Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Ciolek sprintet zum ersten Etappensieg

...

Radsport - Bayern Rundfahrt  

Ciolek sprintet zum ersten Etappensieg

28.05.2008, 18:39 Uhr | dpa

Sieger der ersten Etappe der Bayern-Rundfahrt: Gerald Ciolek (Foto imago)Sieger der ersten Etappe der Bayern-Rundfahrt: Gerald Ciolek (Foto imago) Gerald Ciolek hat die erste Etappe der internationalen Bayern Rundfahrt gewonnen. Der 21-jährige Sprintspezialist aus dem US-Rennstall High Road fuhr nach dem 175,4 Kilometer langen Teilstück von Freyung nach Sankt Englmar im Bayerischen Wald in der Zeit von 4:33,38 Stunden als Erster durchs Ziel und übernahm als Führender der Gesamtwertung das Gelbe Trikot.

Giro d'Italia - 16. Etappe "Bergziege" Pellizotti gewinnt Zeitfahren
Giro d'Italia - 15. Etappe Sella holt auch die Königsetappe
Olympia Klöden will doch für Deutschland starten

Wegmann und Kroon auf den Plätzen

Der deutsche Meister Fabian Wegmann und der diesjährige Gewinner am Henninger-Turm, der Niederländer Karsten Kroon, kamen zeitgleich auf die Plätze zwei und drei. Die 2. Etappe führt über 219,9 Kilometer vom niederbayerischen Straubing ins schwäbische Neusäß bei Augsburg. Die insgesamt 770 Kilometer lange Rundfahrt endet in Erlangen.

Ausreißer Denifl 20 Kilometer vorm Ziel eingeholt

Bei fast tropischen Temperaturen ließ es das 119-köpfige Fahrerfeld zunächst ruhig angehen. Auch nach der ersten Bergwertung in Passau und dem zunächst erfolgreichen Ausreißversuch des Österreichers Stefan Denifl geriet kaum Bewegung ins Feld. Der 20-jährige Nachwuchsfahrer aus dem Team Elk Haus-Simplon fuhr einen Vorsprung von maximal 6:45 Minuten heraus, ehe vor allem die Teams Gerolsteiner mit Vorjahressieger Stefan Schumacher, Milram und High Road Tempo machten und den Ausreißer nach 145 Kilometern einholten.

Ciolek behält die Nase vorn

Nach dem ersten steilen Anstieg zum Etappenziel in Sankt Englmar konnte sich eine 60 Fahrer starke Spitzengruppe vom Hauptfeld lösen. Bei der Bergankunft im Zielort setzte sich Sprinter Ciolek vor Bergspezialist Wegmann durch.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018