Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

AC Mailand - Austria Wien: Europa League im Live-Ticker

Live-Ticker: Europa League  

AC Mailand - Austria Wien

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 09:56:39
    • Das war es mit dem Liveticker zum Spiel AC Mailand gegen Austria Wien. Vielen Dank fürs Mitlesen.
    • Für den AC Milan geht es am Wochenende in der Serie A mit einem Heimspiel gegen den FC Turin weiter. Austria Wien muss in der österreichischen Bundesliga auswärts beim Wolfsberger AC ran. 
    • Mit elf Punkten hat Milan nun schon vor dem letzten Gruppenspiel Platz 1 fixiert. Austria Wien muss derweil mit vier Punkten auf das Weiterkommen hoffen.
    • Der AC Mailand gewinnt nach dem Hinspiel in Wien nun auch das Rückspiel zuhause gegen Austria Wien mit 5:1. Den Grundstein für den klaren Erfolg legten die Gastgeber schon vor der Pause. Nach dem zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand drehten die Italiener auf und kamen schon vor dem Seitenwechsel zu einer 3:1-Führung. Nach der Pause verwaltete Milan die komfortable Führung souverän und setzte Nadelstiche in der Offensive, kam so zu weiteren Treffern durch Andre Silva und Cutrone.
    • 90.+5Schlusspfiff in Mailand.
    • 90.+4Milan legt kurz vor dem Abpfiff noch den fünften Treffer obendrauf. Nach einem Angriff über Antonelli auf der linken Seite spielt dieser den Ball in den Lauf von Cutrone. Der Jungstar behält vor Keeper Pentz die Ruhe, spielt den Schlussmann mit einer Körpertäuschung aus und schiebt den Ball anschließend zum 5:1 ins leere Tor.
    • 90.+3Tooooooor! AC MAILAND - Austria Wien 5:1 - Torschütze: Patrick Cutrone
    • 90.Schiedsrichter Treimanis ordnet drei Minuten Nachspielzeit an.
    • 86.Dritter Wechsel bei Austria Wien: Für Holzhauser kommt Lee ins Spiel.
    • 85.Milan spielt nun mit dem Vorsprung im Rücken die verbleibenden Minuten locker von der Uhr. 
    • 82.Es geht nun so langsam in die absolute Schlussphase, doch die ganz große Spannung wird es in dieser Begegnung voraussichtlich nicht mehr geben. Milan führt nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand mittlerweile mit 4:1 gegen ein sehr ersatzgeschwächtes Team von Austria Wien.
    • 80.Dritter Wechsel beim AC Mailand: Für Bonucci kommt Gomez ins Spiel.
    • 79.Milans Abwehrchef Bonucci ist angeschlagen, er bittet um eine baldige Auswechslung.
    • 78.Zweiter Wechsel bei Austria Wien: Für Pires kommt Tajouri ins Spiel.
    • 74.Zweiter Wechsel beim AC Mailand. Für Borini kommt Locatelli ins Spiel.
    • 73.Nun geht es noch rund eine Viertelstunde und die Entscheidung dürfte nun endgültig gefallen sein. Für Austria Wien geht es in der restlichen Spielzeit wohl nur noch darum, Schadensbegrenzung zu betreiben.
    • 71.Milan legt den vierten Treffer nach. Calhanoglu bedient Silva rechts im Strafraum. Dieser dreht sich blitzschnell und schießt dann Gluhakovic den Ball genau durch die Beine. So kullert der Ball links unten ins Eck. Keeper Pentz wird auch noch am falschen Fuß erwischt und kann den Gegentreffer nicht mehr verhindern.
    • 70.Tooooooor! AC MAILAND - Austria Wien 4:1 - Torschütze: Andre Silva
    • 69.Erster Wechsel bei Austria Wien: Für Salamon kommt Gluhakovic ins Spiel.
    • 68.Die Mailänder verwalten nun den Vorsprung sehr geschickt, ohne dabei den Gegner auch nur in Tornähe kommen zu lassen und nach vorne setzt die Elf von Trainer Montella immer wieder Nadelstiche.
    • 64.Erster Wechsel beim AC Mailand: Für Rodriguez kommt Antonelli ins Spiel.
    • 61.Im Parallelspiel zwischen AEK Athen und Rijeka steht es derzeit 2:2. Würde es dabei bleiben, könnte Milan heute mit aktuell elf Punkten den Gruppensieg fixieren.
    • 58.Milan erspielt sich in dieser Phase sehr viele Abschlüsse in Strafraumnähe, Austria Wien gelingt es hingegen nicht, Zugriff auf die Gegenspieler zu bekommen und so die Angriffe der Gastgeber erfolgreicher zu unterbinden.
