Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Real - Dortmund: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

Real Madrid - Borussia Dortmund

|



Real - Dortmund: Champions League im Live-Ticker. Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang. (Quelle: Bernd Thissen)

Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang. (Quelle: Bernd Thissen)

Vor dem dem letzten Spiel in der Gruppe H ist Borussia Dortmund ohne Chance aufs Weiterkommen in der Champions League. Doch mit einem Sieg gegen Real Madrid wäre zumindest ein Überwintern in der Europa League sicher.


  • BAR

    2:0

    SPO

  • BEN

    0:2

    BAS

  • CEL

    0:1

    RSC

  • CFC

    1:1

    ATL

  • FCB

    3:1

    PSG

  • MAN

    2:1

    ZSK

Real

3:2
(2:1)

Dortmund

8. Borja Mayoral

1:0

12. Cristiano Ronaldo

2:0

2:1

Pierre-Emerick Aubameyang 43.

2:2

Pierre-Emerick Aubameyang 48.

81. Lucas Vázquez

3:2

Anst.: 06.12.2017 20:45SR.: P. Kralovec Zuschauer: 73323Stadion: Santiago Bernabéu
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 14:21:20
  • Damit verabschiedet sich die Champions League in die Winterpause - so endet Gruppe H: Tottenham siegt ungeschlagen mit 16 Zählern vor Madrid (13), Dortmund steht mit 7:13 Toren auf dem EL-Platz und APOEL Nikosia streicht mit 2:17 Toren die Segel. Das war dann auch alles - bis zum nächsten Mal!
  • Ob man sich die Europa League als Fan wirklich antun will oder nicht, ist natürlich rein subjektiv - Fakt ist aber, dass die Borussia als erstes Team mit nur zwei Punkten "absteigt" und im Frühjahr die Chance bekommen wird, sich den letzten noch verbleibenden europäischen Titel in den Trophäenschrank zu stellen. Bis dahin kommt aber natürlich ein dicker Berg an Arbeit auf die Mannschaft zu.
  • Am Ende ist es ein verdienter Sieg für die Madrilenen, weil sie über die gesamte Spieldistanz immer wie die bessere Mannschaft aussahen und auch in den guten Dortmunder Phasen immer wieder Torgefahr ausstrahlten. Trotzdem ist es ein Schritt in die richtige Richtung für den BVB, der alles in allem eine vernünftige Partie zeigte und durchaus Chancen zu einem Remis hatte.
  • 90.+4Kralovec überzieht die Nachspielzeit noch um eine Minute, das hilft aber nicht mehr - Schluss!
  • 90.+2Dortmund wechselt nochmal: Andriy Yarmolenko kommt für Shinji Kagawa.
  • 89.Llorente darf sich den Ball halbrechts in aller Seelenruhe zurechtlegen und abziehen - abgefälscht und vorbei.
  • 88.Kagawa hat den Ausgleich auf dem Fuß! Toller Antritt und ein wunderbarer Schlenker vor dem Strafraum, dann setzt er aber den Schuss zu hoch an und verfehlt das Tor.
  • 87.Theo Hernandez hat aus dem linken Halbfeld eine Idee und visiert den langen Winkel an, schießt aber knapp vorbei.
  • 86.Ronaldo kommt aus ähnlicher Position wie beim 2:0 zum Abschluss - in die Arme von Bürki.
  • 85.Die Europa-League-Teilnahme ist wohl trotz des Gegentreffers gesichert, denn in Wembley hat Georges-Kevin N'Koudou gerade mit dem 3:0 für Tottenham die endgültige Entscheidung besorgt.
  • 82.Jetzt ist es passiert! Es dauert keine zwei Minuten, ehe Toprak sich auf der rechten Dortmunder Defensivseite überlaufen lässt. Mit etwas Glück landet der Ball auf dem Kopf von Theo, der ablegt - Vazquez' eher glücklicher Volley mit dem Außenrist dreht sich unhaltbar für Bürki ins rechte Eck.
  • 81.Tooooor! REAL MADRID - Borussia Dortmund 3:2 - Torschütze: Lucas Vazquez
  • 80.Marc Bartra muss mit Beschwerden raus, für ihn kommt Ömer Toprak.
