Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Irischer Olympiaboxer O'Reilly positiv getestet

...

Zweiter Dopingfall in Rio  

Irischer Medaillenkandidat positiv getestet

04.08.2016, 19:45 Uhr | sid

Irischer Olympiaboxer O'Reilly positiv getestet. Zweiter Dopingfall der Spiele in Rio 2016: Michael O'Reilly (re.) (Quelle: imago/ITAR-TASS)

Zweiter Dopingfall der Spiele in Rio 2016: Michael O'Reilly (re.) (Quelle: ITAR-TASS/imago)

Die Olympischen Spiele von Rio haben ihren zweiten Dopingfall. Der irische Boxer Michael O'Reilly ist nach Angaben des irischen Boxverbandes IABA positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden.

Der 22 Jahre alte Mittelgewichtler, Sieger der Europaspiele 2015 in Baku und im selben Jahr WM-Dritter in Doha, galt als Medaillenkandidat.

O'Reilly wurde laut IABA nach einer positiven A-Probe vorläufig suspendiert und darf nicht wieder boxen, bis sein Fall nicht abschließend geklärt ist. Der Athlet könne nun die Öffnung der B-Probe beantragen, teilte der Verband mit.

Bereits zweiter Fall in Rio

"Das ist ein Desaster", zitierte der "Irish Examiner" ein namentlich nicht genanntes Mitglied der irischen Olympia-Mannschaft. Eine offizielle Reaktion durch Sport Ireland oder das Nationale Olympische Komitee lag zunächst nicht vor.

Am Dienstag war bereits bekannt geworden, dass die italienische Olympia-Beachvolleyballerin Viktoria Orsi Toth bei einem Turnier am 19. Juli in Rom positiv auf das anabole Steroid Clostebol getestet worden war.

Orsi Toth wurde von der italienischen Anti-Doping-Agentur TNA vorläufig suspendiert und vom Nationalen Olympischen Komitee CONI aus der Teilnehmerliste für Rio gestrichen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018