Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker > >

WM 2018 im Liveticker: England kickt Schweden raus

...

Liveticker: WM 2018  

|



WM 2018 im Liveticker: England kickt Schweden raus. Dele Alli (r.) im Duell mit Viktor Claesson: England und Schweden kämpfen um den Einzug ins WM-Halbfinale. (Quelle: Lee Smith)

Dele Alli (r.) im Duell mit Viktor Claesson: England und Schweden kämpfen um den Einzug ins WM-Halbfinale. (Quelle: Lee Smith)

Schweden – England

"Football's coming home", hallt es durch das Stadion. England spielt souveräne 90 Minuten und zieht ins Halbfinale ein. Zwar haben sie kein spektakuläres Feuerwerk gezeigt, doch gegen defensiv stehende Schweden reicht es. 


  • BRA

    1:2

    BEL

  • URY

    0:2

    FRA

  • RUS

    5:6

    CRO

  • SWE

    0:2

    ENG

Schweden

0:2
(0:1)

England

0:1

Harry Maguire 30.

0:2

Dele Alli 58.

Anst.: 07.07.2018 16:00SR.: B. Kuipers Zuschauer: 39991Stadion: Samara Arena
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 01:36:22
  • Gegen wen England im Halbfinale am Mittwoch antreten muss, erfahren wir heute Abend. Um 20 Uhr treten nachher Russland und Kroatien gegeneinander an und kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. Auch dieses Spiel können Sie natürlich selbstverständlich bei uns im Liveticker verfolgen. Bis dahin wünsche ich Ihnen einen schönen Abend und bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit. Bis bald. 
  • Auf den Tribünen und in den Reihen der schwedischen Spieler werden nun einige Tränen vergossen, doch die Skandinavier dürfen stolz sein. Niemand hätte mit Mexiko und Deutschland in einer Gruppe damit gerechnet, dass sie überhaupt weiterkommen. Im Viertelfinale ist jetzt Schluss, doch Schweden hat gezeigt, dass sie mit ein wenig Arbeit in den nächsten Jahren sicherlich zu einer Gefahr für einige Teams werden könnten.  
  • "Football's coming home", hallt es durch das Stadion. England spielt souveräne 90 Minuten und zieht ins Halbfinale ein. Zwar haben sie kein spektakuläres Feuerwerk gezeigt, doch gegen defensiv stehende Schweden reicht es. 
  • 90.+6Das war's! England gewinnt mit 2:0 gegen Schweden und steht im Halbfinale!
  • 90.+4Das ist der pure Frust. Sebastian Larsson tritt Harry Kane nach einem verlorenen Zweikampf einfach von hinten in die Hacken. Dafür sieht er die Gelbe Karte, das stört ihn jetzt aber auch nicht mehr.  
  • 90.+3Die Engländer feiern das Weiterkommen und singen aus vollen Hälsen im Stadion. Wahrlich Gänsehautatmosphäre. 
  • 90.+1Gareth Southgate nimmt weiter Zeit von der Uhr. Raheem Sterling macht Platz für Marcus Rashford, der noch ein paar Minuten Spielpraxis sammeln darf. 
  • 90.+1Fünf Minuten Nachspielzeit gibt es oben drauf. Doch die werden nicht reichen, um Schweden zu retten. 
  • 90.+1Das war enttäuschend. Der Freistoß segelt weit über den Kasten auf die Tribüne. Damit endet sehr wahrscheinlich die WM-Reise der Schweden. 
  • 90.Freistoßmöglichkeit für Schweden. Augustinsson und Larsson stehen kurz vor dem Strafraum bereit. Um auch nur ein Fünkchen Hoffnung aufrecht zu erhalten, muss der jetzt sitzen. 
  • 87.Auch John Guidetti sieht die Gelbe Karte. Der eingewechselte Schwede holt sich die Verwarnung nach einem Foul im Mittelfeld ab.  
  • 87.Harry Maguire holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab. Björn Kuipers bestraft ihn für ein taktisches Foul. Das tut keinem weh. Maguire ist nicht vorbelastet und die Verwarnung hat keinerlei Auswirkungen. 
  • 85.Auch bei den Schweden gibt es nochmal frische Kraft. Der angeschlagene Emil Krafth muss nun doch runter. Für ihn kommt Pontus Jansson. 
  • 85.Doch nicht Rashford kommt, sondern zunächst Eric Dier. Für ihn holt sich Jordan Henderson den verdienten Applaus ab und nimmt auf der Bank Platz. 
  • 85.Fünf Minuten vor Schluss hilft den Schweden jetzt nur noch ein Wunder. Kurioserweise spielen die Skandinavier aber besser seit dem 0:2. 
  • 82.Der nächste Wechsel steht an und offenbar wird gleich Marcus Rashford für die letzten Minuten kommen. 
  • 80.Krafth steht wieder und geht langsam vom Platz. Hoffentlich geht es für ihn gleich weiter. 
  • 79.Wieder sorgt ein Zweikampf für eine kurze Unterbrechung. Emil Krafth hat sich im Luftduell mit Young wehgetan und muss behandelt werden.  
  • 77.Gareth Southgate nimmt mit seinem ersten Wechsel Zeit von der Uhr und bringt mit Fabian Delph einen zusätzlichen Mann zur Absicherung. Für ihn geht Torschütze Dele Alli vom Platz. 
  • 75.Die Partie ist kurz unterbrochen, weil Berg nach einem Zweikampf mit Schmerzen auf dem Boden liegt. In der Zwischenzeit bereiten die Engländer an der Seitenlinie einen Wechsel vor. 
  • 72.Berg bleibt der Pechvogel des schwedischen Teams. Immer wieder steht er richtig und löst sich gut von seinen Verteidigern, schafft es aber nicht, das Leder im Tor unterzubringen. Auch dieses Mal kommt Berg im Strafraum an die Kugel, bringt ihn schnell unter Kontrolle und zieht aus der Drehung ab. Der Schuss hätte gepasst, doch Pickford ist noch mit den Fingerspitzen dran und Lenkt den Versuch über den Kasten zum Eckball. 
  • 70.20 Minuten sind noch auf der Uhr. Gelingt Schweden noch das Wunder? Zwei Toren würden sie in die Verlängerung bringen. Dafür müssen sie aber anfangen, gefährliche Schüsse auf das Tor abzufeuern. 
  • 68.60 Prozent Ballbesitz und 10:4-Torschüsse sprechen für sich. Die Engländer führen verdient und im Moment sieht alles danach aus, als würden sie diesen Sieg nach Hause bringen. 
  • 65.... und Emil Forsberg macht Platz für Martin Olsson. Damit reagiert der Schwede auf den jetzt klaren Rückstand. 
  • 65.Janne Andersson wechselt doppelt. Für Ola Toivonen kommt John Guidetti ...
  • 62.Jordan Pickford wird von Spiel zu Spiel besser und die Schweden beißen sich die Zähne an ihm aus. Nach einer guten Passkette steht Berg im Strafraum und legt auf Claesson, der aus kürzester Distanz abzieht, aber am starken Pickford scheitert. 
  • 60.Nach einer Stunde singen die englischen Fans: "Football is coming home!" Für die Schweden wird es ganz schwierig, jetzt noch zurückzukommen und die Three Fans feiern bereits die nächste Runde. 
  • 58.Toooor! Schweden - ENGLAND 0:2! Ist das die Vorentscheidung? Jesse Lingard spielt eine Zuckerflanke auf den langen linken Pfosten, wo sich Dele Alli genau im richtigen Moment von seinem Gegenspieler löst und ungedeckt gegen die Laufrichtung von Keeper Olsen köpft. 
  • 57.Nächster Eckstoß für England. Sehen wir die nächste Überraschungsvariante? Wieder stehen vier Engländer aufgereiht hintereinander, doch dieses Mal sind die Schweden auf dem Posten und verteidigen die Situation.
  • 54.Höchste Alarmstufe im Strafraum der Schweden. Maguire flankt von rechts auf den langen Pfosten, wo Sterling zum spektakulären Fallrückzieher ansetzt. Nach mehreren vergebenen Chancen sieht das sogar gar nicht schlecht aus - zum Torerfolg reicht es aber nicht. 
  • 52.Mutiger Versuch von Emil Forsberg. Der Leipziger kommt auf links an den Ball, setzt sich gegen seinen Gegenspieler durch und zieht aus sehr weiter Distanz einfach mal ab. Der Schuss geht weit über den Querbalken und ein Raunen geht durch das Rund des Stadions. 
  • 49.Wie reagiert England auf den Turbostart der Schweden? Konzentrieren sie sich mehr auf die eigene Ordnung oder präsentieren sie sich weiter aggressiv? Schweden zeigt sich jedenfalls klar offensiver. Das ist aber auch kein Wunder, schließlich stehen sie in der Verantwortung, den Ausgleich zu erzielen, um den Traum vom Weiterkommen am Leben zu halten. 
  • 47.Erste Gelegenheit für die Schweden! Berg schraubt sich nach einer Flanke von der linken Seite stark in die Luft und kommt zum Kopfball. Der Abschluss ist platziert und fliegt in Richtung rechter Pfosten, doch Pickford ist auf der Hut und rettet die Three Lions vor dem frühen Ausgleich. 
  • 47.Schweden beginnt spritzig und setzt sich in den ersten zwei Minuten der Halbzeit im Angriffsdrittel fest. Geht da was? 
  • 46.Die Teams sind zurück auf dem Platz. Weiter geht es mit den zweiten 45 Minuten.
  • Die Engländer stehen schon wieder bereit, um auf den Rasen zurückzukehren. Die Schweden lassen sich noch ein paar Augenblicke Zeit. 
  • Auch die Historie bekräftigt den Favoritenstatus der Engländer im zweiten Durchgang. Schweden konnte noch nie ein WM-Spiel gewinnen, wenn sie zur Halbzeit zurückgelegen haben. Neunmal haben sie dann verloren, zweimal haben sie es noch zu einem Remis geschafft. Mit einem Remis nach 90 Minuten würden sie sich aber zumindest in die Verlängerung retten. 
  • Halbzeit in Samara. England führt verdient und Schweden muss Herz zeigen, um hier noch zurückzukommen. Auch wenn es nur 1:0 steht, agieren die Engländer seit der Führung überaus souverän und lassen den Schweden keinerlei Angriffsmöglichkeiten. Mal schauen, wie Janne Andersson sein Team im zweiten Durchgang einstellt. 
  • 45.+2Jetzt ist Schluss. England geht mit einer 1:0-Führung in die Kabine. 
  • 45.Sterling hat das 2:0 auf dem Fuß! Hendeson spielt einen ausgezeichneten langen Pass auf Sterling, der den Moment zum Abschluss verpasst und versucht, mit einem Dribbling doch noch zum Abschluss zu kommen. Granqvist lässt das Leder aber nicht aus den Augen und stört entscheidend. 
  • 43.Zwei Minuten sind regulär noch auf der Uhr. Aufgrund des Tores wird es sicherlich eine Minute Nachspielzeit geben. Gelingt Schweden noch der Ausgleich oder kann England vielleicht sogar noch einen Treffer drauflegen? 
  • 41.Sterling probiert es mal mit Tempo und zieht vorbei an Krafth. Kapitän Granqvist blockt den anschließenden Schussversuch von Lingard aber ab und verhindert so das 0:2. 
  • 38.Das Gegentor ist auch statistisch bitter für Schweden. Robin Olsen spielte bei dieser WM bereits dreimal zu null. Das gelang zuvor nur zwei schwedischen Torhütern: 1958 Karl Svensson und 1974 Ronnie Hellström. Mit einem weiteren Spiel zu null hätte er also die Spitze der Keeper übernehmen können. 
  • 35.Zehn Minuten vor der Pause liegen die Engländer verdient in Führung. Sie haben mehr gemacht, konnten aufgrund des engen Verteidigungsnetzes der Schweden aber keine Tormöglichkeiten erspielen. In den Minuten vor dem Treffer wurde es dann intensiver und nach einer Standardsituation haben sie sich für die Bemühungen belohnt. 
  • 32.Der Kopfball von Maguire ist übrigens auch der erste Schuss aufs Tor der Engländer. Das nennt man effizient! 
  • 30.Tooooor! Schweden - ENGLAND 0:1! Es geht doch! Der Eckball nach der Flanke eben bringt den Torerfolg! Ashley Young flankt das Leder von links in den Strafraum und findet Harry Maguire. Der großgewachsene Linksverteidiger wird von Emil Forsberg gedeckt und hat keine Probleme, sich im Luftduell durchzusetzen. Maguire schraubt sich hoch und köpft ohne echte Probleme in die linke untere Torecke. 
  • 30.Nach einer halben Stunde sucht Trippier das erste Mal Harry Kane im Strafraum. Seine Flanke kommt nicht perfekt auf Kane und so klärt Schweden zur Ecke. 
