Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Motorrad-WM: Schumacher bricht WM-Lauf ab

...

Motorrad-WM in Oschersleben  

Schumacher bricht WM-Lauf ab

10.08.2008, 16:46 Uhr | dpa

Michael Schumacher in der Box. (Foto: imago)Michael Schumacher in der Box. (Foto: imago) Der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher hat den ersten WM-Lauf auf zwei Rädern mit seinem Team vorzeitig abgebrochen. Bei der Motorrad-Langstrecken-WM beendete das Team mit Schumacher, Martin Bauer, Matthias von Hammerstein und das Rennen vorzeitig nach 145 Runden. Es seien lediglich die vorhandene Performance demonstriert und diverse Fahrwerksteile ausprobiert worden, hieß es.

Sturz in Oschersleben Schumis Abflug im Zeitraffer
Foto-Show Schumis wahnsinnige Formel-1-Karriere

IDM hat Priorität

Mit Bauer kämpft das Team um die Titelverteidigung in der Internationalen Deutschen Superbike-Meisterschaft (IDM), was eindeutig Priorität habe. Nachdem sich das Holzhauer Racing Promotion Team nach 6:18:58,094 Stunden offiziell aus der Langstrecken-WM abgemeldet hatte, wurden die Superbikes zur Vorbereitung für die IDM- Rennen in die Box geschoben. Sieger des 8-Stunden-Rennens von Oschersleben wurde das Team Kawasaki France mit 305 Runden.

Formel-1-Testfahrten
Kritik
Motorrad-Grand-Prix Bradl und Cortese in den Top Ten

Honda völlig zerstört

Schumacher hatte zum ersten Mal an einem Rennen zur Motorrad-Langstrecken-Weltmeisterschaft teilgenommen. Zuvor war der Kerpener im Training noch schwer gestürzt, blieb aber unverletzt. Die völlig zerstörte 1000-ccm-Honda musste neu aufgebaut werden, bevor Schumacher erstmals in der Nacht trainierte.

Motorrad-WM Rennkalender 2008

Schumachers Stürze

Schumacher war in den vergangenen Monaten bereits bei einigen Rennen in der Superbike-Klasse der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) an den Start gegangen und dabei ebenfalls mehrfach gestürzt. Bei seinen Ausrutschern blieb der 39-Jährige bislang unverletzt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018