Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

High Road startet beim Giro d'Italia

...

Radsport  

High Road startet beim Giro d'Italia

15.02.2008, 22:00 Uhr | dpa

Andre Greipel bei der Tour Down Under (Foto: dpa)Andre Greipel bei der Tour Down Under (Foto: dpa) Das neue Team High Road darf nach der anfänglichen Ausladung nun doch am 91. Giro d'Italia teilnehmen. Das teilte die Nachfolge-Mannschaft des T-Mobile Teams vor seiner Präsentation im kalifornischen San Luis Obispo mit. Der italienische Veranstalter RCS Sport habe High Road auch zu allen seinen weiteren Rennen eingeladen, darunter die Fernfahrt Tirreno - Adriatico sowie die Klassiker Mailand - San Remo und die Lombardei-Rundfahrt.

High Road Gerdemann denkt nur an die Tour de France
Astana Klöden kritisiert "Presse-Doping"

Hintertür war offen

Der Chef von RCS Sport, Angelo Zomegnan, hatte dem High-Road- Rennstall bereits eine Hintertür geöffnet, nachdem das Team ebenso wie die Astana-Mannschaft vor zwei Wochen nicht zugelassen worden war. Ein noch freier Platz werde an das Team gehen, das sportliche Qualität und Einhaltung der ethischen Regeln garantiere, hatte Zomegnan betont.

Vertrauen in Stapleton

Nach eingehender Prüfung erklärte Zomegnan nun nach Angaben von High Road, er habe Vertrauen in die vom Amerikaner Bob Stapleton geleitete Mannschaft. High Road ist seit kurzem offiziell ein amerikanischer Rennstall, obwohl neben Linus Gerdemann noch sieben weitere deutsche Profis zu den 29 Fahrern zählen. Stapleton sagte, High Road fühle sich geehrt, an Rennen wie dem Giro teilnehmen zu dürfen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018