Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Celtic - Paris: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

Celtic - Paris

|



  • BAR

    3:0

    JUV

  • BEN

    1:2

    ZSK

  • CEL

    0:5

    PSG

  • CFC

    6:0

    AGD

  • FCB

    3:0

    RSC

  • MAN

    3:0

    BAS

Celtic

0:5
(0:3)

Paris

Anst.: 12.09.2017 20:45SR.: - Zuschauer: - Stadion: -
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 00:53:34
  • Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch eine gute Nacht!
  • Der FC Bayern München gewinnt gleichzeitig 3:0 gegen Anderlecht, PSG startet also als Gruppenerster in die Saison.
  • In einer einseitigen Partie setzt sich Paris wie erwartet auswärts mit 5:0 gegen Celtic durch. Neymar, Mbappe und Cavani stellten früh die Weichen und verwalteten das Ergebnis in Halbzeit zwei souverän.
  • 90.+3Das Spiel ist aus!
  • 90.Drei Minuten werden nachgespielt.
  • 87.Da wird Celtic also doch noch richtig abgeschossen. Die ersten Fans verlassen das Stadion.
  • 86.Kurzawa flankt auf den langen Pfosten, wo Cavani aus spitzem Winkel per Flugkopfball ins lange Eck trifft - ein tolles Tor!
  • 85.Tooooooor! Celtic - PSG 0:5 - Torschütze: Edinson Cavani
  • 84.Auswechslung Kylian Mbappe geht runter, dafür kommt Lottin Giovani Lo Celso
  • 83.Toooooor! Celtic - PSG 0:4 - Torschütze: Lustig (Eigentor)
  • 83.Da bekommen die Zuschauer doch noch einen Treffer serviert: Draxler drängt an der rechten Grundlinie ins Zentrum und spielt scharf vor das Tor, wo Lustig das Leder im hohen Bogen in den eigenen Kasten abfälscht.
  • 80.Die Luft ist so ein bisschen raus im Celtic Park: Paris muss nicht und Glasgow kann nicht so wirklich. Das sieht alles nach einem 3:0 aus.
  • 78.Nächster Wechsel: Rodgers bringt Forrest für Roberts.
  • 76.Neymar beschwert sich nach einem Foul lautstark bei Orsato und sieht dafür die Gelbe Karte.
  • 72.Tierney kommt gegen Dani Alves zu spät und trifft den Brasilianer schwer am Knöchel - nach kurzer Behandlung geht es für ihn aber weiter.
  • 71.Mbappe nimmt Tempo auf, drängt links in den Strafraum und spielt per Übersteiger ins Zentrum, wo Neymar freistehend am langen Pfosten vorbeischießt - das war eine hundertprozentige Chance.
  • 69.Paris-Leihgabe Edouard kommt gegen seinen Stammklub zum Einsatz - Griffiths verlässt das Feld.
  • 69.Mbappe steckt mit der Hacke auf Draxler durch, der rechts im Strafraum viel Platz hat und auf Neymar zurücklegt - der Brasilianer schießt aus vollem Lauf allerdings weit über den Kasten.
  • 68.Den Gästen reicht es und sie übernehmen wieder die Kontrolle - Celtic steht aber höher und macht es dem Favoriten schwer.
  • 64.Klasse Aktion von Sinclair, der über links an Marquinhos vorbei zieht, an der Grundlinie entlang sprintet und aus spitzem Winkel abschließt. Areola ist zur Stelle und lenkt den Ball zur Ecke.
  • 61.Draxler kommt für Rabiot.
  • 57.Die Partie ist fast etwas zerfahren, aber Celtic ist deutlich aktiver als noch in Halbzeit eins. Räume öffnen sich dadurch nicht für die Gäste aus Paris.
  • 53.Ralston räumt Neymar ab, stürmt in den gegnerischen Strafraum und kommt dort zu Fall. Orsato zeigt nicht auf den Punkt, woraufhin sich Ralston für ein Foul die Gelbe Karte abholt.
  • 51.Celtic startet vergleichsweise fulminant und fährt den ein oder anderen Angriff, Paris wirkt aber nicht sonderlich beeindruckt - es wird wohl auch in Halbzeit zwei einseitig bleiben.
  • 47.Ntcham spielt auf Rogic, der aus dem linken Halbfeld auf den langen Pfosten flankt. Griffiths kann sich nicht zwischen Flugkopfball und Ablage per Brust entscheiden und vergibt so die hochkarätige Chance aus fünf Metern.
  • 46.Rogic kommt für Armstrong.
  • 46.Es geht weiter.
  • Paris hatte die Partie von Beginn an unter Kontrolle und profitierte nach einem Foul an Sinclair davon, dass Orsato weiterspielen ließ. Nach dem Treffer durch Neymar wurde für die Gäste alles noch einen Tick einfacher - die 3:0-Führung geht deshalb vollkommen in Ordnung.
  • 45.+3Pause in Glasgow!
  • 45.+2Sinclair drängt über links in den Strafraum, wühlt sich zwischen Alves und Motta hindurch und prüft Areola aus sieben Metern mit einem fulminanten aber zu zentralen Schuss. Die anschließende Ecke bringt Celtic nichts ein.
  • 45.+1Zwei Minuten werden nachgespielt.
  • 45.In München führen die Bayern übrigens 1:0 durch einen verwandelten Lewandowski-Elfmeter - in der Gruppe hat Paris damit zur Pause die Nase vorne.
