Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Moldawien - Österreich: WM-Qualifikation 2018 im Live-Ticker

...

Live-Ticker: WM-Qualifikation 2018  

Moldawien - Österreich

|



  • CZE

    5:0

    SMR

  • DEN

    1:1

    ROU

  • GER

    5:1

    AZE

  • KAZ

    1:1

    ARM

  • LTU

    0:1

    ENG

  • NOR

    1:0

    NIR

Moldawien

0:1
(0:0)

Österreich

0:1

Louis Schaub 69.

Anst.: 09.10.2017 20:45SR.: B. Vertenten Zuschauer: 5542Stadion: Stadionul Zimbru
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 12:56:09
  • Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Moldawien und Österreich. Vielen Dank fürs Mitlesen.
  • Das ÖFB-Team, das sich noch als Gruppensieger für die EM 2016 qualifizieren konnte, schließt die WM-Qualifikation nur auf Platz 4 ab. Das Team des scheidenden Nationaltrainers Marcel Koller hat nach dem heutigen Sieg 15 Punkte auf dem Konto und ist damit hinter Serbien, Irland und Wales nur Vierter der Gruppe D. Moldawien ist hingegen mit nur zwei Punkten aus zehn Spielen Schlusslicht der Qualifikationsgruppe.
  • Österreich gewinnt zum Abschluss der WM-Qualifikation in Moldawien mit 1:0. Schaub erzielte in der 69. Minute den spielentscheidenden Treffer für die Gäste, die in einer umkämpften Begegnung spielerisch von Beginn an überlegen waren, sich jedoch nicht allzu viele Chancen erspielen konnten. Es bedurfte erst eines Platzverweises für Moldawiens Ionita, ehe Österreich zum Führungstreffer kam. Zuvor vergaben schon Burgstaller (in der ersten Halbzeit) und Janko (kurz nach der Pause) die einzigen, guten Möglichkeiten Österreichs. Am Ende geht der Sieg Österreichs aufgrund der Spielanteile dennoch mehr als in Ordnung.
  • 90.+4Schlusspfiff in Chisinau!
  • 90.+2Baumgartlinger sieht für ein vermeintliches Handspiel die Gelbe Karte.
  • 90.Die reguläre Spielzeit ist gleich vorüber. Der Schiedsrichter ordnet drei Minuten Nachspielzeit an.
  • 86.Zweiter Wechsel bei Moldawien: Für Bolohan kommt Paireli ins Spiel.
  • 85.Nun geht es in Chisinau in die absolute Schlussphase. Es sind nur noch rund fünf Minuten zu spielen. 
  • 82.Riesenchance! Nach einer unfreiwilligen Vorlage eines Moldawiers kommt Lazaro direkt vor dem Tor an den Ball. Er versucht, den Torwart über die rechte Seite zu umlaufen, doch der Abschluss aus spitzem Winkel geht schlussendlich am langen Pfosten vorbei. Somit bleibt es weiterhin bei der 1:0-Führung Österreichs.
  • 82.Mit Schobesberger gibt es nun den 30. Debütanten der Ära des scheidenden Nationaltrainers Marcel Koller.
  • 81.Dritter Wechsel bei Österreich: Für Arnautovic kommt Schobesberger ins Spiel.
  • 79.Erster Wechsel bei Moldawien: Für Platica kommt Ambros ins Spiel.
  • 78.Zu hoch! Cociuc schießt einen Freistoß von halbrechts am Strafraum aus rund 20 Metern knapp über das Tor. Lindner wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
  • 76.Ginsari sieht wegen Schiedsrichterkritik die Gelbe Karte.
  • 73.Schaub entpuppt sich offenbar als Torjäger der Nationalmannschaft. Er traf nun im dritten Länderspiel in Folge für das ÖFB-Team.
  • 71.Nach einem weiten Pass nach rechts an den Strafraum zögert Lindner zunächst beim Herauslaufen, kommt am Ende aber doch gerade noch den Bruchteil einer Sekunde vor seinem Gegenspieler an den Ball und klärt somit die Situation.
  • 70.Der Bann ist gebrochen, Österreich erzielt die Führung. Nachdem sich Arnautovic rechts an der Grundlinie gleich zwei Mal behauptet, spielt er schön quer an den langen Pfosten. Dort steht Schaub, der zunächst Probleme hat, den Arnautovic-Pass unter Kontrolle zu bringen. Doch nachdem der Rapid-Profi seine Beine wieder sortiert hat, schießt er das Leder aus rund fünf Metern souverän links, halbhoch zum 1:0 für Österreich ins Tor.
  • 69.Auswechslung Vladislav Ivanov Andrei Cojocari
  • 69.Tooooor! Moldawien - ÖSTERREICH 0:1 - Torschütze: Louis Schaub
  • 65.Außennetz! Lazaro und Grillitsch kombinieren sich auf der rechten Außenbahn bis in den Strafraum. Der Hoffenheimer Grillitsch hält am Ende einfach mal drauf, trifft aber nur das Außennetz.
  • 65.Ivanov sieht für eine Grätsche gegen Bauer die Gelbe Karte.