  • 28.Vielleicht geht mal etwas durch das Zentrum. Bislang sind die Engländer immer über die Außenbahnen gekommen, jetzt kommt Sterling mal durch die Mitte. Doch auch in dieser Situation zieht sich das Netz der Schweden zu und die Skandinavier verteidigen die Angriffsbemühungen. 
  • 25.Mitten im ersten Durchgang ist das Gezeigte bislang eher ernüchternd. England findet noch keinen Weg durch die schwedische Abwehrkette und die Schweden machen noch keine ernstzunehmenden Anstalten, selber Offensivaktionen zu kreieren. 
  • 23.Sterling dribbelt sich in den Strafraum und schlägt ein paar Haken. Schließlich entscheidet er sich für die Flanke, trifft aber Emil Forsberg. Für einen kurzen Moment fordern die Engländer Strafstoß, doch Schiedsrichter Kruipers macht schnell klar, dass der Arm des Leipzigers angelegt war. Keine Chance auf Elfmeter. 
  • 20.Der Schuss von Kane war übrigens wirklich die erste Möglichkeit der Partie. Bis zu diesem Zeitpunkt haben die Schweden keine Chance zugelassen. 
  • 19.Erster Torschuss für Harry Kane. Der Engländer zieht von der Strafraumkante aus halbrechter Position einfach mal ab. Er trifft den Ball nicht voll und so kullert das Leder knapp am linken Pfosten vorbei. 
  • 17.Die Engländer werden immer wieder zu langen Bällen gezwungen. Schweden stellt schon früh die Räume zu und nimmt den Three Lions damit die Möglichkeit, einen spielerischen Weg nach vorne zu finden. 
  • 15.Eine Viertelstunde ist gespielt und die Partie läuft, wie im Vorfeld erwartet. Schweden konzentriert sich auf die Defensivarbeit und verteidigt gut gegen die spielbestimmenden Engländer. Die Three Lions sind allerdings auch bedacht, nicht zu offen zu stehen, um Konterchancen zu unterbinden.
  • 13.Kurioser Fakt für zwischendurch: Emil Forsberg hat immer noch keinen Ballkontakt. 
  • 11.Einwurf aus vielversprechender Position auf der linken Seite für die Engländer. Young steht bereit und bringt den Ball in den Strafraum. Alli ist aber gleich von drei Verteidigern umringt und kann nur aus dem Strafraum herauspassen. Die Situation endet schließlich mit einer Flanke von Walker, die in den Armen von Olsen landet. 
  • 8.Kuipers ist gleich daran, Ruhe in die Partie zu bringen. Nach einer kurzen Unruhe vor dem englischen Strafraum schnappt er sich Henderson und spricht deutliche Worte mit ihm.
  • 6.Böser Ballverlust von Krafth auf der linken Seite. Dele Alli ist direkt zur Stelle, als er die kurze Unsicherheit von Krafth bei der Ballannahme erkennt und schnappt sich das Spielgerät. Der Offensivmann von Tottenham sucht den Pass auf seinen Teamkollegen Harry Kane, doch sein Zuspiel ist ein Stück zu steil und der Torjäger kommt nicht an das Leder. Glück für die Schweden. 
  • 4.Um das dichte Netz aus Verteidigern zu durchbrechen, machen die Engländer lange Wege. Auch Stürmer Harry Kane lässt sich das ein oder andere Mal ins Mittelfeld zurückfallen, um sich den Ball abzuholen und gleichzeitig die Manndeckung durcheinander zu bringen. 
  • 2.England ist im Ballbesitz und gleich ist das klare Verteidigungsnetz der Schweden zu erkennen. Nur ein Offensiver bleibt etwas weiter vorne, der Rest macht die Räume vor und im Strafraum zu. 
  • 1.Schweden stößt an und der Ball rollt! 
  • Die Anspannung ist auf beiden Seiten spürbar. Im Spielertunnel wurden nur ganz wenige Wörter miteinander gewechselt und auf den Rängen ist es keinesfalls ausgelassen. Wir dürfen uns wohl auf ein sehr intensiv geführtes Spiel einstellen. 
  • In zehn Minuten geht es los. Die Flaggen werden ausgerollt, die Spieler stehen im Tunnel bereit und die Fans warten auf die Nationalhymnen. 
  • Damit ist alles für das Viertelfinale zwischen Schweden und England angerichtet. Wir freuen uns auf eine spannende Partie und aufregende 90 Minuten. Bald geht es los! 
  • Schiedsrichter der heutigen Partie ist Björn Kuipers. Der 45-jährige Niederländer pfeift heute sein 5. Spiel bei dieser WM. In den vier Spielen zuvor hat er acht Gelbe Karten verteilt und auf einen Elfmeter entschieden. 
  • Im Zentrum des schwedischen Fußballs steht, wie schon in den Spielen zuvor, wieder einmal die Defensive. Mit ihrer Laufbereitschaft in der Defensive haben sie es in diesem Turnier schon so einigen Teams schwergemacht. "Wir werden wieder kompakt stehen und gemeinsam verteidigen", sagt Abwehrchef Andreas Granqvist vor der Partie.
  • Fraglich ist aber auch vor dieser Partie, was dieses junge Team im Stande ist, zu leisten. Natürlich ist England verdient ins Viertelfinale eingezogen, doch die Leistung gegen Kolumbien war zu vielen Zeitpunkten alles andere als überzeugend. Zumal die Südamerikaner ohne ihren Superstar James Rodriguez antreten mussten. Mit Schweden erwartet sie nun ein Team, dass für viele überraschend in der Runde der letzten 16 steht. Unterschätzen will Trainer Southgate die Skandinavier aber deswegen auf keinen Fall: "Wir haben riesigen Respekt vor Schweden. Das ist ein Team, das in der Vergangenheit oft unterschätzt wurde - wir machen den Fehler nicht."
  • Denn die englischen Lions sind hungrig. Seit 52 Jahren warten sie auf den nächsten WM-Titel und dieses Jahr soll der Pokal endlich "heim kommen", wie Millionen von Engländern täglich im Netz fordern. Englands Teammanager Gareth Southgate weiß, was heute auf dem Spiel steht: "Es ist eine große Chance für uns. Auch wenn unser Team in zwei Jahren mit mehr Lebenserfahrung besser sein wird, sollten wir das Beste aus dieser Möglichkeit machen." Damit spielt Southgate auf die vielen jungen Wilden an, die in Englands Nationalmannschaft ein neues Zeitalter einleiten.
  • Genug der Historie, der Fokus liegt auf der Gegenwart und in Samara steht besonders ein Mann im Vordergrund: Harry Kane. Der englische Stürmer ist mit sechs Treffern in vier Spielen der heißeste Anwärter auf den Goldenen Schuh und soll auch heute seine Engländer in die nächste Runde schießen.
  • Übrigens trafen die Teams auch bei einer WM bereits zweimal aufeinander. 2002 und 2006 mussten die beiden jeweils in der Gruppenphase gegeneinander antreten. Beide Duelle endeten damals unentschieden.
  • Schweden und England treffen heute zum 25. Mal in einem Länderspiel aufeinander. Die Bilanz könnte fast nicht ausgeglichener sein. Acht Siege konnten die Three Lions einfahren, sieben die Schweden. Neunmal trennten sich die Nationalmannschaften unentschieden.
  • Die Three Lions beginnen auf dem Papier mit einem 3-5-2. Aus den vorherigen Spielen wissen wir aber, dass in der Defensive die beiden äußeren Mittelfeldspieler Trippier und Young in die Verteidigung rücken und aus der Dreier- eine Fünferkette machen: Pickford - Walker, Stones, Maguire - Trippier, Lingard, Henderson, Alli, Young - Sterling, Kane.
  • Zunächst werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen der Mannschaften. Schweden agiert gewohnt im klassischen 4-4-2-System: Olsen - Krafth, Lindelöf, Granqvist, Augustinsson - Larsson, Claesson, Ekdal, Forsberg - Toivonen, Berg.
  • Seit dem Ausscheiden Brasiliens gestern gegen Belgien ist klar: Die Weltmeisterschaft ist zur Europameisterschaft geworden. Mit Frankreich und Belgien steht bereits eine Halbfinalpaarung fest. Die Mannschaften des zweiten Halbfinals werden heute bestimmt. Den Anfang machen Schweden und England, bevor am Abend Gastgeber Russland auf Kroatien trifft.
  • Hallo und herzlich willkommen beim Liveticker zum Viertelfinalspiel zwischen Schweden und England bei der WM 2018 in Russland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018