Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Horror-Unfall in England: Fahrer überlebt

...

Horror-Unfall in England: Fahrer überlebt

03.08.2010, 15:20 Uhr | t-online.de, t-online.de

Horror-Unfall in England: Fahrer überlebt. Bild des Schreckens: Van der Drifts Wagen geht noch in der Luft in Flammen auf. (Foto: action press)

Bild des Schreckens: Van der Drifts Wagen geht noch in der Luft in Flammen auf. (Foto: action press)

Monster-Crash in der Superleague Formula: Der Neuseeländer mit dem markanten Rennfahrer-Namen Chris van der Drift überlebte im englischen Brands Hatch einen furchtbaren Unfall, bei dem sein Auto in die Luft geschleudert wurde und von der Seitenbegrenzung gegen den Pfeiler einer Unterführung prallte. Anschließend ging das Auto in Flammen auf und kam vollkommen zerstört auf der Fahrbahn zum Stehen. (Die unglaublichen Bilder des Unfalls in einer Foto-Show)

Was war passiert? Van der Drift hatte im Positionskampf mit dem vor ihm fahrenden Julien Jousse zum Überholmanöver angesetzt und war auf der Geraden nach rechts gezogen. Der langsamere Jousse zog kurz vor dem 24-Jährigen jedoch ebenfalls nach rechts - unklar, ob er dem schnelleren van der Drift die linke Seite zum Überholen anbieten oder rechts die Tür zu machen wollte. Van der Drifts linkes Vorderrad touchierte daraufhin das rechte Hinterrad seines Konkurrenten. Die Berührung der Räder wirkte wie ein Katapult und ließ den Wagen des Neuseeländers in die Höhe schießen.

Motorsport - Videos
Horror-Crash in England

Rennwagen zerschellt an einem Pfeiler: Fahrer überlebt wie durch ein Wunder. zum Video

Flammen - Ausweichmanöver - Rennabbruch

Als Passagier seines eigenen Rennwagens wurde van der Drift gegen die Leitplanke und von da aus gegen den Pfeiler einer Brücke über der Rennstrecke geschleudert. Von da aus prallte der Wagen wieder zurück auf die Strecke und ging unmittelbar in Flammen auf. Die hinter ihm fahrenden Autos konnten noch gerade rechtzeitig abbremsen, mussten dabei aber gefährliche Manöver über die Grasflächen jenseits der Streckenbegrenzung wagen. Das Rennen wurde sofort abgebrochen.

Medizinische Diagnose klingt unglaublich

Van der Drift konnte jedoch sofort nach dem Crash medizinisch versorgt und stabilisiert werden. Während des Transports ins Krankenhaus war er bei Bewusstsein, und die medizinischen Untersuchungen erbrachten schier Unglaubliches: Er erlitt lediglich Verletzungen an der rechten Hand, einen Knöchelbruch sowie eine Schulterblessur.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018