  • 79.Tor! Abseits! CR7 netzt nach einer Ecke, aber das tschechische Gespann entscheidet auf Abseits. Weigl stand direkt neben ihm, aber die Hacke des Portugiesen war wohl tatsächlich in der verbotenen Zone.
  • 79.Real hat die Dortmunder Drangphase zu Beginn der zweiten Hälfte sehr gut weggesteckt und ist inzwischen wieder in allen Belangen überlegen. Mit dem 2:2 ist man daheim nicht zufrieden - das dritte Tor liegt auch irgendwie in der Luft.
  • 78.Ronaldo kommt nach Flanke von links und Kopfball von Mayoral aus sechs Metern zum Kopfball, bringt ihn aber nicht an Bürki vorbei.
  • 76.Und die nächste Szene im Dortmunder Fünfer! Nach Flanke von links fällt Ronaldo, dann klärt Schmelzer vor der Linie. Statt Strafstoß gibt es eine Ecke, die ungefährlich bleibt.
  • 75.Wieder Glück für Dortmund! Tolle Flanke von Ceballos auf den zweiten Pfosten, Subotic bedrängt Ronaldo irgendwie so, dass der Portugiese den Ball nicht im Tor unterbringt.
  • 72.Hui, Bartra spekuliert auf den Pass zu Ronaldo und lässt Ceballos ganz viel Platz im Strafraum. Den kann er aber nicht nutzen - weit drüber.
  • 69.Dritter und letzter Wechsel bei Real: Marcos Llorente kommt für den starken Isco.
  • 67.Der BVB holt sich wieder Sicherheit, lässt den Ball lange laufen aber hat dabei keinen Zug nach vorne.
  • 65.Anlass zum Wechsel für Peter Bosz: Nuri Sahin, der das 2:2 einleitete, geht raus. Julian Weigl kommt für ihn.
  • 64.In den letzten Minuten hat Real wieder angezogen, aber die Flanken und Abschlüsse kommen in dieser Phase nicht.
  • 62.Pulisic wird mal wieder von Theo und Ramos gedoppelt, bekommt den Ball wieder durch die beiden Abwehrspieler durch und bleibt wieder an Theo hängen. Wieder kein Elfmeterpfiff.
  • 58.Zidane zieht seine zweite Option: Er nimmt Mateo Kovacic vom Feld und bringt Daniel Ceballos.
  • 57.Der BVB ist voll da! Pulisic setzt sich rechts gegen Ramos durch, aber sein Querpass findet weder Dahoud noch Aubameyang.
  • 55.Wunderbarer Pass von Isco, am Ende verpasst Ronaldo in der Mitte. Den direkten Konter vergibt Aubameyang, weil Nacho den Turbo zündet und seinen Abschluss noch mit einer Grätsche blockt.
  • 54.Für ihn persönlich wiegt die gerade vergebene Chance nicht allzu schlimm, denn CR7 ist bereits seit der zwölften Minute dieser Partie der einzige Spieler, der in allen sechs Gruppenspielen einer Champions-League-Saison getroffen hat.
  • 52.Großes Glück für den BVB! Schlampiger Ball von Dahoud, Isco riecht den Braten und marschiert zum Tor. Der Querpass kommt perfekt zu Ronaldo, aber auch der Portugiese vergibt mal eine Chance.
  • 49.Apropos positiv - der BVB gleicht aus! Kagawas traumhafte Idee mit der Hacke nach Vertikalpass von Sahin findet Aubameyang, der erst freistehend an Navas scheitert. Der Ball springt glücklich zu ihm zurück, was der Gabuner mit einem herrlichen Lupfer ausnutzt und den Ball über die Linie bringt.
  • 48.Toooooor! Real Madrid - BORUSSIA DORTMUND 2:2 - Torschütze: Pierre-Emerick Aubameyang
  • 48.Etwas Positives für die BVB-Gemüter? Dortmund trifft auch im 18. Pflichtspiel hintereinander. Aubameyang netzte jetzt in den letzten vier Spielen gegen Real und Marcel Schmelzer gab seine fünfte CL-Vorlage.
  • 46.Es geht weiter.
  • Zur Tabelle: Son hat die Londoner in Wembley zur 2:0-Pausenführung gebracht, damit wäre der BVB das erste Team der CL-Historie, das mit zwei Punkten in die Europa League einzieht.
  • Eine erste Hälfte mit zwei Seiten - Madrid dominierte die ersten 20 Minuten und führte hochverdient mit 2:0, die Frage schien sich nur nach der Höhe des Sieges zu stellen. Dann ließ Real aber im Pressing etwas nach und eröffnete den Gästen mehr Räume, sodass Dortmund sich Chancen erspielen konnte. Mit dem späten Anschlusstor ist dann doch noch einiges drin für den BVB.
  • 45.+2Pause!
  • 45.+1Nochmal eine Konterchance, Pulisic kann Ramos zwar tunneln, bleibt aber dann an Theo hängen. Auch hier ist der ausbleibende Elfmeterpfiff natürlich richtig.
  • 44.Und plötzlich ist der BVB wieder dran! Kovacic will die Situation spielerisch lösen, Asensio passt dabei nicht auf und so fängt Schmelzer die Kugel ab und flankt von links direkt. Aubameyang, jetzt nicht mehr in enger Bewachung von Varane, steht im Strafraum frei und nickt ein.
  • 43.Toooor! Real Madrid - BORUSSIA DORTMUND 2:1 - Torschütze: Pierre-Emerick Aubameyang
  • 43.Nächste Chance! Theo kann den Ball von links wieder in die Mitte bringen, Mayorals Abschluss aus der Drehung geht knapp vorbei.
  • 41.Nacho rückt nach dem Wechsel neben Ramos in die Innenverteidigung, Vazquez ist der neue Rechtsverteidiger der Madrilenen.
  • 39.Ronaldo fällt im Strafraum, das ist dem tschechischen Referee aber wohl zu Recht keinen Strafstoß wert. Der Portugiese hatte den Ball ohnehin nicht unter Kontrolle.
  • 38.Zidane muss früh den ersten Wechsel vollziehen: Raphael Varane muss verletzt raus, für ihn kommt Marco Asensio.
  • 35.Riesenchance für Aubameyang! Ramos muss raus zu Bartra, wodurch der Gabuner etwas Platz im Strafraum hat. Navas kommt blitzschnell raus und verkürzt den Winkel, Aubameyang schiebt den Ball aus zwölf Metern links vorbei.
  • 33.Schöner Ball nach rechts an die Grundlinie, aber Isco findet in der Mitte keinen Abnehmer. Ronaldos Distanzschuss ist leichte Beute für Bürki.
  • 31.Die Flanke von Theo findet Ronaldo, der gegen Schmelzer im Kopfballduell Vorteile hat. Dass er den Ball nicht aufs Tor köpft ist auch für Mayoral überraschend - Chance vertan.
  • 27.Die erste richtige BVB-Chance! Pulisic kommt rechts stark an zwei Madrilenen vorbei und steckt schön durch zu Kagawa, dessen Abschluss aber noch von Varane geblockt wird.
  • 25.Das ist mal ein Angriff des BVB! Schöner Außenristpass von Kagawa zu Guerreiro, dessen Hereingabe nicht bei Aubameyang ankommt. Pulisic schnappt sich die Kugel aber auf rechts und bringt ihn flach zur Mitte, wo Varane im Fünfer vor Aubameyang klären kann. Die folgende Ecke bleibt ertraglos.
  • 24.Da Fernando Llorente die Tottenham Hotspur gerade gegen APOEL in Führung geschossen hat, ist zumindest der dritte Platz Stand jetzt sicher.
  • 22.Der nächste Abschluss kommt von halblinks von Theo - weit rechts vorbei.
  • 19.Dortmund ist überhaupt nicht in der Partie, hat weniger als 25 Prozent Ballbesitz und eine Passquote von knapp über 70 Prozent. Gegen das wahnsinnig hohe Pressing finden die Borussen keine Mittel.
  • 16.Navas bringt den Ball noch weiter zu Theo, Marc Bartra kommt mit seiner Grätsche dann zu spät. Gelb!
  • 15.Plötzlich hat Navas knappe 30 Meter vor dem eigenen Tor den Ball und muss ihn im Dribbling gegen Pulisic behaupten - sogar das gelingt!
  • 13.CR7 erhöht höchstselbst - und zwar wunderschön! Kovacic legt links im Strafraum nochmal raus auf den Portugiesen, der sich die Kugel zurechtlegt und sie aus 16 Metern perfekt in die lange Ecke schlenzt.
  • 12.Toooor! REAL MADRID - Borussia Dortmund 2:0 - Torschütze: Cristiano Ronaldo
  • 9.Das frühe Gegentor! Ronaldo zieht von links nach innen und bedient im Zentrum Isco, dem der Ball bei der Annahme über den Fuß rutscht. Dadurch kommt er aber an Schmelzer vorbei zu Mayoral, der an Bürki vorbei locker einschiebt.
  • 8.Toooor! REAL MADRID - Borussia Dortmund 1:0 - Torschütze: Borja Mayoral
  • 7.Schicker Antritt von Ronaldo auf der linken Seite, erst Sokratis' beherzte Grätsche stoppt den Portugiesen.
  • 6.Hintenrum ist es bei den Dortmundern tatsächlich eine Dreierkette, wobei Subotic die Zentrale bildet und von Sokratis (rechts gegen Ronaldo) sowie Schmelzer flankiert wird. Bartra ist gegen den Ball ein Außenverteidiger.
  • 3.Ronaldos erster Abschluss aus der Distanz - ein tückischer Aufsetzer, Bürki hat ihn im Nachfassen.
  • 2.Die BVB-Fans verschaffen sich mit dem traditionellen "Heja BVB" Gehör. "Heute wollen wir siegen", "wir geben heut' das Tempo an" und "ist das Spiel gewonnen" lauten einige Textzeilen. Man bleibt optimistisch.
  • 1.Los geht's!
  • Vor Anpfiff gibt es noch eine Schweigeminute für den ehemaligen Madrilenen Henning Jensen, der Ende der 1970er Jahre zweimal mit Real Meister wurde. Er spielte zuvor für Borussia Mönchengladbach und starb vorgestern im Alter von 68 Jahren.
  • Angeführt vom tschechischen Referee Pavel Kralovec geht es auf den Rasen.
  • Aber auch Real spielt nicht unbedingt eine königliche Saison, als bestes Beispiel sollte dabei das 2:2 gegen Fuenlabrada im Pokal herhalten. Am 1. November riss zudem in London die CL-Serie mit 30 Gruppenspielen ohne Niederlage, welche 2012 nach einer Pleite im Westfalenstadion begann. Das Spiel zuvor in Girona verlor Real übrigens ebenso - und auch am Wochenende blieben die Madrilenen sieglos. Ein gutes Omen?
  • Die Lage der Westfalen nochmal in Zahlen: Sieben Spiele ohne Sieg, klammert man das Pokalspiel bei Drittligist Magdeburg aus sogar derer zehn - es war der 30. September in Augsburg.
  • Als Alternativen auf der BVB-Bank: Weidenfeller, Zagadou, Yarmolenko, Isak, Schürrle, Weigl und Toprak. Castro und Philipp gesellten sich ja am Samstag zum Rest des Lazaretts, Toljan fehlt gesperrt.
  • Das würde bedeuten, dass Bartra den Rechtsaußen mimt. Derweil steht Neven Subotic zum dritten Mal in der Startelf und spielt das erste Mal seit März 2015 wieder in der Champions League. Damals gab es ein 0:3 gegen den späteren Finalisten Juventus.
  • Die Mannschaft von Peter Bosz wird in einem im ersten Moment seltsam anmutenden 3-4-3 erwartet: Bürki - Sokratis, Subotic, Schmelzer - Bartra, Sahin, Dahoud, Guerreiro - Pulisic, Aubameyang, Kagawa.
  • Neben dem gesperrten Carvajal und dem verletzten Bale verzichtet Zidane also auf Kroos (nicht im Kader), Benzema, Marcelo und Modric (alle Bank). Dazu kommen die weiteren Optionen Asensio, Ceballos, Llorente und Casilla (TW).
  • Zumindest spielt nicht die volle Kapelle: Navas - Nacho, Varane, Ramos, Theo Hernandez - Kovacic, Casemiro, Isco - Vazquez, Mayoral, Ronaldo.
  • Dass die Situation der Spanier geklärt ist, kann dem BVB natürlich nur in die Karten spielen. Denn trotz der langen Krise ist man weiterhin zuversichtlich und hofft, heute mithalten zu können - hilft Zinedine Zidane dabei mit seiner Aufstellung?
  • Auch Real wird nicht zu 100 Prozent zufrieden sein. Die Königlichen stehen sicher im Achtelfinale, allerdings werden sie dieses nur als Gruppenzweiter erreichen und damit potenziell einen härteren Gegner zugelost bekommen.
  • Plötzlich steht schon der letzte Spieltag der Champions-League-Gruppenphase auf dem Plan. Während der dritte Platz des BVB keine allzu große Überraschung ist, bescheren die jämmerlichen zwei Pünktchen doch einige Sorgenfalten - die Dortmunder müssen sogar noch um die Europa League bangen.
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018