Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016: Fans dürfen deutschen Fahnenträger mitbestimmen

...

Olympische Eröffnungsfeier  

Fans dürfen Fahnenträger mitbestimmen

05.07.2016, 13:37 Uhr | dpa

Olympia 2016: Fans dürfen deutschen Fahnenträger mitbestimmen. 2008 in Peking trug Basketball-Superstar Dirk Nowitzki die deutsche Fahne. (Quelle: imago/Schreyer)

2008 in Peking trug Basketball-Superstar Dirk Nowitzki die deutsche Fahne. (Quelle: Schreyer/imago)

Novum bei den Olympischen Spielen in Rio: Der Fahnenträger der deutschen Mannschaft bei der Eröffnungsfeier wird gemeinsam von den Sportfans und Athleten gewählt.

Das beschloss das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes in Abstimmung mit der Athleten-Kommission. Demnach erfolgt die öffentliche Wahl mit Medienpartnern. Das Votum der Olympia-Mannschaft zählt dabei zu 50 Prozent.

In einer DOSB-Mitteilung hieß es, dass der Dachverband fünf Kandidaten vorschlägt. Bei der Auswahl werde darauf geachtet, dass die Sportler nicht in ihrer sportlichen Vorbereitung gestört werden. Die Eröffnungsfeier in der brasilianischen Metropole findet am 5. August statt.

Keller und Nowitzki trugen zuletzt die Fahne

Es ist das erste Mal, dass der deutsche Fahnenträger auf so breiter Basis bestimmt wird. Bislang entschied stets die Delegationsleitung, wer die Aufgabe erhält.

In London 2012 trug Hockey-Olympiasiegerin Natascha Keller die Fahne bei der Eröffnungsfeier. Vier Jahre zuvor in Peking führte Basketball-Superstar Dirk Nowitzki die deutsche Mannschaft an. Bei den Schlussfeiern werden zumeist die erfolgreichsten deutschen Athleten der Spiele als Fahnenträger ausgewählt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018