Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Inter - AS Rom (Endstand 1:3): Serie A im Live-Ticker

Live-Ticker: Serie A  

Inter - AS Rom

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 20:29:28
    • Das war unser Live-Ticker zur Begegnung zwischen Inter Mailand und dem AS Rom. Wir bedanken uns bei allen Mitlesern und wünschen eine gute Nacht.
    • Durch den Sieg hält die Roma den Rückstand auf Inter wieder auf sieben Punkten, während sich Inter erst einmal von den internationalen Plätzen verabschieden muss und von Lazio auf Platz sechs verdrängt wird.
    • Mit dem AS Rom entscheidet die bessere Mannschaft das Spitzenspiel für sich. Nach der Halbzeit konnte Inter das Spiel zwar etwas ausgeglichener gestalten, blieb aber nach vorne ungefährlich. Mit seinem zweiten Traumtor erzielte Nainggolan die Vorentscheidung. In der Schlussphase kam Inter durch Icardi nochmal ran, doch quasi im Gegenzug machte Rom mit Perottis Elfmeter alles klar.
    • 90.+5Das Spiel ist zu Ende.
    • 90.+4Nach Perisic-Flanke kommt Eder am zweiten Pfosten nochmal zum Abschluss, doch Szczesny kommt aus dem Kasten und pariert stark.
    • 90.+3Perisic kommt im Strafraum an einen Abpraller und will abziehen, vorher geht aber Nainggolan dazwischen und jagt das Leder aus dem Sechzehner.
    • 90.Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
    • 89.Die Gäste wechseln nochmal: Bruno Peres macht Platz für Thomas Vermaelen.
    • 86.Das ist dann wohl die Entscheidung! Perotti läuft ganz langsam an und verzögert, dann schiebt er den Ball flach in die rechte Ecke, Handanovic kommt nicht ran.
    • 85.Tooooooooooor! Inter Mailand - AS ROM 1:3 - Torschütze: Diego Perotti (Elfmeter)
    • 84.Elfmeter für Rom! Dzeko ist im Strafraum einen Schritt schneller als Gegenspieler Medel an einem langen Ball und legt ihn mit der Spitze vor. Medel grätscht hinterher und bringt Dzeko zu Fall - klare Sache.
    • 83.Wegen Protesten beim Schiedsrichter gibt es auch für Federico Fazio die Gelbe Karte.
    • 83.Jelson Murillo bekommt für ein Foulspiel an Dzeko in der gegnerischen Hälfte die Gelbe Karte.
    • 82.Inter ist wieder da! Perisic wird rechts im Strafraum bedient und spielt den Ball flach und scharf an den zweiten Pfosten. Dort steht Icardi völlig frei und grätscht den Ball unter die Latte. Und damit auf in eine spannende Schlussphase!
    • 81.Tooooooooor! INTER MAILAND - AS Rom 1:2 - Torschütze: Mauro Icardi
    • 80.Gute Chance für Rom: De Rossi bringt einen Freistoß von der rechten Seite in die Mitte, wo Manolas völlig frei zum Kopfball kommt. Doch auch dieser Versuch fliegt über das Tor.
    • 78.Jetzt verlagert die Roma das Spiel wieder auf die andere Seite. Die Gäste sind sehr ballsicher und lassen Inter mit langen Ballstafetten laufen.
    • 75.Wechsel bei Inter Mailand: Gabriel kommt für Antonio Candreva
    • 73.Und Perotti findet sich gleich gut ein. Einen Konter treibt er auf eigene Faust bis in den gegnerischen Strafraum und bringt dann den Ball auf Dzeko in der Mitte. Dessen Kopfball verfehlt das Tor und fliegt über den Querbalken.
    • 72.Strittige Szene! Eder kontrolliert einen springenden Ball direkt vor dem Tor und wird von Strootman zu Fall gebracht, der Schiedsrichter lässt weiterspielen. Das ist wohl falsch, denn Strootman erwischte Eder beim Klärungsversuch an der Wade.
    • 71.Wechsel beim AS Rom: Diego Perotti ist für Mohamed Salah im Spiel.
    • 70.Perisic bringt eine gefährliche Flanke von der linken Seite vors Tor in Richtung Joao Mario, doch Rüdiger kann per Kopf klären.
    • 67.Inter drängt jetzt auf den Anschlusstreffer und zwingt Rom in die eigene Hälfte, doch die Abwehr der Gäste lässt kaum etwas zu.
    • 64.Perisic wird auf links geschickt und bringt den Ball flach in die Mitte. Icardi zieht aus dem Lauf und aus halber Drehung ab, setzt das Leder aber hoch in die Wolken.
    • 62.Inter verpasst eine gute Chance zum Abschluss. Candreva kommt rechts im Sechzehner an den Ball und zieht ab, sein Schuss landet im Außennetz.