  • 42.Ein Flitzer wird noch vom Feld geholt, dann geht es im Celtic Park auch schon weiter.
  • 41.Cavani lässt sich aus elf Metern nicht zwei Mal bitten und schweißt das Leder rechts oben unter die Latte.
  • 40.Tooooor! Celtic - PSG 0:3 - Torschütze: Edinson Cavani (Elfmeter)
  • 39.Der Bosnier sieht für das Foul die Gelbe Karte.
  • 39.Simunovic ringt im Strafraum Cavani zu Boden - Orsato hat keine andere Wahl und zeigt auf den Punkt.
  • 36.Das dürfte die Vorentscheidung gewesen sein, sollte Celtic kein Wunder mehr gelingen. Paris ist direkt wieder in Ballbesitz und auf der Suche nach der Lücke.
  • 35.Verratti flankt von rechts auf den langen Pfosten, wo Neymar per Kopf ins Zentrum ablegt. Cavani verpasst, aber hinter ihm steht Mbappe und schiebt aus fünf Metern locker ein.
  • 34.Toooooor! Celtic - PSG 0:2 - Torschütze: Kylian Mbappe
  • 31.Celtic ist mittlerweile besser im Spiel. Einen erneuten Griffiths-Freistoß aus dem rechten Halbfeld klären die Parisien, den anschließenden Konter unterbindet Glasgow früh.
  • 27.Ntcham erobert das Leder im Mittelfeld gegen Neymar und spielt raus auf Tierney, dessen Flanke landet aber in den Armen von Areola.
  • 26.PSG zieht sich etwas zurück und lässt die Schotten machen, ist aber meist schnell wieder in Ballbesitz.
  • 22.Was für ein Freistoß! Griffiths zirkelt das Leder aus rund 35 Metern halbrechter Position auf das kurze Kreuzeck, Areola lenkt den scharfen Schuss gerade so über die Latte.
  • 20.Fans und Spieler monieren noch ein vermeintliches Foul an Sinclair, da kontert PSG schon über Rabiot. Der Franzose schickt Neymar, der in den Strafraum drängt, seinen Gegenspieler Ralston kreuzt und durch den gewonnen Raum locker aus sieben Metern zentraler Position unter die Latte einschieben kann.
  • 19.Tooooor! Celtic - PSG 0:1 - Torschütze: Neymar
  • 15.Der Ball zappelt im Netz, aber die Fahne ist oben! Cavani steht bei der flachen Kurzawa-Hereingabe im Zentrum mit der Fußspitze im Abseits - gut gesehen vom Linienrichter.
  • 12.Neymar zaubert im Strafraum, hält den Ball hoch, spielt ihn mit der Hacke über sich hinweg, kommt dann aber nicht mehr rechtzeitig zur Flanke - Abstoß.
  • 10.Ntcham kommt plötzlich 30 Meter zentral vor dem gegnerischen Tor an den Ball und schließt unter Bedrängnis überhastet ab - flach zwei Meter links neben den Kasten.
  • 9.Paris versucht es immer wieder durchs Zentrum - da ist aber bislang kein Durchkommen.
  • 6.Dani Alves flankt von der rechten Strafraumgrenze scharf an den Fünfmeterraum, wo Cavani nur knapp verpasst.
  • 5.Im Spielaufbau erlauben sich die Hausherren allerdings einen Fehlpass nach dem anderen - das könnte den Schotten noch zum Verhängnis werden.
  • 4.Paris kontrolliert die Partie, Celtic lauert wie erwartet auf Konter, steht tief und macht das bislang recht ordentlich.
  • 1.Es geht los!
  • Tosender Jubel bei der Champions-League-Hymne - tolle Atmosphäre in Glasgow.
  • In der Gruppe mit dem FC Bayern München und Anderlecht erwarten alle ein Duell zwischen dem deutschen Rekordmeister und PSG um den Gruppensieg. Schiedsrichter im Celtic Park ist Daniele Orsato.
  • Celtic und Paris Saint-Germain trafen 1995 im Europapokal der Pokalsieger aufeinander. Im Achtelfinale gewannen die Franzosen beide Partien (1:0, 3:0). 
  • Celtic gewann in der Liga zuletzt 4:1 gegen Hamilton Academical und steht damit punktgleich mit Aberdeen an der Spitze der schottischen Premier League. Mit Armstrong und Sinclair stehen zwei der drei Torschützen gegen Paris auf dem Feld.
  • Weltmeister Julian Draxler sitzt im Gegensatz zum letzten Ligaspiel also auf der Bank. Für ihn kehrt Verratti zurück in die Startelf.
  • Emery schöpft also aus dem Vollen und lässt in Glasgow seinen Traumsturm auflaufen. Hervorragend eingefügt hat sich Mbappe bereits bei seinem Liga-Debüt gegen Metz: Er traf beim 5:1 direkt, Cavani erzielte einen Doppelpack und auch Neymar trug sich in die Torschützenliste ein.
  • Sein Gegenüber Unai Emery setzt auf diese Elf: Areola - Alves, Marquinhos, Thiago Silva, Kurzawa - Verratti, Motta, Rabiot - Mbappe, Cavani, Neymar.
  • Celtic-Trainer Brendan Rodgers stellt wie folgt auf: Gordon - Ralston, Lustig, Simunovic, Tierney - Brown, Ntcham - Roberts, Armstrong, Sinclair - Griffiths.
  • Herzlich Willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen dem Celtic FC und Paris St.-Germain.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018