoch nur an den Pfosten prallte. Für das Negativ-Highlight in Halbzeit eins sorgte Barcas Paulinho, welcher durch eine Schwalbe vergeblich versuchte einen Elfmeter zu schinden.
  • 45.+1Halbzeit in Turin!
  • 44.Dybala probiert es im Strafraum mal aus spitzem Winkel. Der Argentinier trifft den Ball zwar sauber, jedoch fliegt das Leder letztlich knapp über die Querlatte.
  • 43.Ein aus Juve-Sicht nicht uninteressanter Zwischenstand: So eben hat Sporting gegen Piräus die Führung erzielt und ist somit bis auf einen Punkt an die Italiener in der Gruppe herangerückt.
  • 41.Immer wieder spielen Iniesta und Co. den Ball in der gegnerischen Hälfte hin und her. In den Strafraum Juves kommen die Mannen von Ernesto Valverde aber nicht.
  • 39.Wirklich große Torchancen sind bislang jedoch Fehlanzeige. Auch die Katalanen erspielen sich aus dem Spiel heraus kaum lukrative Abschlussmöglichkeiten.
  • 37.Schade! Cuadrado und Dybala spielen mit dem Ball in der Luft am gegnerischen Strafraum einen sehenswerten Doppelpass. Die Volleyabnahme des Kolumbianers misslingt dann jedoch völlig, so dass die Kugel weit über den Kasten fliegt und auf der Tribüne landet. 
  • 34.Momentan ist die Partie von vielen kleinen Foulspielen geprägt. Ein wirklicher Spielfluss kam so in den letzten Minuten nicht zu Stande.
  • 32.Umtiti und Digne sind an der eigenen Grundlinie unglücklich ineinander gerauscht und müssen nun behandelt werden. Zum Glück für Barca-Coach Valverde können beide aber wohl weiterspielen.
  • 30.Paulinho will einen Elfmeter schinden und hebt ohne Kontakt mit seinem Gegenspieler einfach ab. Schiri Mazic hat jedoch alles im Blick und zeigt dem Schauspieler zu Recht den gelben Karton! 
  • 27.Wenn für Juve etwas geht, dann über die rechte Seite. Cuadrado bereitet Barcas Linksverteidiger Digne im Eins-gegen-Eins immer wieder Schwierigkeiten.
  • 25.Juve hat weiterhin Probleme die Kugel länger in den eigenen Reihen zu halten. Barca hat das Spiel nun absolut im Griff!
  • 23.Riesenchance für Barca! Eine Freistoßflanke von Iniesta verlängert Pique mit dem Kopf - der Ball klatscht zunächst gegen den Pfosten, von wo er im Anschluss von Rugani aus der Gefahrenzone befördert wird.
  • 21.Nach einem Ballverlust von Dybala bleibt Juves Pjanic nichts anderes übrig, als gegen Iniesta zum taktischen Foul zu greifen. Klare Sache, Gelb für den Bosnier!
  • 18.Momentan tut sich in Sachen Torchancen hier wenig. Barca hat weiterhin die höheren Spielanteile, jedoch steht die Abwehr der Hausherren bislang absolut fehlerfrei.
  • 15.In der Defensive stehen auch die Mannen von Massimiliano Allegri mit zwei engstehenden Viererketten. So ist es für die Gäste natürlich schwer, in der Offensive das Kombinationsspiel aufzuziehen.
  • 13.Nach gutem Beginn haben die Italiener nun etwas nachgelassen. Mittlerweile spielt sich das Geschehen auf dem Platz vermehrt vor dem Strafraum der Hausherren ab.
  • 11.Paulinho probiert es für Barca mal aus der Distanz! Der Flachschuss des Brasilianers geht letztlich aber deutlich links am Kasten von Buffon vorbei.  
  • 9.Mittlerweile haben die Katalanen etwas mehr Spielkontrolle. Wirklich rund läuft der Ball aber noch nicht durch die Reihen Barcas.
  • 7.Die Turiner schalten nach Ballbesitz schnell um, um so den beiden Viererketten Barcas keine Zeit zu geben, sich ordentlich zu formieren. Noch sitzen aber die Zuspiele im letzten Angriffsdritten bei Juve nicht.
  • 5.Juve macht hier von Beginn an ordentlich Dampf. Die Katalanen haben noch so ihre Probleme mit dem hohen Pressing der Alten Dame.
  • 3.Erste gute Gelegenheit für Juve! Von rechts dringt Cuadrado in den Strafraum, wo der Kolumbianer den in der Mitte wartenden Costa bedient. Dieser zieht aus zehn Meter sofort ab, doch sein Flachschuss wird von ter Stegen letztlich sicher festgehalten.
  • 1.Der Ball rollt - auf geht's!
  • 1.Anpfiff 1. Halbzeit!
  • Beide Mannschaft sind inzwischen auf dem Rasen - gleich kann es losgehen!
  • Etwas besser sieht die Bilanz der Spanier aber gegen Juve-Coach Allegri aus. Seit 2011 trat der Italiener zwölfmal auf den fünffachen Champions-League-Sieger - nur zwei Mal konnte Allegri dabei mit seiner Mannschaft den Platz als Sieger verlassen.
  • Der direkte Vergleich beider Mannschaften in der Champions Legue ist im Übrigen ausgeglichen: Je zwei Siege für Juve und Barca, sowie zwei Unentschieden gab es in den bisherigen Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten.
  • Doch auch die Mannen von Ernesto Valverde, welche in der heimischen Liga unangefochten auf Platz eins stehen, hatten in der bisherigen Champions-League-Saison so ihre Probleme. Zuletzt kamen Messi und Co. in Piräus nicht über ein torloses Remis hinaus, wodurch der erste Platz in der Gruppe immer noch nicht in trockenen Tüchern ist.
  • Die Alte Dame wird heute versuchen die schwache Leistung vom Wochenende, als man gegen Sampdoria mit 2:3 verlor, mit einem Erfolg gegen die Katalanen vergessen zu machen. Die 0:3-Hinspielpleite im Camp Nou gibt den Italienern dabei eher wenig Hoffnung.
  • Die Gäste aus Barcelona starten dagegn mit diesen elf Mannen von Beginn an: ter Stegen - Semedo, Pique, Umtiti, Digne - Rakitic, Busquets, Paulinho, Iniesta - Deulofeu, Suarez.
  • Die Aufstellungen sind da! Juve-Coach Massimiliano Allegri hat sich für die folgende Elf entschieden: Buffon - Barzagli, Benatia, Rugani - Cuadrado, Pjanic, Khedira, Alex Sandro - Dybala, Higuain, Douglas Costa.
  • Während die Hausherren heute mit einem Sieg den Achtelfinaleinzug perfekt machen können, reicht dem FC Barcelona ein Punkt im Juventus Stadium, um den Gruppensieg zu realisieren.
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Juventus Turin und dem FC Barcelona.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018