Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Starker Ciolek muss die Lokomotive spielen

...

8. Etappe - Fahrer des Tages  

Starker Ciolek muss die Lokomotive spielen

12.07.2008, 19:33 Uhr | t-online.de, jm, t-online.de

Gerald Ciolek muss hinter Teamkollege Cavendish zurückstecken. (Foto: imago)Gerald Ciolek muss hinter Teamkollege Cavendish zurückstecken. (Foto: imago) Der ganz große Wurf bleibt Gerald Ciolek abermals verwehrt. Wie schon bei der zweiten Etappe landet der Sprinter vom Team Columbia auch auf dem achten Tagesabschnitt auf dem Treppchen, den Tagessieg holt wieder ein anderer.

Doch die Art und Weise, wie Ciolek erst für seinen Teamkollegen Mark Cavendish die Lokomotive gibt und ihn zum Sieg schiebt, und dann selbst durchzieht und Platz zwei sichert, ist aller Ehren wert.

Zum Durchklicken Die Bilder des Tages

Im Überblick Die Gesamtwertung
Achte Etappe Columbia feiert Doppelsieg
Fabian Wegmanns Tour-Tagebuch "Vom Kopf her super anstrengend"

Alle für Cavendish

Ciolek präsentiert sich derzeit in Top-Verfassung. Pech, dass sich mit Cavendish die wohl schärfste Konkurrenz gerade im eigenen Team befindet. Die Taktik von Columbia war auf dem heutigen Abschnitt ganz auf den Briten zugeschnitten, da musste sich auch Ciolek unterordnen. Unter anderen Vorzeichen hätte es für den ehemaligen U23-Weltmeister vielleicht sogar zum Etappensieg gereicht. Bleibt die Hoffnung, dass sich Cavendish im Laufe der Tour noch einmal für die treuen Dienste revanchiert und Ciolek ganz oben aus Treppchen hievt.

Foto-Show Beltran wird abgeführt, Razzia bei Liquigas
Doping-Affäre Beltran fordert "Unschuldsvermutung"
Reaktionen auf den Fall Beltran "Wer Basso säht, muss Beltran ernten"

2005 ging Cioleks Stern auf

Seinen ersten großen Erfolg im Profi-Radsport feierte Ciolek 2005, als er sich sensationell im Sprintfinale der Deutschen Straßenmeisterschaft vor Erik Zabel und Robert Förster durchsetzte. Damals trug er noch das Trikot des Wiesenhof-Teams. 2006 wurde er U-23 Weltmeister, bevor 2007 das Team T-Mobile, Vorgängerteam von Columbia, anklopfte. Nach vier Etappensiegen bei der Deutschlandtour (2006 und 2007) und dem ersten Platz bei der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt (2007) ist sein nächstes großes Ziel eben jener Etappensieg bei der Tour de France.

Team Columbia Cavendish und Rogers fahren Irland-Rundfahrt
Lilian Jegou Blitz-Operation nach Sturz

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018