Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Contador und Armstrong führen Astana bei der Tour an

...

Radsport  

Contador und Armstrong führen Astana bei der Tour an

25.06.2009, 16:11 Uhr | dpa

Astana-Teamchef Johan Bruyneel (li.) mit Lance Armstrong. (Foto: imago)Astana-Teamchef Johan Bruyneel (li.) mit Lance Armstrong. (Foto: imago) Die existenzbedrohenden Finanzsorgen mit dem Sponsor sind vergessen: Am Donnerstag hat das Astana-Team seinen kompletten Kader für die Tour de France mit den Kapitänen Alberto Contador und Lance Armstrong nominiert. "Ich weiß, dass er sehr motiviert ist", sagte Teamchef Johan Bruyneel über Armstrong, der nach vier Jahren Tour-Pause vielleicht sogar den achten Gesamtsieg im Visier hat.

Allerdings wies Bruyneel noch einmal auf die offizielle Lesart der Hierarchie im Team aus Kasachstan hin: "Contador hat sehr hart gearbeitet und sich das Recht erworben, unser Team im Juli als Kapitän zu repräsentieren."

Tour de France
Tour de France Grünes Licht für Astana
Weitere Meldungen aus dem Radsport

Contador und Paulinho unter Doping-Verdacht

Mit dem Schweizer Grégory Rast, dem einzigen Kasachen im Team, Dimitri Murawjew, und dem Portugiesen Sergio Paulinho benannte Bruyneel die drei restlichen Fahrer des Neuner-Teams für die am 4. Juli startende Frankreich-Rundfahrt. Neben den Kapitänen waren unter anderen Andreas Klöden und Levi Leipheimer (USA) bereits vorher gesetzt gewesen. Paulinho steht ebenso wie Contador unter Verdacht, illegal mit dem mutmaßlichen Doping-Arzt Eufemiano Fuentes zusammengearbeitet zu haben.

Team Milram Gerdemann schiebt Sonderschicht
Bayern-Rundfahrt Gerdemann gewinnt Bayern-Rundfahrt

Astana im letzten Jahr nicht zugelassen

Der Belgier Bruyneel betreute sowohl Armstrong bei seinen sieben Toursiegen (1999-2005) als auch Contador bei seinem Erfolg vor zwei Jahren. Astana war im Vorjahr zur Tour wegen der Doping-Vergangenheit des Teams unter Teamchef Marc Biver nicht zugelassen worden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018