    • 56.Austria Wien kontert über die blitzschnellen Monschein und Pires. Der Brasilianer Pires kommt halbrechts am Strafraum dann tatsächlich auch zum Abschluss, setzt diesen aber mehrere Meter links unten am Tor vorbei.
    • 54.Monschein sieht für ein Foulspiel gegen Biglia die Gelbe Karte.
    • 52.Borini zieht von rechts im Strafraum volley ab. Pentz lässt den Ball nach vorne abklatschen, Borkovic klärt für seinen Torhüter die Situation durch einen Befreiungsschlag. 
    • 51.Cutrone hält von rechts im Strafraum in Richtung kurzes Eck drauf. Pentz packt dieses Mal sicher zu.
    • 49.Heute sind 17.932 Zuschauer im Mailänder Giuseppe Meazza.
    • 48.Nach einer Calhanoglu-Ecke von rechts komm Bonucci aus rund neun Metern völlig frei zum Abschluss. Der Verteidiger setzt den Ball nur knapp über das Tor.
    • 47.Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen.
    • 46.Weiter geht es in Mailand.
    • 46.Anpfiff 2. Halbzeit!
    • Der AC Mailand führt zur Pause mit 3:1 gegen Austria Wien. Dabei gingen die Gäste völlig überraschend durch Monschein in Führung. Im Anschluss schlug Milan jedoch knallhart zurück, kam durch Treffer von Rodriguez, Andre Silva und Cutrone zu einer komfortablen Halbzeit-Führung, die aufgrund der Spielanteile und Anzahl an Chancen durchaus in Ordnung geht.
    • 45.+2Halbzeit in Mailand.
    • 43.Nun legt Milan den dritten Treffer obendrauf. Nachdem Borini rechts am Strafraum in die Tiefe geschickt wird, kommt er vor Keeper Pentz an den Ball, spielt diesen mit Übersicht zur Mitte auf Cutrone und das Eigengewächs hat dann keinerlei Probleme, das Leder im leeren Tor zum 3:1 für die Gastgeber zu versenken.
    • 42.Tooooooooor! AC MAILAND - Austria Wien 3:1 - Torschütze: Patrick Cutrone
    • 40.Insgesamt geht die Führung für Milan schon in Ordnung, denn die Italiener haben deutlich mehr Spielanteile und auch eine Vielzahl an Chancen, während Austria Wien die bislang einzige Möglichkeit sofort in einen Treffer ummünzen konnten.
    • 37.Milan hat das Spiel gedreht! Nachdem Rodriguez mit einem Freistoß noch an der Mauer scheitert, springt der Ball nach halbrechts zu Andre Silva. Der Portugiese lässt sich diese große Chance nicht entgehen und schießt den Ball rechts ins Eck zum 2:1 für die Gastgeber.
    • 36.Tooooor! AC MAILAND - Austria Wien 2:1 - Torschütze: Andre Silva
    • 35.Salamon sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte.
    • 33.Nach einer Ecke von rechts kommt Cutrone am Elfmeterpunkt per Seitfallzieher zum Abschluss. Das Milan-Eigengewächs zielt deutlich zu hoch und es geht weiter mit Abstoß vom Tor der Wiener.
    • 31.Biglia zieht aus rund 25 Metern einfach mal ab. Sein Schuss geht nur ganz knapp rechts oben am Tor vorbei.
    • 30.Heute sieht sich auch eine ehemalige Milan-Größe dieses Spiel zwischen seinem Ex-Klub und Austria Wien an: Kaka. Der Brasilianer war zuletzt in der MLS bei Orlando aktiv und ist nun offenbar auf Vereinssuche.
    • 28.Milan kommt kurz nach dem Rückstand schon zum Ausgleich. Nach einer Flanke von rechts sind sich Kadiri und Borkovic im Zentrum nicht einig, am langen Pfosten lauert Rodriguez und dieser kommt auch an den Ball. Der ehemalige Wolfsburger schießt dann Ball flach links ins Eck, Keeper Pentz stürmt zwar mutig aus seinem Tor, bekommt den Ball aber unglücklich zwischen die Beine. 
    • 27.Tooooor! AC MAILAND - Austria Wien 1:1 - Torschütze: Ricardo Rodriguez
    • 23.Musacchio sieht für ein Foulspiel gegen Monschein die Gelbe Karte.
    • 22.Austria Wien geht aus dem Nichts in Führung. Nach einem Pass von Holzhauser in die Tiefe kommt der Ball zu Monschein, der Torhüter Donnarumma rechts außerhalb des Strafraums umläuft und anschließend in Richtung kurzes Eck abschließt! Dann wird es erst richtig kurios, denn eigentlich könnte Bonucci den Ball noch vor der Linie klären, doch im Liegen kullert das Leder dem italienischen Nationalspieler ganz unglücklich durch die Beine und es steht 1:0 für die Gäste.
    • 21.Tooooooor! AC Mailand - AUSTRIA WIEN 0:1 - Torschütze: Christoph Monschein
    • 19.Borini bedient Silva mit einer präzisen Flanke von der rechten Außenbahn. Der Portugiese köpft aber nur Gegenspieler Kadiri an, ansonsten wäre dieser Versuch wohl sehr gefährlich geworden.
    • 16.Der AC Milan nähert sich nun mehr und mehr an, erhöht den Druck und kommt auch immer wieder zu größeren ersten nennenswerten Abschlüssen.
    • 15.Calhanoglu schießt einen Freistoß von halblinks am Strafraum zwar über die Mauer, aber auch knapp links neben das Tor.
    • 14.Holzhauser schießt einen Freistoß aus rund 33 Metern von halbrechts gut einen Meter über das Tor.
    • 13.Austria-Trainer Fink hat übrigens beste Erinnerungen an Mailand. Im San Siro gewann er im Mai 2001 mit dem FC Bayern München gegen Valencia die Champions League.
    • 11.Rodriguez flankt von links aus em Halbfeld an den Elfmeterpunkt. Dort steigt Cutrone hoch und köpft den Ball nur ganz knapp über das Tor.
    • 9.Austria Wiens Pires ist nach einem Zweikampf mit Musacchio angeschlagen. Er muss erst einmal auf dem Spielfeld behandelt werden.
    • 7.Rodriguez versucht es von links am Strafraum mit einem Schuss. Der Versuch des Ex-Wolfsburgers aus rund 24 Metern geht deutlich links am Tor vorbei.
    • 5.Milan erhöht nun minütlich den Druck gegen die ersatzgeschwächte Wiener Austria.
    • 4.Pentz schnappt sich eine Hereingabe von rechts durch Borini. Dahinter hätte schon Silva auf die Hereingabe seines Mitspielers gewartet.
    • 2.Erste Ecke für Milan! Nachdem Calhanoglu den Ball von rechts am Strafraum eigentlich flanken will, wird dieser noch gefährlich abgefälscht. Keeper Pentz bekommt die Hände noch dran und lenkt den Ball zur Ecke.
    • 1.Los geht es in Mailand.
    • Austria Wien kassierte derweil eine 2:3-Heimniederlage gegen Admira Wacker Mödling. Nachdem Wostry vor der Pause für die Gäste traf, drehten die "Veilchen" die Begegnung durch Treffer von Friesenbichler (59.) und Felipe Pires (63.). Doch Joker Knasmüllner sorgte mit zwei Treffern in der 67. und 88. Minute noch für die Auswärtssieg der Niederösterreicher.
    • Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Treimanis aus Lettland.
    • Das Hinspiel zwischen Austria Wien und Milan wurde zu einer Lehrstunde für die Gastgeber. Milan feierte im Wiener Ernst-Happel-Stadion einen 5:1-Kantersieg.
    • In der Tabelle der Gruppe D liegen nach vier Spielen acht Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten AC Milan und Austria Wien. 
    • Die unmittelbare Generalprobe für das heutige Spiel setzten beide Kontrahenten am zurückliegenden Wochenende im Ligabetrieb in den Sand. Milan verlor auswärts beim SSC Neapel mit 1:2. Romagnoli gelang in der Nachspielzeit nur noch der Anschlusstreffer für die Gäste. 
    • Am zurückliegenden Spieltag der Europa League kam Milan auswärts bei AEK Athen zu einem torlosen Remis. Austria Wien feierte derweil auswärts beim kroatischen Meister Rijeka den ersten Sieg in der diesjährigen Gruppenphase. Die Österreicher gewannen mit 4:1. Prokop (zwei Tore), Serbest und Monschein trafen für Austria Wien. 
    • Tabellenführer AC Milan holte bislang acht Punkte aus den vier Gruppenspielen. Austria Wien liegt aktuell auf Platz 3. Das Team von Coach Thorsten Fink holte bislang vier Punkte. 
    • Austria Wien läuft mit folgender Elf auf: Pentz - De Paula, Borkovic, Kadiri, Salamon - Serbest, Holzhauser - Prokop, Alhassan, Pires - Monschein.
    • AC Mailand spielt in folgender Formation: Donnarumma - Musacchio, Bonucci, Zapata - Borini, Biglia, Calhanoglu, Kessie, Rodriguez - Andre Silva, Cutrone.
    • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Europa League zwischen AC Mailand und Austria Wien.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal