Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Chavanel übernimmt die Führung

...

Radsport - Paris-Nizza  

Chavanel übernimmt die Führung

12.03.2008, 17:54 Uhr | dpa

Sylvain Chavanel (Foto: Reuters)Sylvain Chavanel (Foto: Reuters) Der Franzose Sylvain Chavanel hat nach der 3. Etappe der Radfernfahrt Paris-Nizza das Gelbe Trikot des Spitzenreiters vom Norweger Thor Hushovd übernommen. Chavanel gehörte zu einer Verfolgergruppe, die 43 Sekunden nach einem erfolgreichen Ausreißer-Duo das Ziel erreichte. Er führt im Klassement nun mit zwei Sekunden vor dem Niederländer Karsten Kroon.

2. Etappe Hushovd behauptet die Führung
1. Etappe Sieg für Steegmans
Prolog Hushovd holt das Gelbe Trikot

Rebellin bester Gerolsteiner-Fahrer

Der Tageserfolg ging an den Finnen Kjell Carlström, der auf der Etappe von Fleurie nach St. Etienne über 166 Kilometer vor seinem Begleiter Clement L'Hotellerie gewann. Bei insgesamt besseren äußeren Bedingungen als an den vorangegangenen Tagen hatten sich die beiden gemeinsam mit dem Australier Bradley McGee bereits nach acht Kilometern vom Peloton abgesetzt und zeitweise bis zu neun Minuten Vorsprung herausgefahren. Das Terzett machte auch alle fünf Bergwertungen unter sich aus und holte sich die Punkte bei den Sprintprüfungen. Erst am letzten Anstieg konnte McGee nicht mehr mithalten. Der Italiener Davide Rebellin kam als bester Fahrer des Teams Gerolsteiner hinter dem Franzosen Pierre Rolland auf Platz vier.

Grabsch und Schumacher stürzen auf der Abfahrt

Weniger gut lief es auf dem dritten Tagesabschnitt für die deutschen Fahrer. Christian Knees musste nach seinem Sturz am Vortag während der Etappe vom Rad steigen. Der WM-Dritte Stefan Schumacher und Bert Grabsch wurden bei einer Abfahrt in einen Sturz verwickelt, konnten aber zunächst weiterfahren. Mit dem kommenden Teilabschnitt steht den Fahrern die schwere Etappe über den Mont Ventoux bevor.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018