Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Vuelta a Espana: Valverde bleibt auch nach der Königsetappe in Führung

...

Radsport - Vuelta  

Valverde bleibt auch nach der Königsetappe in Führung

18.09.2009, 18:06 Uhr | dpa

Der führende der Gesamtwertung: Alejandro Valverde (Foto: Reuters)Der führende der Gesamtwertung: Alejandro Valverde (Foto: Reuters) Alejandro Valverde ist der Gesamtsieg bei der Vuelta kaum mehr zu nehmen. Der spanische Radprofi wurde auf der 19. Etappe Zweiter hinter seinem Landsmann Juan José Cobo und hängte im bislang zweitplatzierten Robert Gesink einen weiteren Rivalen deutlich ab.

Dank der Zeitgutschrift im Ziel baute Spitzenreiter Valverde seinen Vorsprung auf den neuen Zweiten Samuel Sanchez weiter aus. Dritter ist nun der Italiener Ivan Basso.

18. Etappe Deignan gewinnt Etappe - Ciolek steigt aus
17. Etappe Greipel wird Tagesdritter
16. Etappe Greipel nach drittem Etappensieg wieder in Grün

Gesink verliert fast fünf Minuten

Der bislang starke Niederländer Gesink, der am Mittwoch schwer gestürzt war, musste auf dem 179,8 Kilometer langen Weg von Avila nach La Granja schon vor dem letzten Anstieg abreißen lassen und verlor fast fünf Minuten auf Valverde. Vor dem Zeitfahren in Toledo am Samstag, das die endgültige Entscheidung über den Gesamtsieg bringen wird, hat Gesink damit alle Chancen auf den erhofften Podiumsplatz eingebüßt.

Weitere Meldungen aus dem Radsport

Kaum Angriffe gegen Valverde

Bis zum letzten Berg des Tages 15 Kilometer vor dem Ziel bestimmten Ausreißer das Geschehen. Doch das Feld ließ keine Fluchtgruppe entscheidend davonkommen. Schließlich nahmen die Favoriten das Heft in die Hand. Valverde parierte die wenigen Angriffsversuche seiner Konkurrenten mühelos und sprintete auf der Zielgeraden zwei Sekunden hinter dem davongeeilten Cobo auf Rang zwei vor dem Australier Cadel Evans.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018