Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Audi-Pilot Mortara Sieger des ersten Tags der Show in München

...

DTM - Showrennen in München  

Mortara gewinnt Teil eins des Show-Rennens

18.07.2011, 13:43 Uhr | dpa, sid, dapd

Audi-Pilot Mortara Sieger des ersten Tags der Show in München. Unter Münchens untergehender Sonne geht sie für Audi und Rennsieger Edoardo Mortara zum Ende des Tages auf. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Unter Münchens untergehender Sonne geht sie für Audi und Rennsieger Edoardo Mortara zum Ende des Tages auf. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Beim ersten Showrennen der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) im Münchener Olympiastadion hat Edoardo Mortara in einem Audi A4 den Tagessieg herausgefahren. "Es war sehr knapp und hat großen Spaß gemacht", sagte der Italiener nach seinem Erfolg. Mortara gewann mit drei Zehntelsekunden Vorsprung vor dem in der DTM-Wertung führenden Mercedes-Fahrer Bruno Spengler aus Kanada. Um Punkte für die Meisterschaftswertung geht es in München nicht. Nach Veranstalterangaben verfolgten 30.000 Zuschauer das Spektakel.

In zehn Runden über 1192 Meter inklusive Boxenstopps fuhr Mortara eine Zeit von 9:26 Minuten. Im Halbfinale hatte sich Spengler in der reinen Mercedes-Hälfte gegen den überraschend starken Niederländer Renger van der Zande durchgesetzt. Mortara schlug bei den Audi-Piloten Mike Rockenfeller. Erst im Finale gab es das erste Duell zwischen Audi und Mercedes.

Auf Ankommen gefahren

"Ich hätte natürlich gerne gewonnen, aber ich bin auch froh, dass ich meinen Wagen nicht kaputtgefahren habe. Das ist auf dieser Strecke wichtig", sagte der um 34,6 Hundertstelsekunden unterlege Spengler. Im ersten Finallauf war der 27-Jährige noch elf Tausendstelsekunden schneller gewesen als Mortara. Der frühere Formel-1-Pilot Ralf Schumacher, im Prolog am Vormittag noch Schnellster, war im Viertelfinale gegen Spengler ausgeschieden.

Ekström schmeißt Scheider raus

In der Audi-Hälfte hatte sich zunächst Mattias Ekström in der Runde der letzten 16 im Duell der zweimaligen DTM-Champions gegen Timo Scheider durchgesetzt, war dann aber schon im Viertelfinale an Mortara gescheitert. Der aktuelle Meisterschaftszweite Martin Tomczyk blieb im Achtelfinale auf der Strecke.

Die Fahrer lieben den Adrenalin-Schub

"Es ist zwar eine Show, aber noch aufregender als ein richtiges Rennwochenende. Die Wartezeiten zwischen den Rennen sorgen dafür, dass sich richtig viel Adrenalin ansammelt. Man muss versuchen, den richtigen Kompromiss zwischen Angriff und Sicherheit zu finden", fügte Spengler hinzu.

Kein Bestandteil der Meisterschaft

Mit der Show in München will das DTM Motorsport auf eine ganz neue Art präsentieren und das Rennen im Stadion womöglich in die Meisterschaft integrieren. Mercedes-Sportchef Norbert Haug zeigte sich von dem Experiment angetan, "aber eine Aufnahme in die Wertung halte ich nicht für sinnvoll". Im zweiten Teil am Sonntag werden 18 DTM-Piloten im K.-o.-System gegeneinander antreten - jeweils Audi- gegen Mercedes-Fahrer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018