Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Tourenwagen: Bernd Schneider beendet Motorsport-Karriere

...

DTM  

Bernd Schneider hört auf

12.02.2010, 23:09 Uhr | dpa, sid

Bernd Schneider sagt in Hockenheim "Servus". (Foto: imago)Bernd Schneider sagt in Hockenheim "Servus". (Foto: imago) Rekordchampion Bernd Schneider verlässt das Deutsche Tourenwagen Masters und beendet seine Motorsport-Karriere. Der 44 Jahre alte AMG-Mercedes-Pilot werde beim DTM-Saisonfinale am Sonntag auf dem Hockenheimring sein letztes Rennen fahren, teilte Mercedes-Benz mit.

"Es war stets mein Ziel aufzuhören, solange mir der Sport noch Spaß macht und ich konkurrenzfähig bin. Dieser Zeitpunkt ist jetzt gekommen. Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge", sagte Schneider, der die Tourenwagen-Serie mit Mercedes fünfmal gewonnen hat.

Spektakel Finale in Hockenheim mit Riesenkulisse
Rennen in Le Mans Scheider macht den Sack nicht zu
Foto-Datenbank Spektakuläre Bilder von der DTM

Zeitpunkt für den Rücktritt gekommen

"Mein Ziel war stets aufzuhören, solange mir der Sport noch Spaß macht und ich konkurrenzfähig bin. Dieser Zeitpunkt ist jetzt gekommen." Schneider ist mit fünf Titeln und insgesamt 33 DTM-Siegen der erfolgreichste deutsche Rennfahrer nach dem siebenmaligen Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher. Für die Fans ist der gebürtige Saarländer längst "Mister DTM" oder der "Schumi der DTM".

Rennkalender Alle DTM-Termine 2008

Norbert Haug: "Ein Vorbild für junge Fahrer"

"Beides ist eine Auszeichnung für mich. Wenn man mit dem besten Rennfahrer, den es je gab, in einen Topf geworfen wird, dann ist das eine große Ehre. Es macht mich stolz, wenn man mich so nennt", sagt Schneider. Seit 17 Jahren steht er bei Mercedes-Benz unter Vertrag. Auch nach seinem Rücktritt bleibt der ehemalige Formel-1-Pilot der Marke mit dem Stern verbunden. Schneider wird für AMG-Mercedes als Markenbotschafter, Instruktor und Testfahrer tätig sein. "Er hat die DTM geprägt wie kein anderer Fahrer. Für viele junge Fahrer ist Bernd ein Vorbild", sagte Mercedes-Sportchef Norbert Haug.

Foto-Show Sportler und ihre Doppelgänger
Testen Sie Ihr Wissen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018