Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Sieg im Massensprint: Viviani gewinnt dritte Vuelta-Etappe - Sagan auf Platz drei


Sieg im Massensprint  

Viviani gewinnt dritte Vuelta-Etappe - Sagan auf Platz drei

27.08.2018, 19:09 Uhr | dpa

Sieg im Massensprint: Viviani gewinnt dritte Vuelta-Etappe - Sagan auf Platz drei. Überquert beim Massensprint der 3.

Überquert beim Massensprint der 3. Etappe der Vuelta als Erster die Ziellinie: Der Italiener Elia Viviani. Foto: Daniel Bockwoldt. (Quelle: dpa)

Alhaurin de la Torre (dpa) - Der italienische Meister Elia Viviani hat die dritte Etappe der 73. Spanien-Rundfahrt gewonnen.

Der Hamburg-Sieger setzte sich nach 178,2 Kilometern von Mijas nach Alhaurin de la Torre im Massensprint vor seinem Landsmann Giacomo Nizzolo und Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Team durch. Viviani bescherte seinem Quick-Step-Rennstall bereits den 58. Saisonsieg.

In der Gesamtwertung blieb alles beim Alten. Der Pole Michal Kwiatkowski vom Sky-Rennstall liegt weiter 14 Sekunden vor dem spanischen Altmeister Alejandro Valverde in Führung. Bora-Profi Emanuel Buchmann ist auf Platz sieben mit einem Rückstand von 32 Sekunden bester Deutscher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal