Golf

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Golf-Ikone Tiger Woods gibt sein Comeback
Tiger Woods: Die Golf-Ikone gibt sein Comeback beim US Masters.

Tiger Wood will bald wieder Golfturniere spielen. Fast ein Jahr nach einem schweren Autounfall teilte der 45-Jährige mit, noch vor Weihnachten sein Comeback zu geben – gemeinsam mit seinem Sohn.

Tiger Wood: Der 45-Jährige gehört seit über zwei Jahrzehnten zu den Superstars des Golfsports.

Der Traum von der Titelverteidigung im Ryder Cup ist geplatzt: Die USA hat am Sonntag ihren Vorsprung uneinholbar ausgebaut. Das Team Europa hatte schon zu Beginn Schwächen gezeigt.

Collin Morikawa vom Team USA reagiert nach seinem Sieg am 17. Loch

Diese Tat schockte die Sportwelt. In den USA ist ein Profigolfer auf dem Platz erschossen worden. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

Schreckliche Tat in den USA auf einem Golfplatz.

Laufen lernen mit einem zertrümmerten Bein? Das versucht Tiger Woods. Die Golfikone kämpft sich zurück ins Leben und spricht erstmals über die Schmerzen – und blieb still, als es darum ging, wieder die Sportart auszuüben. 

Tiger Woods: Der Golf-Star ist momentan in Reha, arbeitet daran, wieder Laufen zu können.

Bei dem Masters in Augusta in Georgia hat der Golfer Rory McIlroy seinen Vater mit dem Ball getroffen. Glück für ihn, denn ohne diese Szene wäre seine Position schlechter ausgefallen. 

Rory McIlroy: Der Golfer aus Irland traf seinen Vater mit dem Ball.

Der Unfall von Tiger Woods schockte die Sportwelt. Die Golf-Ikone musste operiert werden, ist seit zwei Wochen im Krankenhaus. Nun hat Major-Champion Rory McIlroy mit ihm gesprochen. Und gibt überraschende Neuigkeiten. 

Tiger Woods: Er könnte bald aus dem Krankenhaus kommen.

Golfprofi Tiger Woods hat sich bei seinen Fans und Golfkollegen für die Unterstützung bedankt. Diese hatten ihm auf ganz besondere Art und Weise zur Seite gestanden.

Tiger Woods bei einem Golfturnier in Orlando (Archivbild). Nach seinem schweren Autounfall hat er sich jetzt erstmals zu Wort gemeldet.

Die Sport-Welt stand unter Schock, als Tiger Woods am Dienstag einen schweren Autounfall hatte. Er musste danach notoperiert werden, wurde in ein anderes Krankenhaus verlegt. Nun ist sein Zustand bekannt.

Tiger Woods: Nach seinem schweren Unfall und der Verlegung in ein neues Krankenhaus ist der Gesundheitszustand der Golf-Ikone nun bekannt.

Am Dienstag hatte Golf-Ikone Tiger Woods einen schweren Autounfall. Ein Sportmediziner erklärt t-online die Verletzungen – und, ob Woods es wieder zurück auf den Platz schaffen kann. 

Tiger Woods: Wann die Golf-Ikone wieder auf den Platz kann, ist fraglich.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Im kommenden Jahr hätten die PGA Championships im Trump-Golfclub in Bedminster, New Jersey, stattfinden sollen. Doch nach den Unruhen in Washington kündigten die Veranstalter der Präsidentenfamilie.

US-Präsident Donald Trump mit Football-Legende Brett Favre (v.r.): Trumps Golfkurs in New Jersey wird nicht mehr für Profiturniere genutzt.

Die Golf-Welt trauert um Doug Sanders. Der ehemalige Spitzengolfer verstarb im Alter von 86 Jahren. Ein 90-Zentimeter-Putt hatte ihn bei den British Open 1970 berühmt gemacht.

Ehemaliger Star-Golfer: Doug Sanders gewann in seiner professionellen Karriere 24 Titel.

Die "Sanya Championship" in China wird von einem tragischen Todesfall überschattet. Der Malaysier Arie Irawan ist gestorben – der Veranstalter hat sich bereits geäußert.

Arie Irawan bei einem Turnier im November 2017.

Beim Ryder Cup wird eine Zuschauerin von einem Golfball am Kopf getroffen, mit schrecklichen gesundheitlichen Folgen. Die Verletzte will nun rechtlich gegen die Veranstalter vorgehen.

Golf-Profi Brooks Koepka (r.) kümmert sich um die Zuschauerin, die von seinem Golfball getroffen wurde.

Die Golf-Szene trauert um Jarrod Lyle. Der australische Profi ist im Alter von nur 36 Jahren verstorben. Vorausgegangen war eine lange und schwere Krankheitsgeschichte.

Bild aus dem Jahr 2016: Golfer Jarrod Lyle beim Abschlag.

Der Golfsport trauert um zwei seiner Legenden. Am heutigen Mittwoch sind gleich zwei ehemalige Stars aus dem Leben geschieden. Beide litten seit langem an schweren Krankheiten.

Der australische Golfer Peter Thomson auf einer Aufnahme aus dem Jahr 2004.

Damit hatte Talor Gooch nicht gerechnet: Als der Profigolfer den Ball beim Turnier in New Orleans nah ans Wasser spielte, bekam er es mit drei Alligatoren zu tun.  

Ungewöhnliche Begegnung: Talor Gooch musste beim Golfturnier in New Orleans wegen eines Alligators improvisieren.

Tiger Woods wurde von der Polizei in Florida festgenommen. Der Verdacht: Alkohol oder Drogen am Steuer. Er selbst liefert jedoch eine andere Erklärung.

Woods bei einem Turnier in Dubai im Februar (li.) und auf dem Polizeifoto von der Festnahme - der Star-Golfer sah schon einmal besser aus.

Der 103 Jahre alte Gus Andreone hat nach Angaben des Verbands PGA "aller Wahrscheinlichkeit nach" als ältester Golf spieler ein sogenanntes Hole-in-One geschafft.

t-online news

Kurz übers Wasser getitscht, dann ins Loch: Der deutsche Golfstar Martin Kaymer hat mit einem spektakulären Hole-in-one für Aufsehen gesorgt.

Martin Kaymer lochte in Augusta mit nur einem Schlag ein.

Fußball

2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website