  • 63.Im letzten Drittel spielt Österreich viel zu oft noch zu ungenau und so verstreichen im Ansatz gut herausgespielte Angriffe oftmals noch vor dem eigentlichen Abschluss.
  • 59.Zweiter Wechsel bei Österreich: Für Kainz kommt Lazaro ins Spiel.
  • 57.Nun hat Österreich also noch rund 35 Minuten lang in Überzahl die Chance, dieses abschließende WM-Qualifikationsspiel in Moldawiens Hauptstadt Chisinau für sich zu entscheiden. Auch im Heimspiel gegen Moldawien erzielte Österreich beim 2:0-Sieg beide Tore erst ganz spät in der Begegnung.
  • 55.Moldawiens Ionita sieht für ein ungestümes Einsteigen gegen Baumgartlinger die zweite Gelbe Karte des Abends und muss damit nun vorzeitig mit Gelb-Rot vom Feld.
  • 54.Lindner schnappt sich eine Hereingabe von rechts ganz sicher aus der Luft.
  • 51.Wie schon vor der Pause, so übernehmen die Österreicher auch nach der Pause sofort wieder die Initiative.
  • 47.Nicht zu fassen! Nach einer idealen Flanke von links durch Wöber kommt Janko aus fünf Metern völlig frei per Kopf zum Abschluss und setzt diesen links am Tor vorbei. In dieser Situation gibt es keine Ausreden, das muss einfach das 1:0 für Österreich sein, eine viel größere Chance als diese, werden sich die Gäste heute wohl kaum erspielen.
  • 46.Weiter geht es in Chisinau.
  • 46.Erster Wechsel bei Österreich: Für Burgstaller kommt Janko ins Spiel.
  • Im abschließenden Qualifkationsspiel zwischen Moldawien und Österreich steht es zur Pause noch 0:0. Die Gäste sind zwar spielerisch vom Ballbesitz her klar überlegen, doch Österreich tat sich gegen leidenschaftlich verteidigende Moldawier richtig schwer, gute Chancen herauszuspielen. In der 34. Minute vergab Burgstaller die beste Möglichkeit Österreichs. Schon zuvor hatte Moldawien durch Cociuc eine gute Möglichkeit gehabt, in Führung zu gehen, er schoss jedoch knapp am langen Eck vorbei. 
  • 45.+2Halbzeit in Chisinau. Es geht ohne Tore in die Kabinen.
  • 45.+1Schiedsrichter Vertenten ordnet eine Minute Nachspielzeit an.
  • 42.Kainz flankt den Ball von links mit Schnitt zum Tor an den langen Pfosten. Cebanu fliegt an der Hereingabe vorbei, doch Schaub scheint vom Fehler des Torhüters zu überrascht zu sein und kann diesen deshalb nicht bestrafen.
  • 41.Arnautovic knallt einen indirekten Freistoß von halblinks im Strafraum humorlos in die Mauer. 
  • 40.Für Österreich ist die heutige Begegnung nach wie vor ein Geduldsspiel gegen die leidenschaftlich verteidigenden Moldawier. Trotz klarem spielerischen Übergewicht sind die Gäste nicht in der Lage, sich viele gute Chancen zu erspielen. Die bislang beste Möglichkeit vergab Burgstaller.
  • 37.Moldawiens Cociuc sieht für ein hartes Einsteigen gegen Grillitsch die Gelbe Karte.
  • 37.Österreichs Lienhart ist heute übrigens der 29. Spieler, den der scheidende Nationaltrainer Koller zu seinem Debüt in der Nationalmannschaft verhalf.
  • 34.Kainz behauptet sich zunächst sehr gut auf der linken Seite des Strafraumes und spielt anschließend ins Zentrum auf Burgstaller. Der Stürmer versucht es mit einer Direktabnahme, trifft den Ball jedoch fast gar nicht und kullert das Leder in die Arme von Keeper Cebanu. In dieser Situation wäre eigentlich mehr drin gewesen für die Gäste.
  • 32.Nach einem Luftzweikampf mit Baumgartlinger krümmt sich Ivanov vor Schmerzen auf dem Rasen und muss sofort behandelt werden. Er hat wohl den Ellenbogen des österreichischen Kapitäns im Gesicht abbekommen.
  • 30.Österreichs Mittelstürmer Burgstaller wird zumeist sehr körperbetont attackiert und kann sich deshalb kaum mal in Szene setzen.
  • 27.Nach einem Luftzweikampf kracht es ordentlich zwischen Danso und Ginsari. Beide Akteure müssen hinterher erst einmal durchatmen, der Moldawier sogar behandelt werden.
  • 25.Bauer wird rechts auf der Außenbahn perfekt bedient und kommt so mit dem Ball bis an die Grundlinie. Die Hereingabe in den Rückraum landet bei Arnautovic. Dessen Abschluss per Kopf geht deutlich links am Tor vorbei.
  • 22.Moldawien zieht sich immer wieder sehr weit zurück, die Gastgeber machen die Räume ganz eng und so hat Österreich zwar viel Ballbesitz, aber kaum einen Raumgewinn.
