Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Sandro Cortese holt erste deutsche Pole seit 2004

...

Motorrad-WM in Assen  

Sandro Cortese holt erste deutsche Pole seit 2004

26.06.2009, 16:25 Uhr | sid

Sandro Cortese auf seiner Aprilia auf dem Kurs von Assen. (Foto: Reuters)Sandro Cortese auf seiner Aprilia auf dem Kurs von Assen. (Foto: Reuters) Fulminantes Ende des Qualifikationstrainings zum Großen Preis der Niederlande in Assen: In der 125-Kubikzentimeter-Klasse schnappte sich Sandro Cortese in buchstäblich letzter Sekunde den ersten Startplatz. Damit überraschte der 19-jährige Deutsche erst in zweiter Linie seine Konkurrenten, vor allem aber sich selbst: "Die Pole kommt völlig unverhofft, ich hatte maximal die zweite Startreihe im Sinn", sagte Cortese dem SID.

Rennkalender 2009 Termine und Ergebnisse der Motorrad-WM

Seit Jenkner 2004 in Italien keine deutsche Pole mehr

Als die Uhr nach 40 Minuten bereits abgelaufen war, legte der Achte des WM-Klassements mit seiner letzten Runde in 1:45,430 Minuten völlig überraschend die Bestzeit vor und darf sogar vom ersten WM-Sieg träumen. "Aber ich will nicht zu euphorisch sein, ich habe schon zu oft Fehler gemacht. Ich will nur in die Spitzengruppe." Die letzte deutsche Pole hatte 2004 Steve Jenkner beim Großen Preis von Italien geholt.

Foto-Shows Faszinierende Bilder von der Motorrad-WM

Bradl rast trotz Handicaps auf Startplatz vier

Stefan Bradl, wie Cortese auf einer Aprilia unterwegs, erreichte in Assen trotz einer schmerzhaften Handverletzung den vierten Startplatz, er war 249 Tausendstelsekunden langsamer als der Polemann. Senkrechtstarter Jonas Folger (ebenfalls Aprilia), der noch nie ein Rennen in Assen gefahren ist, hatte dagegen Probleme und musste sich mit Platz 18 begnügen. In der WM-Wertung weist Folger wie Cortese nach sechs von 16 Läufen 45 Zähler auf. Wildcard-Pilot Marvin Fritz (Honda), der zum zweiten Mal bei einem WM-Rennen dabei ist, fuhr auf Platz 25.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018