Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Mick Schumacher überzeugt am Nürburgring dank der Familie

...

Heimspiel am Nürburgring  

Mick Schumacher: Mit familiärer Unterstützung in die Top Ten

16.08.2015, 10:06 Uhr | sid

Mick Schumacher überzeugt am Nürburgring dank der Familie. Mick Schumacher an der Strecke am Nürburgring. (Quelle: imago/HochZwei)

Mick Schumacher an der Strecke am Nürburgring. (Quelle: HochZwei/imago)

Tolles Heimspiel für Mick Schumacher: Mit der Unterstützung von Mutter Corinna, Schwester Gina und Onkel Ralf sowie der zahlreichen Fans aus dem eine Fahrstunde entfernten Kerpen hat der 16-Jährige eine gelungene Premiere auf dem Nürburgring gefeiert.

Auf der fünften Station der ADAC Formel 4 überzeugte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher mit den Plätzen sechs und neun und steht zudem im dritten Rennen des Wochenendes am Sonntag in der ersten Startreihe.

Schumacher besonders in den direkten Duellen stark

Weil Schwester Gina am Freitag bei der Reit-EM in Aachen einen Auftritt hatte, nutzte die Familie die Gelegenheit, dem jüngsten Spross erstmals vor Ort die Daumen zu drücken. Mit Erfolg: Schumacher, der bereits am Freitag in Training und Qualifying überzeugt hatte, schaffte am Mittag mit Rang neun nicht nur den Sprung in die Top Ten, sondern sicherte sich damit auch Startplatz zwei im dritten Rennen. Hier gehen die besten Zehn von Rennen eins in umgekehrter Reihenfolge an den Start.

In den Kampf um die Podiumsplätze konnte Schumacher zwar auch am Nachmittag nicht eingreifen, doch in den direkten Duellen bewies der 16-Jährige einmal mehr seine Racer-Qualitäten und holte mit Rang sechs sein zweitbestes Saisonergebnis. Besser war Schumacher nur beim Saisonauftakt in Oschersleben gewesen, als er im dritten Rennen ebenfalls von Rang zwei gestartet war und seinen ersten Sieg für das niederländische Team Van Amersfoort Racing eingefahren hatte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018