Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Giro d'Italia: Contador-Mechaniker nach Eklat ausgeschlossen

...

Contador-Helfer sorgt für Eklat

25.05.2011, 13:44 Uhr | dpa

Giro d'Italia: Contador-Mechaniker nach Eklat ausgeschlossen. Auf Tuchfühlung: Die Nähe der Fans war einem Helfer von Alberto Contador zu viel. (Foto: dpa)

Auf Tuchfühlung: Die Nähe der Fans war einem Helfer von Alberto Contador zu viel. (Foto: dpa)

Alberto Contador kommt nicht aus dem Schlagzeilen heraus - auch wenn der umstrittene Radprofi diesmal nur indirekt betroffen ist. Denn nun hat einer seiner Helfer beim Giro d'Italia für einen Eklat gesorgt. Der Mechaniker des Spitzenreiters, Faustino Munoz, ist von der Italien-Rundfahrt nach einer rüden Attacke gegen einen Zuschauer ausgeschlossen worden. Während des Zeitfahrens von Belluno nach Nevegal hatte Munoz eine Tür des Begleitfahrzeugs von Contador geöffnet und einen Zuschauer getroffen.

Philippe Maudit, Sportlicher Leiter beim Saxo-Bank-Team, wurde mit einer Geldstrafe in Höhe von 200 Schweizer Franken belegt. Er saß am Steuer des Wagens. Contador gewann die Etappe übrigens.

"Fans drohten mit Faustschlägen"

Munoz versuchte sein Vorgehen als Reaktion auf Feindseligkeiten einiger Zuschauer zu erklären. Seit der Absage der Abfahrt vom Monte Crostis, die viele Zuschauer Contador anlasten, wird der Spanier immer wieder ausgepfiffen. "Beim Zeitfahren erhielt ein wichtiger spanischer Fahrer, Joaquin Rodriguez, einen Faustschlag von einem Zuschauer. Das Gleiche hatte ein anderer Zuschauer bei Contador vor", erklärte Munoz in der "Gazzetta dello Sport".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018