Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tour de Suisse: Soler lässt der Konkurrenz keine Chance

...

Soler gewinnt zweite Etappe bei der Tour de Suisse

12.06.2011, 20:43 Uhr | dapd

Tour de Suisse: Soler lässt der Konkurrenz keine Chance. Juan Mauricio Soler gewinnt und übernimmt Spitze. (Foto: Reuters)

Juan Mauricio Soler gewinnt und übernimmt Spitze. (Foto: Reuters)

Der Kolumbianer Juan Mauricio Soler hat die zweite Etappe der Tour de Suisse gewonnen. Der 28 Jahre alte Bergspezialist triumphierte am Ende der ersten Gebirgsetappe über 149 Kilometer von Airolo nach Crans Montana in 4:23:20 Stunden mit zwölf Sekunden vor Damiano Cunego (Lampre) sowie Vorjahressieger Fränk Schleck (Leopard).

Soler übernahm auch das Goldtrikot des Gesamtbesten und liegt in dieser Wertung 16 Sekunden vor Cunego.

Cancellara verliert an Boden

Lokalmatador Fabian Cancellara, der am Vortag in Lugano zum fünften Mal den Auftakt-Prolog der Schweizrundfahrt zu seinen Gunsten entschieden hatte, fiel auf dem schweren Teilstück erwartungsgemäß weit zurück. Gleich zu Beginn der Etappe stand im 2478 Meter hohen Nufenenpass der Anstieg zum "Dach" der 75. Auflage der Traditionsrundfahrt auf dem Programm. Nach einer langen Abfahrt durch den Kanton Wallis forderten am Ende zwei stark steigende Kilometer nach Vermala/Crans-Montana die Akteure.

Von den deutschen Fahrern setzte sich Linus Gerdemann (Leopard) lange Zeit gut in Szene, war wichtiger Helfer für seinen Teamkapitän Fränk Schleck und wurde mit 1:47 min Rückstand 21. Enttäuschend fuhr Andreas Klöden (RadioShack), der sich über zehn Minuten Rückstand einhandelte und 83. wurde.


Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018