  • 19.Nach einer Freistoßflanke von rechts durch Kainz kommt Wöber aus rund elf Metern per Kopf zu Abschluss. Dieser fällt jedoch zu zentral aus und so packt Torhüter Cebanu sicher zu.
  • 18.Ionita sieht für ein Foulspiel in Strafraumnähe die erste Gelbe Karte der Begegnung.
  • 17.Grillitsch dribbelt nach Zuspiel von Arnautovic in den Strafraum und kommt dort nach einem rustikalen Zweikampf zu Fall. Schiedsrichter Vertenten entscheidet jedoch zu Recht darauf, das Spiel weiterlaufen zu lassen. Für einen Elfmeterpfiff war der Körperkontakt zu gering.
  • 15.Obwohl Österreich deutlich mehr Ballbesitz hat in dieser Anfangsphase, fanden die Gastgeber in den letzten Minuten die ersten guten Chancen vor. 
  • 13.Gefährlich! Moldawien kombiniert sich rechts bis in den Strafraum. Erneut kommt Cociuc aus spitzem Winkel zum Abschluss. Der Versuch geht nur knapp am langen Pfosten vorbei.
  • 11.Nach einem weiten Ball in die Spitze verlänger Ginsari nach rechts an den Strafraum auf Cociuc. Dieser hält sofort drauf, zielt jedoch etwas zu hoch. Dennoch sah die junge Innenverteidigung Österreichs bei diesem Angriff nicht sonderlich gut aus.
  • 10.Weil bei Österreich in Richtung Nähe des gegnerischen Strafraumes wenig funktioniert, hängt Mittelstürmer Burgstaller bisweilen noch etwas in der Luft. Beim zurückliegenden Länderspiel gegen Serbien erzielte der Schalke-Stürmer beim 3:2-Sieg noch einen Treffer für das ÖFB-Team.
  • 8.Das Zimbru-Stadion in Chisinau ist heute übrigens bei Weitem nicht ausverkauft. Immerhin geht es sportlich für keines der beiden Teams wirklich noch um etwas. Denn Moldawien und Österreich können sich nicht mehr für die WM-Endrunde 2018 in Russland qualifizieren.
  • 5.Nach einem Eckball von links kommt im Zentrum Wöber per Kopf zum Abschluss. Dieser geht gut einen halben Meter über das Tor. 
  • 4.Österreich hat schon von Beginn an fast durchgehend den Ball, doch noch findet der EM-Teilnehmer von 2016 keine Lücken in der gegnerischen Defensive.
  • 3.Durch die Sperre von Dragovic versucht es Österreich heute mit einer sehr jungen Innenverteidigung. Augsburgs Danso (19 Jahre) und Freiburgs Lienhart (21 Jahre) verteidigen im Abwehrzentrum der Gäste.
  • 1.Los geht es in Chisinau.
  • Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Vertenten aus Belgien.
  • Das Hinspiel zwischen Österreich und Moldawien endete mit einem 2:0-Sieg der Gastgeber. Arnautovic und Harnik trafen spät im Spiel zum Arbeitssieg des EM-Teilnehmers.
  • Österreich schlug derweil zuletzt Tabellenführer Serbien in Wien mit 3:2. Dabei lag das Team des scheidenden Nationaltrainers Koller früh mit 0:1 zurück. Doch der Schalker Burgstaller besorgte noch vor der Pause den Ausgleich, eher Arnautovic in der 76. Minute das 2:1 für Österreich erzielte. Doch wiederum nur wenige Minuten später sorgte Chelseas Matic für den Ausgleich Serbiens. Eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit erzielte Schaub den entscheidenden Treffer zum Sieg der Gastgeber. 
  • Am zurückliegenden Spieltag der WM-Qualifikation verlor Moldawien mit 0:2 in Irland. Der irische Nationalspieler Murphy erzielte beide Treffer bereits in der Anfangsphase. Kurz vor dem Ende flog dann auch noch Moldawiens Gatcan wegen einer Roten Karte vom Platz. 
  • Österreich hat zwar bereits zwölf Punkte gesammelt, kann sich aber ebenfalls nicht mehr für die WM-Endrunde 2018 in Russland qualifizieren. 
  • Moldawien liegt mit nur zwei Punkten nach neun Spielen auf dem letzten Platz der Qualifikationsgruppe D. 
  • Zum Abschluss der WM-Qualifikation trifft Moldawien auf EM-Teilnehmer Österreich. Für beide heutigen Kontrahenten hat die heutige Begegnung nur noch statistische Bedeutung, denn die WM-Qualifikation haben beide Teams bereits verpasst. 
  • Österreich läuft in folgender Formation auf: Lindner - Bauer, Lienhart, Danso, Wöber - Baumgartlinger, Grillitsch - Schaub, Kainz, Arnautovic - Burgstaller.
  • Moldawien spielt heute mit folgender Elf: Cebanu - Bordian, Bolohan, Epureanu, Rozgoniuc - Platica, Ionita, Anton, Ivanov - Cociuc - Ginsari.
  • Herzlich willkommen zum WM-Qualifikationsspiel zwischen Moldawien und Österreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018