Sie sind hier: Home > Sport >

Katar will Olympische Sommerspiele austragen

...

Vielleicht schon 2028  

Katar will Olympische Sommerspiele austragen

08.02.2016, 16:58 Uhr | sid

Katar will Olympische Sommerspiele austragen. Zuschauer im Al-Sadd-Stadion in Doha. (Quelle: imago/Ulmer)

Zuschauer im Al-Sadd-Stadion in Doha. (Quelle: Ulmer/imago)

Katar hat seinen Willen zur Austragung Olympischer Spiele bekräftigt und will seinen Hut womöglich für 2028 in den Ring werfen. "Die Vision und das Ziel heißen, irgendwann Olympische Sommerspiele auszutragen", sagte Thani Al-Kuwari, Generalsekretär des Olympischen Komitees von Katar.

Wie Kuwari ausführte, baue sein Land derzeit viele Wettkampfstätten, die für Olympia genutzt werden könnten.

Außerdem habe das Emirat bereits den Zuschlag für viele große Sportereignisse wie die Leichtathletik-WM 2019, die Fußball-WM 2022 und die Schwimm-WM 2023 erhalten. Erfahrungen verfüge man durch die Austragung der Handball-WM sowie die Leichtathletik-WM der paralympischen Sportler. "All diese Wettkampfstätten stehen zur Verfügung, speziell nach 2022 sind 99 Prozent der benötigten Arenen fertig", sagte Kuwari.

Kritik wegen unmenschlicher Arbeitsbedingungen

Auch außerhalb der Stadien investiert das Öl-Emirat viel. So wurde anlässlich der Fußball-WM ein mehrere Milliarden US-Dollar umfassendes Investitions-Programm aufgelegt, welches den Bau einer neuen Metro beinhaltet.

Schon für 2020 hatte sich Katar, das wegen Korruption und unmenschlicher Arbeitsbedingungen auf den Stadienbaustellen international in die Kritik geraten war, um die Olympischen Spiele beworben, schaffte es aber nicht in die Endauswahl.

Japan kam mit Tokio zum Zuge. Für 2024 kam keine Bewerbung zustande. Derzeit kämpfen Los Angeles/USA, Budapest/Ungarn, Rom/Italien und Paris/Frankreich um die Ausrichtung der Sommerspiele in acht Jahren.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018