    • 58.Die große Nainggolan-Show geht weiter! Der Belgier erzielt ein weiteres Traumtor und baut mit seinem zweiten Treffer die Führung aus. Nach einem Ballgewinn treibt er den Ball bis an den gegnerischen Strafraum. Kurz vor dem Sechzehner zieht er aus vollem Lauf ab und setzt die Kugel halbhoch in die linke Ecke. Erneut nichts zu machen für Handanovic.
    • 56.Tooooooooooor! Inter Mailand - AS ROM 0:2 - Torschütze: Radja Nainggolan
    • 55.Erster Spielerwechsel: Bei Inter wird Marcelo Brozovic durch Eder ersetzt.
    • 53.Nach sehr motiviertem Beginn der Gastgeber ist die Roma darum bemüht, mit viel Ruhe und Ballbesitz das Tempo aus der Partie zu nehmen.
    • 50.Die Riesenchance zum Ausgleich! Perisic nimmt halblinks vor dem Kasten eine Flanke an und zieht aus wenigen Metern ab. Gegenspieler Peres verschätzt sich erst bei der Hereingabe, macht dann aber seinen Fehler wieder gut und lenkt den Schuss mit seiner Grätsche über die Latte.
    • 48.Inter kommt zu einer guten Chance: Nach schneller Kombination über rechts kommt Candreva im Sechzehner zum Abschluss, kann mit seinem Flachschuss auf die kurze Ecke den Keeper aber nicht bezwingen.
    • 46.Und weiter geht's!
    • 47.Mit einer knappen Führung für die Gäste aus Rom geht es in die Halbzeit. Und diese ist verdient, denn der Tabellenzweite übernahm sofort die Kontrolle und ging folgerecht durch einen schönen Treffer in Führung. Auch danach blieben Dzeko und Co. bestimmend, die lange Zeit enttäuschenden Hausherren finden erst gegen Ende der Halbzeit in die Partie. Auf den letzten Minuten muss das Team von Stefano Pioli aufbauen, wenn es zu einem Punktgewinn reichen soll. Gleich geht es weiter!
    • 47.Halbzeit in Mailand.
    • 45.Noch ein Abschluss auf der anderen Seite: Brozovic nimmt einen springenden Ball volley und aus dem Lauf, Szczesny pariert und wehrt zur Ecke ab.
    • 44.Rom wird gefährlich. Inters Murillo verschätzt sich bei einer Flanke und bringt dadurch Dzeko an den Ball. Der legt zurück auf Salah, dessen Schuss geblockt wird. Doch die Szene ist nicht vorbei: Nainggolan sammelt den Abpraller auf und lässt einen Schuss los, der geht über den Kasten.
    • 42.Nach einem Eckball von der linken Seite kommt Icardi per Kopf an den Ball, verlängert ihn aber recht deutlich am zweiten Pfosten vorbei ins Aus.
    • 40.Erste Gelbe Karte für die Gäste: Kapitän De Rossi macht seinem Ruf als Aggressive Leader alle Ehre, für sein Foul gegen Icardi im Mittelfeld wird er verwarnt.
    • 39.Eine flache Hereingabe von rechts landet bei Icardi vor dem Tor. Bevor der zum Abschluss kommt, geht ein Verteidiger dazwischen, Icardi kommt zu Fall. Im Stadion wird lautstark Elfmeter gefordert, doch der Schiri lässt zu Recht weiterspielen.
    • 36.Fast das 2:0! Strootman treibt den Ball durch die Mitte und legt nach links ab auf Dzeko. Der wird von einem Gegenspieler gestellt, kommt aber zum Abschluss. Sein Flachschuss kommt in die lange Ecke, Handanovic ist rechtzeitig unten und lenkt den Ball um den Pfosten.
    • 32.Inter kann das Spiel jetzt ausgeglichener gestalten und den Gegner beschäftigen, ohne dabei aber gefährlich zu werden. Goalgetter Icardi wartet ganz vorne noch vergeblich auf verwertbare Zuspiele.
    • 28.Nach einer Kopfballrückgabe im Römer Strafraum wird es beinahe gefährlich, doch Keeper Szczesny kommt aus seinem Kasten und ist gerade noch vor Joao Mario am Ball.
    • 26.Strootman kommt halbrechts vor dem Sechzehner an die Kugel und zieht ab, sein Schuss wird aber geblockt.
    • 24.Nach wie vor spielt eigentlich nur eine Mannschaft. Die Roma schafft es immer wieder, sich bis ins letzte Drittel zu kombinieren. Inter versucht es meistens mit langen Bällen, das sorgt aber für keinerlei Gefahr.
    • 21.Strootman kommt in den Sechzehner und hebt den Ball in den Lauf von Dzeko, der nimmt den Ball etwas zu unsauber an und kommt dann trotz guter Position nicht zum Abschluss.
