Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Zu früh gejubelt - nicht mal mehr aufs Podest

...

Motorsport - Motorrad  

Zu früh gejubelt - nicht mal mehr aufs Podest

14.06.2009, 14:41 Uhr | Motorsport-Total.com

Dumm gelaufen: Julian Simon auf seiner Maschine (Foto: imago)Dumm gelaufen: Julian Simon auf seiner Maschine (Foto: imago) Was war das denn? Den spanischen Fans steckt wahrscheinlich immer noch der Schock in den Gliedern, viele Köpfe werden geschüttelt. Julian Simon sah bis zur letzten Runde in der 125er-Klasse wie der Sieger aus, doch machte der Spanier einen folgenschweren Fehler. Simon hatte sich um eine Runde verzählt, fuhr jubelnd über die Ziellinie - Andrea Iannone ließ ihn stehen, fuhr eine weitere Runde und sicherte sich den kuriosen Sieg in Barcelona.

Foto-Shows Faszinierende Bilder von der Motorrad-WM
Rennkalender 2009 Termine und Ergebnisse der Motorrad-WM

Taktische Spielchen über viele Runden

Das war das unfassbare Ende einer langen Schlacht über 22 Runden. Nach guten Starts hatten sich Iannone und Simon schnell vorne um etwa eine Sekunde absetzen können. Die beiden Kontrahenten verwickelten sich anschließend über viele Runden in taktische Spiele. Iannone zeigte immer wieder, dass er in den Kurven schneller ist, Simon holte regelmäßig auf der Start-Ziel-Geraden den Hammer heraus und zog wieder vorbei. Das Drama um Simon endete unglaublich: Im Fotofinish landete der Spanier hinter dem zeitgleichen Gadea auf Rang vier.

MotoGP Valentino Rossi gewinnt in Barcelona

Shootingstar Folger fährt gutes Rennen

Hinter den beiden Führenden fuhr Jonas Folger in einer Vierergruppe gemeinsam mit Nicolas Terol, Sergio Gadea und Marc Marquez ein gutes Rennen. Der junge Deutsche hatte sich beim Start von Rang drei sogar ganz kurz auf der zweiten Position gezeigt, konnte das Tempo von Iannone und Simon allerdings nicht mitgehen. Am Ende kam Folger als Sechster ins Ziel.

Porträt Jonas Folger - ein 15-Jähriger startet durch

Bradl kämpft sich nach vorne

Stefan Bradl verpatzte den Start. Nach der ersten Runde wurde der Kiefer-Pilot auf Rang 19 geführt, doch schnell konnte er sich Stück für Stück nach vorne arbeiten. Zur Rennmitte sah man Bradl auf Rang acht, direkt am Hinterrad des bisherigen WM-Leaders Bradley Smith. Kurz vor Schluss konnte Bradl vorbeiziehen und sich den siebten Rang sichern, Sandro Cortese wurde nach einem unauffälligen Rennen Neunter.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018