Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Kawasaki steigt wegen Welt-Wirtschaftskrise aus

...

Motorrad  

Kawasaki steigt wegen Welt-Wirtschaftskrise aus

09.01.2009, 10:26 Uhr | dpa

Kawasaki steigt aus dem MotoGP aus. (Foto: imago)Kawasaki steigt aus dem MotoGP aus. (Foto: imago) Der japanische Motorrad-Hersteller Kawasaki hat seine Ankündigung wahr gemacht und steigt wegen der Welt- Wirtschaftskrise mit sofortiger Wirkung aus der Königsklasse MotoGP aus.

"Kawasaki wird sein Engagement in der MotoGP-Weltmeisterschaft 2009 beenden", teilte das Unternehmen, das seit 2003 in der MotoGP aktiv war, in einer Presseerklärung mit. "Infolge der Auswirkungen der globalen Wirtschaftskrise müssen wir unsere Geschäftsstrukturen neu bewerten." Honda, Yamaha und Suzuki wollen dagegen im Motorrad-Zirkus vorerst weitermachen.

Foto-Shows Faszinierende Bilder von der Motorrad-WM
Motorrad-WM Bradls Traum von den 250ern geplatzt

Fahrer müssen sich neue Teams suchen

Im Motorradsport verlieren damit John Hopkins, Jamie Hacking und Anthony West ihre Maschinen. Auch Marco Melandri, der 2002 als jüngster Fahrer der Geschichte den WM-Titel in der 250-ccm-Klasse gewann, muss sich nun neu orientieren. Er hatte nach der letzten katastrophalen Saison seinen noch bis 2009 laufenden Vertrag mit Ducati vorzeitig aufgelöst und wollte bei Kawasaki einen Neuanfang starten.

Motorrad-WM Ergebnisse 2008
Michael Schumacher Honda will Schumi für die Superbike-WM
Neuer Weltmeister Rossi rast zu seinem achten WM-Titel

Japanische Hersteller fliehen aus dem Motorsport

Damit haben bisher vier japanische Hersteller ihre Aktivitäten im Motorsport drastisch zurückgeschraubt. Honda hatte Anfang Dezember seinen Ausstieg aus der Formel 1 bekanntgegeben. Subaru und Suzuki ließen nur wenig später verlautbaren, dass sie ihre Programme in der Rallye-Weltmeisterschaft stoppen.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018