Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport > Rallye Dakar >

Rallye Dakar: Joan Roma gewinnt die achte Etappe

...

Verfolger rücken an Peterhansel ran

10.01.2012, 08:35 Uhr | dapd

 Rallye Dakar: Joan Roma gewinnt die achte Etappe. Joan Roma und sein Co-Pilot Michel Perin erreichten als Erste das Ziel in Antofagasta. (Quelle: imago)

Joan Roma und sein Co-Pilot Michel Perin erreichten als Erste das Ziel in Antofagasta. (Quelle: imago)

Der Spanier Joan Roma hat die achte Etappe der Rallye Dakar von Copiapo nach Antofagasta gewonnen. Auf der 477 Kilometer langen Spezialprüfung in Chile kamen Roma und sein französischer Co-Pilot Michel Perin im Mini nach 4:25,44 Stunden ins Ziel. Zweite wurden die US-Amerikaner Robby Gordon und Johnny Campbell in einem Hummer (fünf Sekunden zurück), auf Rang drei fuhr die polnisch-belgische Kombination Krzysztof Holowczyc und Jean-Marc Fortin im Mini, die 2:04 Minuten zurücklag.

Die Gesamtwertung führt weiter der Franzose Stephane Peterhansel mit seinem Landsmann Jean Paul Cottret in einem Mini an, die Tages-Vierte wurden (5:38 Minuten zurück). Gesamtzweite sind mit einem Rückstand von 7:36 Minuten Gordon/Campbell vor Holowczyc/Fortin, die weitere zwölf Sekunden zurückliegen.

Coma übernimmt die Spitze

Bei den Motorrädern überfuhr nach 477 Kilometern der Spanier Marc Coma als erster die Ziellinie. Der KTM-Pilot erreichte den Etappen-Schlusspunkt in Antofagasta nach 5:03,52 Stunden und lag damit exakt 7:00 Minuten vor dem Portugiesen Ruben Faria und 7:10 Minuten vor Helder Rodrigues aus Portugal auf seiner Yamaha. In der Gesamtwertung übernahm Coma die Spitze von Cyril Depres aus Frankreich, der im Schlamm stecken blieb, mehr als neun Minuten auf dem Tagesabschnitt einbüßte und nun 1:26 Minuten Rückstand aufweist. Dritter ist Rodrigues (49:01 Minuten zurück).

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018