Sie sind hier: Home > Sport >

DOSB: Alfons Hörmann zum neuen Präsidenten gewählt

...

Nachfolger von Thomas Bach  

Alfons Hörmann zum neuen DOSB-Präsidenten gewählt

07.12.2013, 13:06 Uhr | dpa

DOSB: Alfons Hörmann zum neuen Präsidenten gewählt . Alfons Hörmann (li.), der ehemalige Präsident des Deutschen Skiverbandes, folgt IOC-Präsident Thomas Bach als DOSB-Präsident, (Quelle: dpa)

Alfons Hörmann (li.), der ehemalige Präsident des Deutschen Skiverbandes, folgt IOC-Präsident Thomas Bach als DOSB-Präsident, (Quelle: dpa)

Alfons Hörmann ist zum neuen Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) gewählt worden. Auf der DOSB-Mitgliederversammlung wurde der 53-jährige Unternehmer mit 434 von 459 abgegebenen Stimmen zum Nachfolger von Thomas Bach bestimmt. Mit Nein stimmten 25 Delegierte.

Hörmann, der seit 2005 an der Spitze des Deutschen Skiverbandes (DSV) steht, wurde nach dem vorzeitigen Ausscheiden seines Vorgängers zunächst für ein Jahr in das höchste deutsche Sportamt gewählt. Erst im Dezember 2014 wird das gesamte Präsidium für eine vierjährige Legislaturperiode bestimmt.

Bach wird Ehrenpräsident

Bach hatte den DOSB nach dessen Gründung sieben Jahre geführt. Nach seiner Wahl zum Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) vor drei Monaten gab er das Amt auf. Nach dem Rückzug des Mannschafts-Olympiasiegers im Fechten von 1976 führte Hans-Peter Krämer als Interimspräsident die Amtsgeschäfte des DOSB.

Bach hatte insbesondere die Fusion des Deutschen Sportbundes (DSB) und des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) vorangetrieben. Die DOSB-Mitgliederversammlung wählte Bach zum Ehrenpräsidenten der Dachorganisation des deutschen Sport.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Die Bürger sagen "Nein" zu Olympia 2022: Wurde damit eine historische Chance vertan?

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018