Sie sind hier: Home > Sport > Olympische Spiele >

Olympia 2018: Nordkorea will Co-Ausrichter werden

...

Olympia 2018: Nordkorea will Co-Ausrichter werden

13.07.2011, 10:44 Uhr | sid

Olympia 2018: Nordkorea will Co-Ausrichter werden. Die Südkoreaner freuen sich auf Olympia 2018 - stößt jetzt Nordkorea dazu? (Foto: imago)

Die Südkoreaner freuen sich auf Olympia 2018 - stößt jetzt Nordkorea dazu? (Foto: imago)

Nordkorea möchte die Olympischen Winterspiele 2018 zusammen mit dem verfeindeten Nachbarn Südkorea ausrichten. Das nordkoreanische Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees, Chang Ung, hat die Hoffnung ausgedrückt, dass die Spiele von Pyeongchang von beiden Koreas gemeinsam veranstaltet würden.

"Die politischen und militärischen Verbindungen zwischen den Koreanern sind nicht gut, sie müssen unbedingt verbessert werden", sagte Chang in Tokio im Gespräch mit der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap. Pyeongchang liegt im Nordosten Südkoreas, nahe der entmilitarisierten Zone, die die beiden Länder trennt. Chang sagte weiter, dass militärische und politische Spannungen zwischen Nord- und Südkorea in den kommenden Jahren abgebaut werden müssten, da sonst die Olympischen Spiele negativ beeinflusst werden könnten.

Südkoreaner wollen gemeinsames Olympiateam

Er hoffe, dass man einige Wettbewerbe in Nordkorea austragen könne. Damit könnte die olympische Bewegung wieder mal politische Fesseln sprengen. Die Südkoreaner hatten sich kürzlich in einer Umfrage mehrheitlich für ein vereintes Olympiateam mit Nordkorea ausgesprochen. Demnach unterstützen 57,5 Prozent der Befragten die Idee eines vereinten Teams aus Nord und Süd. 30,5 Prozent sprachen sich gegen diesen Plan aus. Daraufhin hatte Südkoreas Oppositionschef Sohn Hak-kyu Nordkorea als Co-Ausrichter für die Winterspiele 2018 ins Gespräch gebracht.

"Olympia 2018 soll der Wendepunkt in der Geschichte der geteilten koreanischen Halbinsel sein", sagte Sohn. 73,3 Prozent der Bürger wollten allerdings keine direkte Beteiligung Nordkoreas an der Organisation der Winterspiele.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018