    • 19.Nach einem langen Ball von Kondogbia hat Candreva auf rechts viel Platz. Dann geht er ins Dribbling, verliert aber den Ball am Gegenspieler. Inter bleibt nach vorne bislang harmlos.
    • 15.Nicht nur wegen des Treffers gehört die Anfangsphase ganz klar den Gästen. Die Roma ist die gefährlichere und offensivere Mannschaft. Vor allem Dzeko erwischt einen ganz starken Auftakt, so gut wie jeder Angriff geht über ihn. Von Inter ist bis jetzt kaum etwas nach vorne zu sehen.
    • 13.Rom erzielt die frühe Führung! Und das mit einem wunderschönen Treffer. Wieder einmal geht es über Dzeko, der aus der Mitte genau in den Lauf von Nainggolan auf links spielt. Der lässt Gagliardini aussteigen, zieht in die Mitte und zieht dann mit rechts vom Strafraumeck aus ab. Der Schuss wird immer länger und schlägt halbhoch im langen Eck ein, nichts zu machen für den Keeper.
    • 12.Tooooooooooor! Inter Mailand - AS ROM 0:1 - Torschütze: Radja Nainggolan
    • 8.Erste Großchance! Dzeko hat den Ball vor dem Sechzehner und steckt durch, genau in den Lauf von Salah. Der zieht freistehend ab, scheitert mit seinem Schuss aber an Handanovic.
    • 7.Der Freistoß bringt aber nichts ein, die Hereingabe von De Rossi kann aus dem Sechzehner geköpft werden
    • 6.Erster Aufreger! Es gibt Freistoß für Rom im Inter-Strafraum. Grund ist eine kuriose Szene. Perisic erläuft den Ball kurz vor der eigenen Grundlinie. Dann lupft er den Ball und köpft ihn zu seinem Keeper. Mit diesem Rückpass ist Schiri Tagliavento aber nicht einverstanden, er zeigt Perisic Gelb und entscheidet auf Freistoß.
    • 4.Erster Gegenzug, erste Aktion von Rückkehrer Icardi: Er wird im Strafraum freigespielt und könnte abziehen, im letzten Moment trennt ihn aber Fazio vom Ball.
    • 3.Rom beginnt offensiv. Dzeko setzt den startenden Salah auf rechts ein, dessen Flanke wird abgewehrt. Gleich danach bringt ihn Nainggolan wieder in die Mitte, diesmal fängt Keeper Handanovic die Kugel ab.
    • 1.Das Spiel läuft!
    • Hinzu kommt, dass mit Miranda ein Schlüsselspieler in der Innenverteidigung heute gesperrt fehlt. Ein anderer Leistungsträger hat seine Sperre dagegen abgesessen: Mauro Icardi kehrt nach zwei Spielen Pause heute wieder zurück und soll für Tore sorgen.
    • Auch Inter überzeugt in den vergangenen Wochen vor allem in der Defensive. Nur ein Gegentreffer in fünf Spielen ist eine sehr starke Bilanz. Heute wartet aber nochmal eine besonders schwere Aufgabe auf die Verteidiger, denn mit Roma-Stürmer Edin Dzeko stellt sich der Top-Torjäger der bisherigen Saison vor.
    • Unter der Woche mussten die Hauptstädter dann zwar gegen Villarreal eine 0:1-Niederlage einstecken, die war aber halb so schlimm. Schließlich hatte man im Hinspiel mit einem 4:0-Erfolg schon so gut wie alles klar gemacht.
    • Die starke Form auf beiden Seiten lässt auf ein ansehnliches Spiel hoffen. Die Gastgeber holten in der Liga zuletzt sechs Siege aus sieben Partien, vergangene Woche gab es ein 1:0 in Bologna. Die Roma gewann in der Liga zuletzt vier Mal in Folge und kassierte dabei nur einen einzigen Gegentreffer.
    • Beide Teams stehen unter Zugzwang, denn die direkte Konkurrenz hat vorgelegt. Spitzenreiter gewann mit 2:0 gegen Empoli und baute den Vorsprung auf die Roma auf ganze zehn Zähler aus, Lazio Rom holte einen 1:0-Sieg gegen Udinese und verdrängt dadurch Inter vom fünften Platz.
    • Mit dem Spitzenspiel findet der Spieltag der Serie A seinen Abschluss: Inter Mailand empfängt den AS Rom. Während die Roma in der Tabelle erster Verfolger des Spitzenreiters Juve ist, stehen die Gäste derzeit auf dem sechsten Platz.
    • So beginnt der AS Rom: Szczesny - Jesus, Fazio, Manolas, Rüdiger - Strootman, De Rossi - Salah, Nainggolan, Peres - Dzeko.
    • Die Aufstellung von Inter Mailand: Handanovic - Murillo, Medel, D'Ambrosio - Candreva, Gagliardini, Kondogbia, Perisic - Brozovic, Icardi, Joao Mario.
    • Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 26. Spieltages zwischen Inter Mailand und AS Rom.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal