Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

RB Leipzig - Besiktas: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

RB Leipzig - Besiktas Istanbul

|



RB Leipzig - Besiktas: Champions League im Live-Ticker. Jeremain Lens gegen Willi Orban. (Quelle: Matthias Rietschel)

Jeremain Lens gegen Willi Orban. (Quelle: Matthias Rietschel)

Der deutsche Vizemeister RB Leipzig musste im Heimspiel gegen den türkischen Top-Klub Besiktas Istanbul mehr Punkte erzielen als der FC Porto parallel gegen AS Monaco. Nur dann hätte es für den zweiten Platz in der Gruppe G – und damit den Einzug ins Achtelfinale der Champions League – gereicht.

Der deutsche Vizemeister hat jedoch nach der Niederlage das Achtelfinale der Champions League verpasst. Dabei vergibt RB viele Chancen – und kassiert spät noch den entscheidenden Treffer.


  • BAR

    2:0

    SPO

  • BEN

    0:2

    BAS

  • CEL

    0:1

    RSC

  • CFC

    1:1

    ATL

  • FCB

    3:1

    PSG

  • MAN

    2:1

    ZSK

RB Leipzig

1:2
(0:1)

Besiktas

0:1

(11m) Álvaro Negredo 10.

87. Naby Keita

1:1

1:2

Anderson Talisca 90.

Anst.: 06.12.2017 20:45SR.: V. Kassai Zuschauer: 42558Stadion: Red Bull Arena
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 14:21:21
  • Damit verabschiede ich mich aus Leipzig. Morgen sind wir ab 19:00 Uhr noch für Sie da, wenn der 1. FC Köln gegen Roter Stern Belgrad ebenfalls noch ums Weiterkommen in der Europa League kämpft. Auch Hoffenheim und die Hertha sind aktiv. Einen schönen Abend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
  • Besiktas dagegen beendet die Gruppenphase als erste türkische Mannschaft ohne Niederlage und überzeugte auch in der B-Variante wieder mit beeindruckender Effizienz, wobei die Leipziger Deckung heute auch arg löchrig war.
  • Die Leipziger schaffen es damit nicht ins Achtelfinale, sondern müssen sich mit der Europa League begnügen. Die Bullen hatten vor allem nach Wiederanpfiff zahlreiche Chancen, verpassten es aber, die Partie frühzeitig zu drehen.
  • 90.+4Abpfiff in Leipzig! Besiktas schlägt RB mit 2:1!
  • 90.+2Die Nachspielzeit läuft, vier Minuten gibt es insgesamt obendrauf.
  • 90.+1Weil Talisca zu lange jubelt, holt er sich abschließend auch nochmal Gelb ab. Kassai macht da keine Gefangenen.
  • 90.+1Talisca crasht die Party! Cinar spielt eine Ecke von links ins Mittelfeldzentrum und bedient Talisca auf Höhe des kurzen Pfostens, der Offensivmann netzt wunderschön oben links in die Maschen ein.
  • 90.Tooooor! RB Leipzig - BESIKTAS JK 1:2 - Torschütze: Anderson Talisca
  • 88.Zumindest anständig wollen sich die Leipziger verabschieden! Keita erobert den Ball im Mittelfeld, dribbelt sich an drei Gegenspielern vorbei und zieht aus 20 Metern leicht rechter Position ab, die Kugel schlägt oben rechts ein. Traumtor!
  • 87.Toooooor! RB LEIPZIG - Besiktas JK 1:1 - Torschütze: Naby Keita
  • 85.Fünf Minuten noch bis zum Abpfiff. Die Partie trudelt so langsam aus, RB hat die Hoffnungen auf ein Comeback aufgegeben.
  • 83.Özyakup kassiert nochmal Gelb wegen eines taktischen Fouls im Mittelfeld.
  • 82.Der Abschluss eines unrühmlichen Abends! Ilsanker reißt Tosun im Mittelfeld taktisch um, um den Konter zu unterbinden - und fliegt mit Gelb-Rot vom Platz.
  • 80.Negredo verlässt zum Abschluss der Wechselei den Rasen, Tosun kommt nochmal für die Sturmspitze.
  • 79.Auch Lens holt sich nach einer harten Grätsche gegen Keita die Gelbe Karte.
  • 77.Die Achtelfinalchancen der Bullen tendieren übrigens gegen Null, Porto führt mit 4:1 gegen Monaco.
  • 75.Adriano holt sich wegen eines harten Einsteigens gegen Bernardo nochmal eine Gelbe Karte ab.
  • 74.Und der letzte Wechsel direkt hinterher: Kaiser kommt für Kampl in die Partie.
  • 73.Die Schlussphase in Leipzig läuft: Gelingt den Bullen noch der Turnaround oder verabschiedet sich der deutsche Vize-Meister aus der Königsklasse?
  • 71.Auch RB tauscht nochmal: Compper kommt für Orban in die Partie.
  • 69.Auch Besiktas tauscht nochmal: Cinar kommt Pekternek in die Partie.
  • 68.Leipzig ist in den letzten Minuten wieder ein wenig schlechter geworden, die Bullen verfallen wieder in ihren alten Trott. Langsam läuft die Zeit davon.
  • 66.Erster Wechsel bei Leipzig: Bernardo kommt für Halstenberg in die Partie.
  • 65.Nächster Abseitstreffer der Bullen! Bruma bedient von links kommend den einlaufenden Keita am linken Strafraumeck, der Werner am linken Fünfereck findet. Der Stürmer leitet per Hacke an den langen Pfosten zu Augustin weiter, der prompt einschiebt - aber knapp im Abseits steht.
  • 63.Nächste Gelegenheit durch Augustin! Der Franzose dreht sich nach Zuspiel von Keita geschickt am rechten Fünfereck um Ozyakup herum, der Schuss des Franzosen wird im kurzen Eck aber erneut vom überragenden Zengin pariert.
  • 61.Bei Leipzig machen sich die ersten Wechselspieler bereit: Vielleicht hilft den Bullen ja ein Impuls von der Bank.
  • 59.Nach knapp einer Stunde sind die Leipziger drückend überlegen, der Ausgleich wäre mittlerweile hochverdient. Das nützt aber alles nichts, solange Porto noch gegen Monaco führt.
  • 57.KAMPL! Der Österreicher dribbelt sich von halbrechts in den Sechzehner und lässt Tosic aussteigen, sein Abschluss aus sieben Metern rechter Position wehrt Zengin aber stark im kurzen Eck auf Kosten eines Eckballs ab.
  • 56.Werner gibt Adriano direkt mal auf der linken Seite die Kostprobe von seiner Geschwindigkeit, die Hereingabe des Nationalspielers ist anschließend aber zu ungenau und wird von Mitrovic geklärt.
  • 54.Ilsanker holt sich nach einem taktischen Foul im Mittelfeld die erste Gelbe Karte der Partie ab.
  • 54.Die Leipziger laufen den ballführenden Gegenspieler nun mit drei Gegenspielern gleichzeitig an, um den Ballverlust zu provozieren. Bis dato klappt das allerdings suboptimal, Hasenhüttl presst die Lippen zusammen.
  • 52.Keita mit der Riesenchance! Bruma bedient den Mittelfeldmann von links flach am Elfmeterpunkt, Keitas Schuss wird von Zengin aber stark oben rechts aus dem Tor gefischt.
  • 51.Erster Wechsel bei Besiktas: Adriano kommt positionsgetreu Uysal.
  • 50.Besiktas zieht sich komplett zurück, von den Türken ist in der zweiten Halbzeit wenig zu erwarten.
  • 48.Die Gastgeber kommen forsch aus der Kabine und haben sich einiges vorgenommen, noch lassen die Chancen aber auf sich warten.
  • 46.Weiter geht's in Leipzig!
  • Besiktas dagegen spielte nach dem Treffer Anti-Fußball, setzte auf Konter-Fußball und scheint mit dem bisher einzigen Treffer des Abends zufrieden zu sein. Bisher eine sehr erfolgreiche Taktik der Günes-Elf.
  • Die Leipziger wurden früh durch eine dumme Aktion von Orban geschockt, anschließend lief der verunsicherte deutsche Vize-Meister dem Rückstand hinterher, leistete sich aber zu viele Fehler im Spielaufbau.
  • 45.Pünktlich Pause in Leipzig! Besiktas führt mit 1:0!
  • 44.Bruma! Der quirlige Außenbahnspieler zieht diesmal von rechts nach innen und probiert es aus 20 Metern leicht rechter Position ebenfalls flach, Zengin hat das Spielgerät aber im Nachfassen.
  • 43.Werner schickt Mitrovic in den Schleudergang! Der Nationalspieler zieht von links mit Tempo in den Strafraum und schickt das Spielgerät aus acht Metern rechter Position auf die Reise, Zengin ist im kurzen Eck aber zur Stelle und verhindert den Einschlag.
  • 41.Die letzten Minuten vor der Pause laufen, das Spiel der Leipziger ist weiter von zu vielen Ballverlusten geprägt, sodass kein konstantes Offensivspiel zustande kommt.
  • 39.Werner dribbelt sich über links einfach mal durch und sucht von der Grundlinie aus seine Angreiferkollegen im Zentrum, Mitrovic passt aber auf und klärt vor Augustin und Co. locker zur Ecke.
  • 37.Da auf dem Rasen wenig passiert, ein weiterer Blick ins Statistik-Buch: Die Gäste blieben in nur einem der letzten 27 Europacup-Spiele torlos, beim 0:6 gegen Dynamo Kiew gab es dafür auch eine ordentliche Packung.
  • 35.Die Statistik spricht übrigens gegen RB: Die Bullen verloren beide Champions-League-Spiele in der laufenden Saison, in denen sie in Rückstand gerieten.
  • 33.Es bleibt ein komischer Kick in Leipzig: Die Gäste spielen eigentlich absoluten Anti-Fußball, RB weiß daraus aber kein Kapital zu schlagen und beißt sich an der Günes-Elf weiter die Zähne aus.
  • 31.Noch 15 Minuten bis zur Pause: Schaffen es die Leipziger noch vor der Pause, zum Ausgleich zu kommen oder nimmt die Hasenhüttl-Elf die Hypothek mit in die zweite Halbzeit?
  • 29.Orban und Ilsanker haben sich jetzt ein Stück weiter nach vorne geschoben und agieren als letzte Phalanx auf Höhe der Mittellinie, Hasenhüttl nimmt erste Anpassungen im Spielaufbau vor.
  • 27.Das Publikum wacht auf! Die Zuschauer spüren, dass die verunsicherte Mannschaft ein wenig Hilfe braucht und erhöhen die Unterstützung von den Rängen. Auf dem Platz schlägt sich das nicht wieder.
  • 25.Talisca probiert es erneut! Negredo legt nach einem Konter vor dem gegnerischen Sechzehner von links aus quer, Talisca zieht auf Höhe des rechten Pfostens aus elf Metern flach ab. Gulacsi pariert den Schuss des Besiktas-Maestros aber stark im kurzen Eck.
  • 23.Mitte des ersten Durchgangs arbeiten sich die Gastgeber langsam nach vorne - wenn auch immer noch ein wenig geschockt. Die Leipziger kommen schon gut zum gegnerischen Strafraum, beim letzten Pass hapert es aber noch.
  • 21.Verwirrung im Besiktas-Sechzehner! Keita steckt zentral vor dem Strafraum auf Demme durch, der das Spielgerät prompt links in den Sechzehner auf den einlaufenden Werner weiterleitet, der ins lange Eck einnetzt. Der Nationalspieler steht dabei knapp im Abseits - der Linienrichter hebt die Fahne aber erst zehn Sekunden nach dem Werner zum Jubeln abgedreht war. Fakt ist: Der Treffer zählt nicht.
  • 19.Nächste Gelegenheit für die Gäste: Ozyakup flankt die Kugel von halblinks nach einem Eckball an den langen Pfosten zu Tosic, der aus kurzer Distanz aber nicht wirklich Druck hinter den Ball bekommt und ihn in die Arme von Gulacsi drückt.
  • 17.Die Gäste haben immer noch höhere Spielanteile, im Moment kommen sie auf knapp 55 Prozent aller Ballaktionen - und sind pfeilschnell im Umschaltspiel.
  • 15.Die Anfangsviertelstunde in Leipzig ist vorbei: Die Gastgeber trauen sich so langsam in die gegnerische Hälfte, noch ist ihnen die Verunsicherung aber deutlich anzumerken.
  • 13.Die Gastgeber wirken ein wenig schockiert, zumal sich Besiktas jetzt auch weit in die eigene Hälfte zurückzieht und die Bullen kommen lässt. Das Publikum muss sich ebenfalls erholen. Es ist, als wäre die Luft aus der Arena gesaugt worden.
  • 11.Negredo schießt den Hybrid-Panenka, nicht ganz wie das Original, locker halbrechts in die Maschen und verlädt Gulacsi. Erster Treffer für den Spanier, parallel führt Porto. Fehlstart für RB!
  • 10.Toooooor! RB Leipzig - BESIKTAS JK 0:1 - Torschütze: Alvaro Negredo (Elfmeter)
  • 9.Elfmeter für Besiktas! Orban räumt Lens rüde rechts im Sechzehner ab, vollkommen zurecht kassiert der Leipziger dafür die Quittung.
  • 7.Augustin mit der ersten Gelegenheit! Kampl steckt stark von halbrechts auf Augustin in den Sechzehner durch, der junge Franzose bugsiert das Spielgerät aus acht Metern rechter Position aber nur in die Arme des herauseilenden Tosun.
  • 5.Die Gäste gehen im Mittelfeld in den Anfangsminuten ruppig zur Sache, die Quittung gibt es von den Rängen von den Bullen-Fans. Hitziger Start in Leipzig!
  • 3.Die Gäste beginnen mit mehr Ballbesitz und lassen Leipzig erstmal ein wenig laufen, gegen die B-Elf der Türken ist der deutsche Meisterschaft aber Favorit.
  • 1.Los geht's! Der Ball rollt in Leipzig!
  • Volle Rotation bei Senol Günes: Der türkische Coach tauscht im Vergleich zum 3:0 gegen Stadtrivale Galatasaray auf neun Positionen. Lediglich Ozyakup und Tosic verbleiben in der Startelf.
  • Besiktas hält mit folgender Formation dagegen: Zengin - Uysal, Mitrovic, Tosic, Erkin - Medel, Ozyakup - Lens, Talisca, Pekternek - Negredo.
  • Ralph Hasenhüttl wechselt damit im Vergleich zum 0:4 gegen die TSG 1899 Hoffenheim auf vier Positionen: Orban und Ilsanker bilden für Upamecano und Konate die Innenverteidigung, in der Offensive beginnt Bruma für Forsberg und Augustin für Poulsen. Aus einem 4-2-2-2 wird auf dem Papier ein 4-3-3.
  • Die Aufstellungen sind da. RB startet mit folgender Formation: Gulacsi - Klostermann, Orban, Ilsanker, Halstenberg - Kampl, Demme, Keita - Bruma, Augustin, Werner.
  • Schiedsrichter der Partie ist der erfahrene Ungar Viktor Kassai. Er kam in der laufenden Champions-League-Spielzeit bereits zweimal zum Einsatz, bekommt es aber zum ersten Mal mit zwei Mannschaften aus der Gruppe G zu tun.
  • Besiktas dagegen ist in der Champions League noch ungeschlagen und hat wettbewerbsübergreifend die letzten zehn Spiele nicht verloren. In der "Rückrunde" der Gruppenphase wartet die Mannschaft von Senol Günes aber noch auf einen Sieg, gegen Porto und Monaco gab es jeweils ein Unentschieden.
  • Die Leipziger zeigten sich allerdings in den letzten Wochen gut in Form, gewannen drei der letzten fünf Spiele. Nur die Generalprobe gegen 1899 Hoffenheim verpatzten die Bullen mit 0:4 ordentlich.
  • Das Hinspiel im Vodafone Park entwickelte sich zur Pfeif-Posse: Timo Werner musste mit Kreislaufbeschwerden bereits frühzeitig ausgewechselt werden, Ralph Hasenhüttl klagte noch Tage später aufgrund der lauten Pfiffe der Besiktas-Anhänger über Ohrenschmerzen. Die Bullen gingen mit 0:2 als Verlierer vom Platz.
  • In diesem Fall würde es sicher in der Europa League weitergehen, denn Monaco hat mit fünf Punkten Abstand auf Platz 3 keine Chancen mehr auf das Überwintern im europäischen Wettbewerb. Im Gegenzug hat Besiktas den Gruppensieg sicher, auch die Türken könnten heute also den Schongang hinlegen.
  • Aus eigener Kraft kann es die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl allerdings nicht ins Achtelfinale schaffen, sie ist auf Schützenhilfe von Vorjahres-Halbfinalist AS Monaco angewiesen. Die Mannschaft aus dem Fürstentum muss dem FC Porto Punkte abnehmen, denn den direkten Vergleich gegen die Portugiesen haben Timo Werner und Co. verloren. Gewinnt Porto, scheiden die Leipziger unabhängig vom eigenen Erfolg aus.
  • Tag der Entscheidung für die Bullen! RB Leipzig kann heute einen weiteren Meilenstein in der noch recht kurzen Vereinsgeschichte erreichen und sich bei der ersten Champions-League-Teilnahme direkt für das Achtelfinale qualifizieren. Voraussetzung dafür ist erstmal ein Sieg gegen Besiktas. Auf geht's!
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen RB Leipzig und Besiktas JK.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018